your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu







Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:Einnahme des Arzneistoffes DPH
Drogen:DHM
Autor:Alkihashboy
Datum:22.10.2021 00:03
Set:Schwindelgefühl, Kopfschmerzen und Hallus
Setting:Drinnen: Bei mir /Bei meinem Freund Draußen: In der Stadt
Nützlichkeit:Mindestanzahl an Bewertungen noch nicht erreicht

Bericht:

[img]http://content://media/external/downloads/159680[img].

Hallo Liebe Community und Leser

ich will euch heute von meinem Trip erzählen den ich auf DPH (Diphenhydramin) hatte. Erstmal zu DPH: Das ist ein Wirkstoff der gewöhnlich in Reisetabletten enthalten ist und bei normaler empfohlener Dosis eigentlich nur Menschen hilft denen zB schlecht wird beim Autofahren oder wenn man seekrank ist und bei Übelkeit während dem Fliegen im Flugzeug. Doch bei Überdosieren dieser Tabletten kommt es zu einer (kleinen) Vergiftung im Körper was bei manchen Menschen für Schwindel, Kopfschmerzen und anderen Nebenwirkungen führen kann.

Und nun zu meinem Trip. Es war leider etwas länger her und kann mich nicht genau errinern wie alt ich da war, aber ich schätze 14. Auf jeden Fall an einem Tag im Monat (welchen ich leider auch nicht weiß) bin ich zu meinem Freund gegangen, den ich jetzt mal E nenne. Ich und E hatten uns erstmal Snacks bei ihm gegönnt und bedienten uns. Einen Tag davor waren wir bei der Apotheke und haben uns eben die Reisetabletten mit dem benötigten Wirkstoff Diphenhydramin kurz. DPH gekauft.

Auf jeden Fall kauften wir uns dieses Medikament und gingen dann zu E. Und dann wie bereits erwähnt, haben wir uns an den Lebensmitteln bedient. Danach gingen wir auf die Toilette und E gab mir die Packung mit den Medikamenten. Die normale und von Ärzten empfohlene Menge war 1 oder 2 Tabletten. Für den Rausch war jedoch mindestens das 3 fache wenn nicht 4/5 fache der Empfohlen Menge nötig gewesen (deshalb vergiftete man dann sozusagen seinen Körper und die Medikamente schmeckten auch nicht gut was auch kein Wunder war es war ja ein Arzneistoff).

So nun habe ich mir 1 1/2 Packungen zugedröhnt. In einer Verpackung waren 10 Tabletten also insgesamt 15. Danach blieb ich ein bisschen bei E doch nach der Zeit, vielleicht nach einer Stunde ging ich nach Hause. Und erst hier fing der Höhepunkt dieses Berichts an. 2 Stunden nach der Einnahme also direkt nach dem ich zu mir nach Hause gekommen bin, fühlte ich mich schwindelig und hatte Kopfschmerzen.

Ich wusste natürlich das es von den Tabletten war. Mein Freund riet mir nichts oder wenig zu essen. Ich hatte auch keinen großen Hunger, aber meine Mutter hatte schon Essen gemacht, und da ich normalerweise immer mit der Familie esse tat ich das wie gewohnt auch diesmal. Nach der Zeit vielleicht nach ca. 30 Minuten, fing ich an Muster an Wänden wahr zu nehmen sofern ich mich noch richtig daran errinern kann. Die Wände schienen sich zu bewegen, halt so ähnlich wie wenn man diese typischen YouTube Videos guckt mit einer Spirale, wo man immer in die Mitte gucken muss ihr wisst was ich meine. Nur mit dem Update das es über den ganzen Trip hinaus nicht aufhörte und sogar stärker war als mit diesen Videos. Danach kam etwas richtig krasses.

Erstmal im Voraus gesagt: Nicht jeder hat den selben Trip bei DPH. Also falls ihr das Risiko zu Kotzen vermindert wollt nehmt es nicht. 😂

Auch jeden Fall das krasse waren Halluzinationen. Echte Halluzinationen. Und das heftige war, das ich während dem Trip gar nicht gemerkt habe das es eine Halluzination war. Ich sah E am ausgeschaltetem Fernsehbildschirm. Ich fing ohne Scheiß an mich mit ihm zu Unterhalten und das komplett normal zu finden, als wäre er wirklich bei mir im Zimmer gewesen. Danach bin ich ein wenig wie ein betrunkener rum gegangen und meine Mutter hat das anscheinend gemerkt, weil sie mich 100 mal was gefragt hatte und ich ihr nicht Antworten konnte, weil ich so weg war. Ich war ein wenig zu stark weg.

Ich dachte meine Mutter wäre ein gleichaltriges geiles Girl und hätte es bald übertrieben, doch zum Glück konnte ich mich noch zurückhalten weil ich gerade noch in der Lage war zu wissen, das es meine Mutter ist. Sie sah aber das ich sie kaum hörte und schrie mich an, woraufhin ich sie hörte. Sie wollte wissen was den mit mir los sei, ob etwas falsch mit mir ist oder ob ich in die Psychiatrie gehen will oder so. 😂

Die Wirkung fing ab da an (ca. 3/4 Stunden nach der Einnahme) schwächer zu werden und ich wurde immer klarer. Ich sah weniger Hallus, aber die Muster an den Wänden waren noch für ca. die nächste halbe Stunde zu sehen, bevor ich nach einer Stunde endgültig normal wurde und noch kaum was vom Rausch zu erkennen war. Mein Freund E erzählte mir (bevor ich diese Substanz nahm) das ich kotzen könnte, weil die meisten Menschen nicht gut auf eine Überdosierung von Medikamenten eingestellt sind und das dem Körper nicht gut tut.

Das war mein Trip. Vielleicht nicht soooo interessant aber dennoch der geilste Trip und an den ich mich am besten errinern konnte. Hoffentlich konnte ich mit diesem Tripbericht manche von euch beeindrucken oder informieren, was DPH eigentlich ist und mit einem Menschen macht (machen kann).
Bewertet gerne meinen Bericht und ich stehe zu Kritik sowie Lob neutral zu. Ich hoffe nur das ihr den Trip zu Ende lest, weil ich mir echt Mühe gegeben habe.

Vielen Dank das ihr euch die Lust & Zeit genommen habt meinen Bericht zu lesen!

Ich vesuchte es so detailiert wie möglich aus meiner Perspektive zu erzählen.

Liebe Grüße an die Community und Leser

Euer Alkihashboy







Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen