LdT-Forum

« Seite (Beiträge 106 bis 115 von 115)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2016
424 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.06.23 23:41
Mathamphetematiker schrieb:

Dass eines der grundprobleme des kapitalismus jenes ist, dass allein wenn etwas geld generiert, es dadurch einen sinn und berechtigung bekommt, was einfach jede rationalität untergräbt, wie man heutzutage noch um weit deutlich beobachten kann als damals, obwohl es genau andersrum sein sollte, denn die heutigen produktionsmittel sind weit besser dafür geeignet alle menschen gleichermaßen auf einem völlig außreichenden niveau leben lassen zu können.

Stattdessen übersteigt der wert des verfügbaren geldes, den der materiellen güter um das vierfache, das geld ist völlig losgelöst von jedem berechtigten zweck.

stimmt schon, ich find allerdings, dass das allein noch nicht erklären kann, warum so viele menschen ihre bedürfnisse so krass verdrängen. das geht dann vlt eher in richtung capitalist realism, weil das die ausformungen des kapitalismus sind, die nicht mehr ökonomisch oder soziologisch, sondern sozialpsychologisch sind.
https://www.peta.de/aktionsaufrufe
https://wirzahlennicht.info/
Dauer-Träumer



dabei seit 2023
82 Forenbeiträge
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.06.23 04:12
Man kann viele aspekte des Kapitalismus betrachten, auf der ebene des weltweiten finanzmarktes sieht die lage so aus, dass sich die welt zu einem ort entwickelt hat, an dem irgendjemand es geschafft hat, den vierfachen tauschwert zu generieren, des GESAMTEN materiellen gegenwertes, den es auf der welt gibt.

Darüber wird nicht viel geredet, aber es ist eine öffentlich zugängliche tatsache, die wenn man sich ihre Bedeutung mal vor augen führt, absolut pervers ist.

Es besagt einfach folgendes: während jeder krise, jedes einzelnen tragischen schicksals aufgrund von armut oder verlust von geld oder wirtschaftskrise und inflation, liegt irgendwo geldwert von irgendeinem absolut asozialen individuum, welches all diese menschen völlig gleichgültig leiden lässt, um einen für ihn rein virtuellen wert weiter nach oben zu treiben, sprich: reicher zu werden, ohne jeden zweck und verstand.

Wie kann man sowas auch nur ansatzweise verteidigen? Diese tatsache ist nur deshalb nicht in aller munde weil sie die perversion des gesammten systems ohne jeden widerspruch auf der grundlegendsten ebene offenbart.
Wo gezogen wird, wird auch geschoben.
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2016
424 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.06.23 23:31
ja, weil banken (iirc nur us-amerikanische) aus dem nichts geld erschaffen können und das auch tun. dass geld immer von einem realen gegenwert gedeckt sein muss, weil es sonst kaum was wert ist, ist ein mythos.

und ich denke, die tatsache, dass mega reiche menschen ihren besitz behalten, während andere an armut verrecken, ist schon allgemein bekannt, bloß ist auch die haltung weit verbreitet, dass es moralisch ok wäre, weil es ja deren besitz ist und sie hart dafür gearbeitet haben (oder geerbt und sie dennoch die rechtmäßigen besiter*innen sind).
ist natürlich völliger schwachsinn. selbst wenn ein mensch noch so hart für seine milliarden geschuftet hat, wird es dadurch nicht weniger empathielos und abgefuckt, wenn er das einfach behält, so lange auch nur ein mensch auf der welt an armut sterben muss.
https://www.peta.de/aktionsaufrufe
https://wirzahlennicht.info/
User gesperrt



dabei seit 2022
233 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 08.06.23 16:30
Ah ja, die guten guten Menschen. Ihr liebt nicht die Armen, ihr hasst nur die Reichen. Lügt euch selbst nur weiter in die Tasche, die Realität ändert sich dadurch nicht. /s
 
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 08.06.23 21:47
Jodo schrieb:
möchtest du verraten, an was du das festmachst bzw was dich zu der erkenntnis bringt? ich glaube zwar manchmal auch, so eine tendenz zu sehen, kann mir aber auch sehr gut vorstellen, dass das bloß mein eigenes wunschdenken ist.



Na klar, lass mich kurz nachdenken..

Von der "Woke-Culture" sollte inzwischen jeder gehört haben. Dass diese Gruppierungen ihr Gedankengut leider auch nur dem extremistischen Maßstab unterordnen, ist in meinen Augen offensichtlich. Doch sind diese Gruppen nur repräsentativ für viiiele, viiiiele Gruppen von Menschen, die sich nicht vertreten fühlen.
AAAber nicht jeder Bürger möchte sich deshalb automatisch einer radikalen Gruppe anschließen. Die meisten sind ganz friedlich, solange der TV läuft. Allerdings glaube ich, dass der Großteil der Menschen so langsam die Schnauze voll hat, vor allem von den Lügen. Manche Individuen sind leichter zu beeinflussen und andere sind kaum manipulierbar (weil sie sich dieser Möglichkeit bewusst sind), mit allen Abstufungen dazwischen.
Genau dieser Fakt ist jedem Werbemann (Propagandisten) bekannt, der in politischen Kampagnen aktiv ist. Die Leichtsinnigen werden gegeneinander aufgehetzt (obwohl sie alle dieselben Interessen vertreten) und diejenigen, die alles durchschauen werden als dritte Partei geschickt eingefügt, gegen die sich die gespaltene Gruppe dann vereinigen kann, sofern denn nötig.

Lange Rede - Kurzer Sinn: Die meisten Menschen haben wirklich ausschließlich gute Absichten. Sie lassen sich leider nur deshalb, weil sie nach einer schnellen Lösung suchen, , sehr leicht manipulieren. Sie verlangen eine große Veränderung, ohne die Bereitschaft mitzubringen, persönlich irgendetwas opfern zu müssen.

Ich glaube, diese Zeilen entsprechen ganz gut meinen Gedanken, wenn ich sie in Worte fassen müsste.
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2016
424 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.06.23 13:48
das ist keine antwort auf meine frage. die frage war, an was du es festmachst, dass in deinen augen eine solche bewegung passiert. "die leute haben die schnauze voll" ist ja nur ne behauptung und keine erklärung, woran du die entwicklung festmachst.
https://www.peta.de/aktionsaufrufe
https://wirzahlennicht.info/
User gesperrt



dabei seit 2022
233 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.06.23 22:24
Die Antwort auf deine Frage, warum eine solche Bewegung passiert, ist relativ einfach: Menschen wie du und "Mathamephetemakiter" (or whatever) radikalisiert die Gesellschaft: muss ich wählen zwischen euch und morderat konservativen Standtpunkten, wähle ich den Realismus. Und welche Ideolgoie näher an der Realität des Großteils der lebenden Menschen liegt, beweist sich von selbst.

Aber, wie immer, viel Glück: ich wollte schon immer alles haben ohne was dafür zu tun. Nur mit dem Hass auf Reiche ohne die Armen tatsächlich zu lieben, werdet Menschen wie ihr eben nie weit kommen. Aber hey, mir egal: häuft doch ne Milliarde Tote an um sich dann wieder umzudrehen um zu behaupten: "just a prank, bro, nothin real here"... so trickst man das eigene Gewissen total und komplett aus. "Hätte ich was zu sagen gehabt, statt der und der". Wir sehen wie User damit umgehen...
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2016
424 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.06.23 22:40
sag mal, oink, du hast doch letztens im chat noch auf versöhnlich gemacht. kaum geht's wieder hier in den thread, biste wieder auf konfrontation aus. wie kommt das? weder meine, noch deine ansichten haben sich in der zeit geändert.
https://www.peta.de/aktionsaufrufe
https://wirzahlennicht.info/
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 09.06.23 23:03
Jodo schrieb:
nur ne behauptung


Du hast in den letzten Jahren also nicht bemerkt, dass die Menschen wieder vermehrt beginnen, sich radikalen Gruppierungen unterzuordnen?
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
User gesperrt



dabei seit 2022
233 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.06.23 23:51
Jodo schrieb:
sag mal, oink, du hast doch letztens im chat noch auf versöhnlich gemacht. kaum geht's wieder hier in den thread, biste wieder auf konfrontation aus. wie kommt das? weder meine, noch deine ansichten haben sich in der zeit geändert.


Warum tust du so überrascht? DU hast mich erneut retarded genannt, nachdem ich mich Chat entschuldigt habe. Noch dazu in Schuz von Herzkapsers Totalausfall. Was erwartest du von mir? Dass ich deine in meinen Augen angreifenden Aussagen ignoriere? Habe ich, bis du das zweite Mal mich angegangen bist, weil dir meine Meinung nicht passt, noch dazu völlig unabhängig ob an dich oder wen anders gerichtet. Ich habe deinen Beitrag zu Herkapsers Ausfall so gelesen, dass du ebenfalls auf meine Entschuldigung bzw. Frage nach Peace scheißt, bewiesen durch die nonchalante Beleidigung als retarded. Also, tu nicht wie ein Vollidiot, du weißt genau was du tust.
 

« Seite (Beiträge 106 bis 115 von 115)