your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Individeuphorisch:4-fmp-ein sinnliches PEA erobert meinHerz


« Seite (Beiträge 136 bis 150 von 218) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
155 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.05.06 23:57

hans_flashner schrieb:

endzeitlos schrieb:
kannst du auch was zur verpackung sagen? flaches päckchen oder karton? absender lesbar?



flaches päckchen ohne absender, teilweise mit fake-absender, versandkosten 2.50€

seid ihr eigentlich alle so scheiße schreibfaul? einfach ne mail an die adresse und ihr kriegt alle nötigen infos, so hab ichs auch gemacht.



tja ist halt fraglich ob man noch drogen nehmen sollte, wenn man schon keinen englischen satz formulieren kann ;-))
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.05.06 00:28

Toby1985 schrieb:
lol der inhaber des paypalkontos von ignition lässt mich nicht mehr aus dem grinsen rauskommen :-))




warum ? was gibts da zu grinsen ?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
123 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 10.05.06 14:51

Toby1985 schrieb:
lol der inhaber des paypalkontos von ignition lässt mich nicht mehr aus dem grinsen rauskommen :-))



das gehört nicht hierher. überleg besser zweimal, was du hier schreibst. ich finde es gut, dass jemand sich bereit erklärt, das einkaufen zu erleichtern, da sollte man ihm das nicht durch unnötige posts hier erschweren oder vermiesen. generell hätte ich von dir etwas mehr diskretion erwartet!
beste wörter 2004: arschgeweih und lochschwager
User gesperrt



dabei seit 2005
340 Forenbeiträge
2 Tripberichte
7 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 11.05.06 13:38
ganz im ernst: die email die angegeben ist funtzt net. kann mir einer sagen wie die wirklich ist?
Wenn Gott allmächtig wär, könnte er einen Stein erschaffen den er selbst nicht heben kann.

"Der Frost hat sich hinein gefressen in hundert Jahren Bitterkeit.Ein Gefühl, das niemals starb, hab’ ichbegraben, nah beim Herzen."
Eisregen:"glas"
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
123 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 11.05.06 19:15

autococker schrieb:
ganz im ernst: die email die angegeben ist funtzt net. kann mir einer sagen wie die wirklich ist?



im zweifelsfall copy&paste. sie funktioniert einwandfrei...vielleicht mußt du deine brille andersrum aufsetzen ;P
beste wörter 2004: arschgeweih und lochschwager
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
900 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.05.06 18:00
muss mich autococker anschließen, hab da schon 2 emails hingeschickt aus 2 versch addy's und nix bekommen..
mit addy richtig lesen bzw copy&paste hatte ich bisher keine schwerwiegeneden probleme ;)
"Der Mensch wird als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie!"

"Es gibt kein richtig, es gibt kein falsch! Es gibt nur die öffentliche Meinung"
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
900 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.05.06 15:18

hans_flashner schrieb:

kani schrieb:
muss mich autococker anschließen, hab da schon 2 emails hingeschickt aus 2 versch addy's und nix bekommen..
mit addy richtig lesen bzw copy&paste hatte ich bisher keine schwerwiegeneden probleme ;)



dann du=doof :P



danke für die hilfe...
"Der Mensch wird als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie!"

"Es gibt kein richtig, es gibt kein falsch! Es gibt nur die öffentliche Meinung"
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
123 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 19.05.06 20:01

kani schrieb:

hans_flashner schrieb:

kani schrieb:
muss mich autococker anschließen, hab da schon 2 emails hingeschickt aus 2 versch addy's und nix bekommen..
mit addy richtig lesen bzw copy&paste hatte ich bisher keine schwerwiegeneden probleme ;)



dann du=doof :P



danke für die hilfe...



bitte. ich wiederhole die adresse gerne nochmal für dich: ignition2@hushmail.com

wenn das jetz per copy&paste immernoch nicht geht, solltest du dir ernsthaft gedanken machen ob du weißt, was copy&paste ist.

hat übrigens nichts mit geräten zur erstellung von facsimilen und halbfesten substanzen zu tun.
beste wörter 2004: arschgeweih und lochschwager
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
900 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.05.06 00:02

hans_flashner schrieb:

kani schrieb:

hans_flashner schrieb:

kani schrieb:
muss mich autococker anschließen, hab da schon 2 emails hingeschickt aus 2 versch addy's und nix bekommen..
mit addy richtig lesen bzw copy&paste hatte ich bisher keine schwerwiegeneden probleme ;)



dann du=doof :P



danke für die hilfe...



bitte. ich wiederhole die adresse gerne nochmal für dich: ignition2@hushmail.com

wenn das jetz per copy&paste immernoch nicht geht, solltest du dir ernsthaft gedanken machen ob du weißt, was copy&paste ist.

hat übrigens nichts mit geräten zur erstellung von facsimilen und halbfesten substanzen zu tun.



du solltest mal wieder ein wenig runterkommen, es will dir hier keiner was böses, versprochen *durch-deine-haare-wuschel* ;)

"Der Mensch wird als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie!"

"Es gibt kein richtig, es gibt kein falsch! Es gibt nur die öffentliche Meinung"
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
96 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.05.06 17:48
Meine Lieferung von einem G of 4-fmp wird wohl diese Woche noch eintreffen. Mir drängen sich nun ein paar Fragen auf. Anscheinend haben das Zeug echt noch nicht sehr viele Leute konsumiert oder manche wollen einfach nichts verraten....Naja hoffe, jemand hier kann mir zumindest bei einigen Fragen weiterhelfen...Wäre echt eine große Hilfe...

1. Gibt es wie bei MDMA eine Fasutformel, nach der man die Dosierung richten sollte? z.B. 1,5 mg/kg Körpergewicht oder so ähnlich? Ich wiege übrigens ca. 52 kg....Meint ihr, dass 150 mg schon zu viel wären? Oder andersrum gefragt. Was passiert, wenn man überdosiert? Kann man das ungefähr mit einer Überdosierung von MDMA vergleichen? Wleche Dosis würdet ihr mir empfehlen?

2. Bringt es etwas, nachzulegen? Auf irgendeiner englischen Seite habe ich gelesen, dass das wohl nicht so gut kommt...Wer hat Erfahrungen damit? Kann man sich an die gewünschte Menge rantasten oder nach dem Peak noch einmal nachlegen?

3. Ist ein Allergietest wirklich nötig? Und mit was für einer Menge muss man diesen mindestens machen? Und was für Symptoma habe ich bei einer Allergie zu erwarten und woher weiß ich, dass ich es lieber nicht höher dosieren sollte? Und sollte ich den Test einen Tag vor dem eigentlichen Trip machen oder kann ich das auch am gleichen Tag und dann einfach 2 Stunden warten?

4. Und zu guter letzt die Frage? Wie lange wirkt es und ist die Euphorie mit der von MDMA zu vergleichen? Sind diese beiden Substanzen (mdma und 4fmp) kreuztolerant?

So ziemlich viel auf einmal, sorry. Müsst ja nicht alles beantworten, aber ich hoffe, dass es hier jemanden nettes gibt der mir so gut wie möglich weiterhelfen kann....Danke schon mal an denjenigen, der sich die Mühe gemacht hat....Haut rein
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 22.05.06 19:58
Sargent45 schrieb:
1. Gibt es wie bei MDMA eine Fasutformel, nach der man die Dosierung richten sollte? z.B. 1,5 mg/kg Körpergewicht oder so ähnlich? Ich wiege übrigens ca. 52 kg....Meint ihr, dass 150 mg schon zu viel wären? Oder andersrum gefragt. Was passiert, wenn man überdosiert? Kann man das ungefähr mit einer Überdosierung von MDMA vergleichen? Wleche Dosis würdet ihr mir empfehlen?
Meines Wissens nicht, zumindest wenn ich mich recht an die Situation erinnere. Hatte am Anfang 150mg bei 72 kg und das war schon OK.
Sargent45 schrieb:
2. Bringt es etwas, nachzulegen? Auf irgendeiner englischen Seite habe ich gelesen, dass das wohl nicht so gut kommt...Wer hat Erfahrungen damit? Kann man sich an die gewünschte Menge rantasten oder nach dem Peak noch einmal nachlegen?
Hab dann 110 und 70mg nachgelegt, ging gut. War allerdings mit THC-Kombi übelst mit Optics begleitet mrgreen
Sargent45 schrieb:
3. Ist ein Allergietest wirklich nötig? Und mit was für einer Menge muss man diesen mindestens machen? Und was für Symptoma habe ich bei einer Allergie zu erwarten und woher weiß ich, dass ich es lieber nicht höher dosieren sollte? Und sollte ich den Test einen Tag vor dem eigentlichen Trip machen oder kann ich das auch am gleichen Tag und dann einfach 2 Stunden warten?
4. Und zu guter letzt die Frage? Wie lange wirkt es und ist die Euphorie mit der von MDMA zu vergleichen? Sind diese beiden Substanzen (mdma und 4fmp) kreuztolerant?
Allergietest k.A. - kann aber nie schaden (Beschreibung s. z.B. DXM-Thread)
Wirkung war lang, mit nachlegen würd ich durchaus 16 Stunden sagen.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
96 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.05.06 13:04
Hey vielen Dank, Dusty...hast mir schon sehr geholfen...

Habe noch zwei Fragen und hoffe du kannst mir diese auch beantworten.

1. Wie ist die Euphorie? Kann man die mit der Euphorie von Teilen vergleichen oder eher nicht? Wär nett, wenn du mal einen kleinen Einblick in die Wirkung, wie sie bei dir war, geben könntest.

2. Wie war das runterkommen bei so einer erheblichen Menge bei dir? Kater, Depristimmung? Erzähl doch mal bitte.
 
» Thread-Ersteller «
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
3.065 Forenbeiträge
23 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 23.05.06 13:36

Sargent45 schrieb:
Hey vielen Dank, Dusty...hast mir schon sehr geholfen...

Habe noch zwei Fragen und hoffe du kannst mir diese auch beantworten.

1. Wie ist die Euphorie? Kann man die mit der Euphorie von Teilen vergleichen oder eher nicht? Wär nett, wenn du mal einen kleinen Einblick in die Wirkung, wie sie bei dir war, geben könntest.

2. Wie war das runterkommen bei so einer erheblichen Menge bei dir? Kater, Depristimmung? Erzähl doch mal bitte.



zu 1) Die Euphorie war klarer, ähnlich intensiv auf eigene Art und Weise aber eben nicht so "druff-machend" wie MDMA

zu 2) Das Runterkommen bei hohen Dosen erlebe ich als etwas heftiger wie von einer normalen mit Amphe durchzogenen Nacht, aber deutlich weniger heftig wie das MDMA runterkommen.
"Wetter kann man wegdruffen"

(sagte einst ein guter Freund auf einem Mainfloor irgendwo auf diesem Planeten beim Schlammtanzen)
Ex-Träumer
  Geschrieben: 23.05.06 20:50
Relaxed schrieb:
Sargent45 schrieb:
Hey vielen Dank, Dusty...hast mir schon sehr geholfen...

Habe noch zwei Fragen und hoffe du kannst mir diese auch beantworten.

1. Wie ist die Euphorie? Kann man die mit der Euphorie von Teilen vergleichen oder eher nicht? Wär nett, wenn du mal einen kleinen Einblick in die Wirkung, wie sie bei dir war, geben könntest.

2. Wie war das runterkommen bei so einer erheblichen Menge bei dir? Kater, Depristimmung? Erzähl doch mal bitte.


zu 1) Die Euphorie war klarer, ähnlich intensiv auf eigene Art und Weise aber eben nicht so "druff-machend" wie MDMA

zu 2) Das Runterkommen bei hohen Dosen erlebe ich als etwas heftiger wie von einer normalen mit Amphe durchzogenen Nacht, aber deutlich weniger heftig wie das MDMA runterkommen.
Seit wann heißt Du Dusty? ^^ verliebt

zu 1 kann ich so bestätigen bzw. da Set und Setting nie wirklich vergleichbar waren, waren die Euphoriezustände auch anders, daher möchte ich keinen Vergleich vornehmen.

zu 2 dito, war angenehm und kein bissi nervig
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
900 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.05.06 21:56
ich hätte mal eine frage an dich relaxed, un zwar:

weisst du wieviel MDMC in etwa damals in den explosion-flässchen drin waren? würd nämlich gern die dosis beibehalten, war genau richtig!
"Der Mensch wird als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie!"

"Es gibt kein richtig, es gibt kein falsch! Es gibt nur die öffentliche Meinung"

« Seite (Beiträge 136 bis 150 von 218) »

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Individeuphorisch:4-fmp-ein sinnliches PEA erobert meinHerz











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen