your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu







Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:Mein Vergleich verschiedener Pharma/RC Benzos
Drogen:Benzodiazepine
Autor:Psy Wordex
Datum:07.04.2022 22:24
Set:verschieden je nach Konsum
Setting:verschieden je nach Konsum
Nützlichkeit:8,20 von 10 möglichen   (10 Stimmen abgegeben)

Bericht:

Edit 1:
Wirkdauer, HWZ und Äquivalenzdosis zu 10mg Diazepam. Manche Angaben sind leider eher Schätzungen nach Usererfahrungen andere sind Ergebnisse von Studien (in den meisten Fällen).
Hab auch optisch alles ansehlicher gemacht. Hoffe auf eine bessere Bewertung ;)

Edit 2:
Neue Substanzen hinzugefügt und Beschreibungen viel hinzugefügt

Disclaimer
Gleich soll gesagt sein das es hier nur um meine subjektive Empfindung der Wirkung oder Brauchbarkeit der Substanzen geht. Es wird kein Roman, ich halte es kurz und übersichtlich. Sicher habe ich viele Benzos vergessen aber man kann den Tripbericht ja noch bearbeiten.

Vorwort
Da ich mittlerweile schon so gut wie alle Pharmazeutische Benzos die am Markt erhältlich sind und sehr viele Research Benzos probiert habe aber nirgends die Infos zusammengetragen sind dachte ich mir ich könnte dies doch mit einem Tripbericht machen. Hab ja schon wirklich lange nix mehr gepostet. Der dritte Teil vom Langzeitbericht Morpheus Urteil steht eigentlich auch schon längst an. Aber dazu ein anderes Mal.

Mit 15 hatte ich ja ne lange Zeit Diazepam und Flunitrazepam konsumiert wo ich als mein Dealer aufhörte ich einen entsprechend schlimmen Entzug hatte (siehe Langzeitbericht darüber). Ich muss sagen körperlich habe trotz dauerhaften Konsummuster von mindestens 2 Jahre nie einen körperlichen Entzug. Wenn ich keine Benzos nehme hab ich halt nur Lust drauf und seit ich 15 bin hab ich fühle Benzophasen hinter mir (Bin jetzt 28).

Aber nun zum Vergleich meiner Erfahrungen:

Nach dem Wirkstoff befindet sich die Äquivalenzdosis zu 10mg Diazepam! Gefolgt von der Wirkdauer und der Halbwertzeit (Halbwertzeit (HWZ)) in Stunden

Pharmazeutische Benzodiazepine mit Zulassung

Diazepam
• Äquivalenzdosis: 10mg
• Wirkdauer: 6-8h
• Halbwertzeit (HWZ): 20-100h

Mein Fazit: Der Allrounder, taugt für vieles. Für mich ist es am nützlichsten um Sozialphobie, Panik- und Angstattacken in den Griff zu bekommen. Früher gerne 1 Valium genommen und mit einem Bier auf ne Bank im Park gesetzt.

Flunitrazepam
• Äquivalenzdosis: 0.75mg
• Wirkdauer: 8-12h
• Halbwertzeit (HWZ): 18-26h

Mein Fazit: Die Zeiten als es Somnubene noch gab und Rohypnol 20€ der Blister kostete war eine heftige Zeit. Früher bin ich ziemlich darauf abgefahren. Heute brauche ich einen ganzen Blister und so einige Bier dazu. Und selbst dann merk ich die Wirkung nicht so wie früher.

Alprazolam
• Äquivalenzdosis: 1.5mg
• Wirkdauer: 5-8h
• Halbwertzeit (HWZ): 11-13h

Mein Fazit: Da die enthemmende Komponente viel zu schnell einsetzt und ich dann nur peinliche Sachen mache ist es für mich zumindest im Solokonsum zum berauschen eher ungeeignet.

Clobazam
• Äquivalenzdosis: 20mg
• Wirkdauer: 0.5-4h
• Halbwertzeit (HWZ): 36-42h

Mein Fazit: Obwohl dieses Benzo von vielen gefeiert wird muss ich sagen das es für mich eines der unbrauchbarsten ist. Ich merk davon einfach nix. Höchstens wenn ich es mit anderen Benzos und Alk mische.
Hab das ein paar mal verschrieben bekommen gegen Angstattacken nach Panikattacken oder Krampfanfällen. Konnte kein Missbrauchspotential feststellen.


Bromazepam
• Äquivalenzdosis: 6mg
• Wirkdauer: 8-12h
• Halbwertzeit (HWZ): 12-20h

Mein Fazit: Eines meiner Favorite Pharma-Benzos nach Flunitrazepam). Genau ein ausgewogenes Verhältnis an Muskelrelaxation, Entspannung, Sorglosigkeit, etc.

Lorazepam
• Äquivalenzdosis: 2mg
• Wirkdauer: 6-8h
• Halbwertzeit (HWZ): 10-20h

Mein Fazit: für mich auch nur ein Benzo das im Mischkonsum mit soviel verschiedenen Benzos wie möglich und Alk interessant ist. Von der Wirkung eher für mich ganz unten.

Triazolam
• Äquivalenzdosis: 0.5mg
• Wirkdauer: 4-8h
• Halbwertzeit (HWZ): 1-6h

Mein Fazit: Eigentlich ein sehr sedierendes angenehmes Benzo, gefällt mir allerdings wie so viele andere Benzos nur im Mix mit anderen Benzos und Alk. Allerdings gilt für mich immer dass -zolam Benzos (Triazolbenzodiazepine) potenter/missbrauchsfähiger/schlichtweg besser als die -zepam Äquivalenten sind.

Clorazepat
• Äquivalenzdosis: 20mg
• Wirkdauer: 4-12h
• Halbwertzeit (HWZ): 48h

Mein Fazit: Hab ich nur einmal konsumiert. Hat mir jedenfalls gut geholfen in der Karaoke Bar auf die Bühne zu gehen.

Oxazepam
• Äquivalenzdosis: 30mg
• Wirkdauer: 4-6h
• Halbwertzeit (HWZ): 4-14h

Mein Fazit: In der Szene hat Oxazepam den Platz von Rohypnol mehr oder weniger eingenommen da Rohypnol 50-80€ pro Blister kostet. Es ist halt von der Äquivalenzdosis gesehen bei einer 50mg Tablette ein Stück potenter als z.B. 10mg Diazepam. Man kann sich damit auch gut abschießen und das gute dabei ist dass es nicht so krass enthemmend ist wie Flunitrazepam und man somit nicht total peinliche Sachen macht und die vergisst.

Midazolam
• Äquivalenzdosis: 7.5mg
• Wirkdauer 0.5-1h
• Halbwertzeit (HWZ): 1-3h

Mein Fazit: Ich hatte einmal eine 50ml Flasche mit Injektionslösung. War schon geil das dauernd zu ballern aber mit den Tabletten kann ich im Vergleich zu vielen anderen nix anfangen.

Phenazepam
• Äquivalenzdosis: 1mg
• Wirkdauer: 2-4h
• Halbwertzeit (HWZ): 18-60h

Mein Fazit: Da es in Russland ja zugelassen ist zähl ich es zu den Pharmazeutischen Benzos. Ich hab nicht mehr viel Erinnerung an meinem Konsum. Ich hatte reines Pulver und hab zu meinem Schuss Morphium eine gute Dosis Phenazepam dazugegeben und es war das schönste Gefühl der Welt. Alles fühlte sich an wie in Watte gebettet. Noch viel schöner als der Flash vom Morphium alleine.

Zolpidem
• Äquivalenzdosis: 20mg
• Wirkdauer: 3h
• Halbwertzeit (HWZ): 2.5-3h

Mein Fazit: Als Bedarfsmedikation zum Schlafen ist es super allerdings 0 Missbrauchspotential ab 2 oder 3 Pillen sieht man einfach doppelt und ist verwirrt.
Wirkung die sich mit normalen Benzos deckt ist Sedierung, Muskelrelaxation, etc aber all die "Z-Drugs" oder Z-Benzos haben keinerlei angstlösende, beruhigende, etc Wirkung. Also die ganze psychische Komponente der echten Benzos fehlt. Dadurch ist natürlich auch das Suchtpotential wesentlich geringer. Körperliche Sucht ist soweit ich weiß nicht möglich und naja psychische Sucht kannst bei jeder Substanz entwickeln. Aber auch das ist bei den Z-Benzos weitaus weniger häufig der Fall.

Zopiclon
• Äquivalenzdosis: 15mg
• Wirkdauer: 4-9h
• Halbwertzeit (HWZ): 3-6h

Mein Fazit: Siehe Zolpidem

- - -

RC/Designer-Benzodiazepine:

Etizolam
• Äquivalenzdosis: 1mg
• Wirkdauer: 4-8h
• Halbwertzeit (HWZ): 1.5h

Mein Fazit: Erstes RC Benzo das ich konsumierte weil es mein Mephedron Vendor auch im Sortiment hatte. Wir haben es alle geliebt, vorallem die Zeit als es die 2mg Pellets gab. Wirklich ein RC Benzo den man nachtrauern kann. Aber zum Glück bekommt man Etizolam ja auch noch in einigen Ländern in Pharmaqualität in der Apotheke.

Deschloroetizolam
• Äquivalenzdosis: 2mg
• Wirkdauer: 8-10h
• Halbwertzeit (HWZ): 3-8h

Mein Fazit: Nicht annähernd mit seinem großen Bruder zu vergleichen. Fällt für mich auch zu den unbrauchbaren Benzos. Wirkung ist meiner Meinung nach sehr sehr schwach. Meinung bei anderen Personen geht da auch oft auseinander.

Flubromazepam
• Äquivalenzdosis: 6mg
• Wirkdauer: 12-18h
• Halbwertzeit (HWZ): 106h

Mein Fazit: Mit einer Halbwertzeit von über 100 Stunden ist man quasi 3 Tage voll verstrahlt und erst nach ner ganzen Woche wieder ganz normal. So meine Erfahrung. Hab 1g gekauft einmal ein paar mal nachgelegt aber nach dem Nachwirkungen wanderte es in den Abfluss. Auch bei den "Flubros" bevorzuge ich eindeutig die Triazolvariante Flubromazolam.

Flubromazolam
• Äquivalenzdosis: 0.25mg
• Wirkdauer: 3-6h
• Halbwertzeit (HWZ): 10-20h

Mein Fazit: Ein gut potentes und stark sedierendes Benzo das man vielseitig nutzen kann, Definitiv das beste der "2 Flubros". Mit der HWZ kann man vernünftig arbeiten und auch die Wirkung ist viel besser.

Clonazolam
• Äquivalenzdosis: 0.5mg
• Wirkdauer: 6-10h
• Halbwertzeit (HWZ): 10-24h

Mein Fazit: Die Toleranz steigt so schnell und krass an das ich niemanden empfehlen kann dieses Benzo zu nehmen. Viele meiner Kollegen hatten auch direkt krasse Blackouts bekommen. Ich rate davon deutlich ab. (Hab am Ende mal 50mg (!!!!) genommen und nix gemerkt).

Diclazepam
• Äquivalenzdosis: 1mg
• Wirkdauer: 6-18h
• Halbwertzeit (HWZ): 24-42h

Mein Fazit: 1mg entspricht 10mg Diazepam und ich finde die Wirkung dieser beiden Substanzen lässt sich sehr gut vergleichen. Der perfekte Ersatz für Diazepam und man kann es auch noch easy in einer PG Lösung vapen. Es werden sogar fertige Diclazepam Vape Liquids angeboten. Wobei kann man doch so einfach selbst mischen und sich Geld um den Faktor 100 einsparen.

Flualprazolam
• Äquivalenzdosis: 0.5mg
• Wirkdauer: 5-8h
• Halbwertzeit (HWZ): 24-36h

Mein Fazit: Viele finden Gefallen an diesem RC Benzo ich kann es nicht nachvollziehen. Steht für mich ganz unten. Aber Geschmäcker sind nunmal auch verschieden.

Bromazolam
• Äquivalenzdosis: 3mg
• Wirkdauer: 5-8h
• Halbwertzeit (HWZ): 12-24h

Mein Fazit: Damit kann man sich vernünftig berauschen aber auch nicht-rekreationelle Verwendung ist gut möglich. Zusammen mit Pyrazolam und Flunitrazolam steht es in meiner Top 3 der RC Benzos die aktuell auf dem Markt sind (Flunitrazolam > Pyrazolam > Bromazolam).

Pagoclon
• Äquivalenzdosis: 10mg
• Wirkdauer: 4-6h
• Halbwertzeit (HWZ): 6h

Mein Fazit: Pagoclon ist eine Substanz der Nicht-Benzodiazepine (Z-Drugs oder "Z-Benzos") wie Zolpidem oder Zopiclon und ist auch mit diesen verwandt. Ich finde es ist super zum einschlafen zu gebrauchen. Eher kein Missbrauchspotential aber das muss ja auch nicht immer gegeben sein um einen Zweck erfüllen zu können.

Ro5-4864 aka 4'-Chlorodiazepam
• Äquivalenzdosis: 1mg
• Wirkdauer: 4-12h
• Halbwertzeit (HWZ): 24-42h

Mein Fazit: Konnte absolut keine Wirkung feststellen und ein Kumpel auch nicht. Unbrauchbar.

Flunitrazolam
• Äquivalenzdosis: 0.25mg
• Wirkdauer: 4-8h
• Halbwertzeit (HWZ): 16-35h

Mein Fazit: Nachdem ich fast ein Jahrzehnt dachte an Flunitrazepam kommt nie mehr was ran hab ich Flunitrazolam entdeckt. 1mg sublingual und ich bin während ich am PC saß auf der Tastatur eingeschlafen. Sowas ist mir soviele Jahre nicht passiert. Richtig schön zum nodden. 10/10. Auch eines meiner Lieblingsalltagsbenzos.

Flubrotizolam
• Äquivalenzdosis: 0.25mg
• Wirkdauer: 4-8h
• Halbwertzeit (HWZ): 12-24h

Mein Fazit: Kann den Hype als FANAX (Fake Xanax) nicht verstehen. Keine herausragende Wirkung, lediglich ein vergleichsweise höherer Preis. Unbrauchbar. Außerdem ist die eigentliche Wirkung nach Peak nur recht kurz.

Fluclotizolam
• Äquivalenzdosis: 0.5mg
• Wirkdauer: 3-6h
• Halbwertzeit (HWZ): 24-48h

Mein Fazit: Wenn Flunitrazolam eine 10/10 ist dann ist dies zumindest eine 6 oder 7 von 10. Wirkung geht deutlich in die selbe Richtung.

Norflurazepam
• Äquivalenzdosis: 5mg
• Wirkdauer: 10-16h
• Halbwertzeit (HWZ): 47-100h

Mein Fazit: Für mich ein viel zu schwaches unbrauchbares Benzos. Da fällt die lange HWZ garnicht erst ins Gewicht.

3-Hydroxyphenazepam
• Äquivalenzdosis: 0.5mg
• Wirkdauer: 10-24h
• Halbwertzeit (HWZ): 24-36h

Mein Fazit: Fast wie Flubromazepam, ich find es unbrauchbar hauptsächlich aufgrund der langen HWZ aber auch aufgrund der nicht besonders ausgeprägten Wirkung.

Pyrazolam
• Äquivalenzdosis: 3mg
• Wirkdauer: 5-8h
• Halbwertzeit (HWZ): 16h

Mein Fazit: Zurzeit mein Lieblingsalltagsbenzo. Taugt für tagsüber sowie höher dosiert zum einschlafen. Vorallem wenn jemand keine Toleranz hat ist es einfach nur Bombe!
Bei Leuten ohne Benzo Toleranz sind die schon von einer 3mg Pellet total verballert meistens.
Pyrazolam ist mir wirklich sehr sehr sympatisch.

Gidazepam (aka Hydazepam/Hidazepam)
• Äquivalenzdosis: 3mg
• Wirkdauer: 5-8h
• Halbwertzeit (HWZ): 16h

Mein Fazit: Gidazepam ist die Prodrug des aktiven Metaboliten
Desalkylgidazepam/Bromo-Nordazepam. Es soll vorallem angstlösend wirken wobei es einige Zeit dauern kann bis dieser angstlösende Effekt eintritt. Ich konnte nach ausgiebigen Testen keinerlei Wirkung von Gidazepam feststellen. Viele bestätigen meine Erfahrung. Nur einmal hat jemand gemeint von einem 3mg Pellet ganz leicht etwas verspüren. Kann aber gut Placebo sein den die Pellets schmecken 0 bitter als ob gaekein Inhaltsstoff enthalten sei. Schon klar manche Benzos sind einfach nicht so bitter aber selbst 0,25mg Flunitrazolam schmeckt man deutlich und ich nehm 25x 3mg Pellets Gidazepam auf einmal sublingual und es schmeckt nach nichts und an Wirkung war auch nichts vorhanden. Also ich hab mit der Substanz abgeschlossen. Für mich eindeutig unbrauchbar.

Bromonordiazepam
• Äquivalenzdosis: 2,5mg (Gibt 1 und 2,5mg Pellets am Markt)
• Wirkdauer: unbekannt
• Halbwertzeit (HWZ): unbekannt

Mein Fazit: Muss ich noch antesten. Hab ne halben Gramm vom Pulver rumliegen aber zurzeit will ich noch abwarten bis mehr dazu im Internet auftaucht. Da man selbst auf Reddit, Bluelight oder drugs-forum nichts dazu finden kann ist mir das aktuell zu unsicher. Selbst im Discord eines Vendors der es anbietet hat es noch niemand angerührt und da ist recht viel los. Brauche schon zumindest ein paar Grundinformationen bevor ich etwas guten Gewissens antesten kann.

Hoffe ihr könnt damit etwas anfangen!






Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen