your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Passionsblume

Kurz-Info:

Art:  Pflanze

Wissenschaftlicher Name (Latein):

Passioflora incarnata


Heimat:

Westindische Inseln, Haltung auch in Europa möglich


Aussehen:

Üppig rankende Gewächse mit großen, ansehnlichen Blüten


Wirkstoffe:

Harmin

Achtung:
Enthällt MAO-Hemmer! Kann aus anderen Drogen oder harmlosen Speisen Gifte machen!

Ausführliche Informationen zu MAO und MAO-Hemmern.


Erfahrungs-Berichte:

Es liegen 13 Erfahrungsberichte für diese Droge vor: Tripberichte Passionsblume mit Mischkonsum oder purer Konsum.


Wirkung:

Wirkt in kleinen Mengen stimmungsaufhellend und erzeugt ein angenehmes High.

In größeren Mengen können halluzinogene Wirkungen auftreten.

Soll bei Schlafstörungen helfen. Man neigt allgemein zu intensiven Träumen.


Wechselwirkungen:

Vorsicht: Dieser Stoff ist ein MAO-Hemmer.


Anwendung:

Mit wenig oder ohne Tabak rauchen

Als Tee: 2 Teelöffel in 0,25 Liter Wasser ca. 15 Minuten köcheln lassen, dann abgiessen


Legalität:

legal





Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen