your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » koks einmal?


« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 60) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
54 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 18.03.07 08:07
zuletzt geändert: 18.03.07 08:10 durch Der Abwaschbare (insgesamt 1 mal geändert)
loool jong, genau deinen plan habe ich auch gefasst! abifeier mit nem bekannten 1 g koks teilen und die feier so richtig genießen! das wird n partywochenende, am samstag gehts dann ins pascha tabledance zum pauschalsaufen ;-) am sonntag dann mit der family schick essen gehen.

habe vorher auch noch nie gekokst und denke mir, es wird auch bei dem einen mal bleiben. 1. ist mir der spaß einfach zu teuer für regelmäßigen konsum.
2. mag ich eigentlich nix ziehen, vom feeling her. habe pep ausprobiert (erst 2 lines, kurz darauf weil ich es endlich "wissen" wollte warum so viele bekannte regelrecht verrückt nach dem zeug sind 13 lines^^) und es ist bei diesem "einen" mal geblieben. diese experimente liegen mittlerweile einige jahre zurück und seitdem habe ich kein pep mehr gezogen. und das, obwohl es billiger und wesentlich verfügbarer ist.
3. habe ich einen enormen respekt vor dem suchtpotential.
4. macht man abi nur einmal im leben, also zieh ich koks auch nur einmal im leben (so n bißchen einstellungssache)

meine meinung zu deinen fragen:
wie sieht es da mit pep aus? - hm, pep ist in meinen augen kindergarten. macht einen nur wach, minimales körperfeeling, da kann ich auch koffeintabletten nehmen. die sind sauber, legal und billiger. pep fürs abi? nee, dann bau dir lieber den fettesten blunt in deinem leben, wär auch ein schöner schulabschluss.

zum thema teile: sehr geil, leider zu geil. da würde ich auch behaupten, dass es nicht bei dem einen mal bleibt. so geil es ist, da rate ich dir die finger von zu lassen. mich haben die dinger nach einem monat exzessivem konsum halbwahnsinnig und paranoid gemacht, hab ein halbes jahr gebraucht um wieder klar zu kommen. hallus von mdma... normalerweise nicht. hab mal auf nem teileflash nen aschenbecher gesucht, einen gesehen, hingegangen, wollte reinaschen und 5 cm überm "ascher" fällt mir auf, dass das eine kleine tigerente ist ^^ die sah in ihrem strahlendem gelb nicht mal im entferntesten aus wie ein aschenbecher ;-)
runterkommen... geht noch. mehr so der tag danach. ich hatte immer brennen im hals, appetitlosigkeit noch tage danach, absolut verspulte gespräche mit kollegen die ich seit meiner kindheit kenne, auch depris...

megalooooool, ich guck grad aufs datum wann der thread erstellt wurde ^^ also, was haste dir nun gegeben? und wie wars?

da ich ja auch zum ersten mal koksen werde stelle ich meine fragen einfach hier in dem thread, passt ja zum thema und wir haben keinen doppelten thread hier. also, wie gesagt, ich möchte mir ja ein g teilen. jetzt habe ich vom sogenannten koksergramm gehört, was 0,8 g anstatt einem ganzen sein soll. ist da was dran? wieviele nasen kann ich mir von einem halben gramm legen? bin ja net so der experte für schniefsachen. ach, und in welcher preislage bewege ich mich mit einem g?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
54 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 06.04.07 11:49
ach ich mach mir doch keine sorgen, ob ich auf koks hängen bleibe. für mich wirds ne einmalige sache sein und damit gut. vor den lehrern hab ich ja eh nix zu befürchten...
pilze, jo hab ich ja auch schon oft genug hinter mir, würde dafür auch ne andere location bevorzugen. pep, is net mein fall, da nehm ich lieber koffein. saufen, doch net am abiball.

der anlass ist einmalig, sowas werd ich nie wieder in meinem leben haben. deswegen finde ich es passend, wenn das mit meinem ersten kokserlebnis zusammentrifft. vielleicht, wenn mir der flash gefällt, kokse ich nochmal wenn ich ausstudiert habe. das wird aber in den nächsten jahren nun mal nicht der fall sein. aber das werde ich dann entscheiden, vielleicht hab ich ja bis dahin mit den lieben drogen ja aufgehört ;-) man kann halt net wissen, was die zukunft bringt.

habe hier auch mehr geschrieben, um ein paar ratschläge für den erstkonsum einzuholen.
 
Abwesende Träumerin

dabei seit 2007
457 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.06.07 19:24
hm, ich bin kein profi oder so, aber ich kann dir halt sagen wie es bei mir und koka ist. habe selber, weil es mich so verblüfft - schon einen tread dazu aufgemacht. das nur erst mal vorweg. in meinem fall ist es so, dass ich, na wie soll ichs sagen so etwas wie immun gegen koka bin. ich habe in einem zeitraum von etwa 5 jahren 4-5 mal koka gezogen. aber es gab halt keine wirkung. deswegen würde ich von mir aus sagen, in meinem fall hat koka eigentlich null suchtfaktor.

ich würde es eigentlich jederzeit wieder nehmen,aber immer nur um zu überprüfen ob das halt immer noch der fall ist. aus meiner sicht ist koka volig überschätzt. das einzige was mir gefallen hat, ist die tatsache"hm, ok du ziehst dir jetzt koka " und es ist halt das gefühl das du dir da eine sauteure droge reinballerst. das war es aber auch schon. ich habe bis jetzt niemals das gefühl gehabt, boa ich muss los und mir was besorgen.

zu der sache mit dem pep. ich denke da sieht es ( zumindest bei mir anders aus ), aber wahrscheinlich wirklich personen abghängig.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
173 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.06.07 20:03
zuletzt geändert: 18.06.07 20:07 durch Installateur (insgesamt 1 mal geändert)
Also bei meiner Erfahrung mit Koks war es auch so, das ich am Tag nach dem feiern eine ernorme Lust hatte es nochmal zu nehmen. Nun war es so das eine Freundin von mir das pulver eingesteckt hatte, wir hatten uns die Kosten geteilt.
Ich habe mir den ganzen tag gedanken gemacht über diese teuflisch-göttliche Substanz und hatte ien schlechtes Gefühl es nicht bie mir zu tragen... Am Abend des selben Tages wurde das Koks dannvon uns restlos vernichtet
Ich fand es echt krass wie viel iuch über das Zecuh nachgedacht hab.
Als es dann alles weg war hatte ich dieses Gefühl nicht mehr und auch bis jetzt hab ich nichts mehr gekauft. Doch niemals wieder dieses Feeling haben?

Fazit: der tag danach ist gefährlich...
Ich habe meinen Anwalt bei mir.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.06.07 20:04
also ich bezweifle wirklich, dass man von einem tag kokain süchtig wird...ausserdem ist die kokain-sucht (wenn man's snieft) jetzt nicht soo extrem stark. das bedürfnis wieder zu ziehen ist zwar schon heftig, aber spätestens am nächsten tag ist es verschwunden.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.06.07 20:36
hi! warscheinlich werd ich in den nächsten tagen zum ersten mal koksen! ich kauf mir aber nix, ich krig eh eine line spendiert... von einem sehr guten freund der jetzt schon ein paar mal gekokst hat und die abstände zwischen dem koksen werden bei ihm schon kleiner. :( sind zwar nur alle paar wochen, aber trotzdem find ichs schlimm. er hat aber auch gleich 2g gekauft und hat somit immer eins zuhause (bis es weg ist). kaufen würd ich mir nie eins, hab sowieso zu wenig kohle und die geht für die scheiß zigaretten drauf. ich danke euch nochmal für die zahlreichen beiträge und werde natürlich berichten sobald ich meine erfahrungen gemacht habe. :) es wird bei einem mal bleiben! ist sowieso grade ausnahmezustand bei mir (abitur)... am mittwoch komm ich drann und dann lass ichs mal richtig krachen!
mfg toru
 
Ex-Träumer



dabei seit 2005
330 Forenbeiträge
1 Tripberichte

Homepage ICQ
  Geschrieben: 19.06.07 00:12
der vorgang des ziehens is bei mir des schlimmste. soo geil. aber zum thema koks, ich hatts einma und es hat mich ehrlich gesagt dermaßen enttäuscht, dass ichs echt nich unedingt wieder brauch.
“Wenn du glaubst du gehst durch die Hölle, dann lauf weiter.”
Winston Churchill
"I’m sometimes antisocial but I’m always antifacist"
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
2.005 Forenbeiträge
1 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.06.07 21:26
toru schrieb:
hab sowieso zu wenig kohle und die geht für die scheiß zigaretten drauf


also doch wieder nikotinsüchtig? wink
Ich hab am Donnerstag mündliches Abi, Samstag werde ich dann Pilze essen verliebt
Egal was es is, mach was, sonst ziehts einen runter. Du bist so schnell am Arsch, dann ists zu spät dich zu wundern.
Ey dann is wies is, heim gehts nur noch durchn Spiegel. Der Endgegner bist du selber man, da hilft kein Gift und keine Engel. (218 Over)
Ex-Träumer
  Geschrieben: 19.06.07 22:29
ja... leider! ich war halt blöd und dachte dass mir eine nicht schadet.

dir auch alles gute und dann viel spaß mit den pilzen! :)
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2006
3.263 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 20.06.07 08:59
naja bin vllt ein sonderfall, weil ich auch nach ner nase pepp nie das bedürfnis hatte, jetz unbedingt noch eine und noch eine zu nehmen. bin koka-fan, aber hatte auch nie irgendein VERLANGEN oder so, selbst nicht beim ersten mal ( insgesamt jetz vllt 3mal oder so in 1 einhalb jahren). viel kopfsache, also immer schön aufpassen, dass ihr euch nix einredet!lg, phan
Dr. House: "I’m extremely disappointed. I send you out for exciting, new designer drugs, you come back with tomato sauce."

http://www.mehr-schbass.de/news/link.php?id=148
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.06.07 10:25

toru schrieb:
hi! ich und ein freund haben uns gedacht wir könnten wenn wir das abitur geschafft haben an unserem letzten schultag bzw. nach den letzten prüfungen und wenn wir es geschafft haben eben einen tag lang koksen. wir sind beide 18 nächstes jahr zu der zeit zu der wir planmäßig fertig werden 19 und kiffen seit 4 jahren heftig. ich bin schon immer ein wenig von der wirkung von koffein begeistert und denke upper wären eigentlich was für mich, doch ich möchte dass es bei dem einen mal dann auch bleibt. wisst ihr ob das verlangen öfter zu ziehen schon nach dem ersten mal kommen kann? ist es bei koks einfach es wirklich bei einem mal zu lassen? ich will mir da auf jeden fall keinen scheiß antun und auch nie wieder von irgendwas süchtig sein. ich war lange genug nikotinsüchtig, doch das hab ich besiegt! ja also einmal würds mich echt reizen, für einen wirklich besonderen anlass! aber eben will ichs dann lassen. was haltet ihr von dieser idee? ich weiß nicht, es wär sicher geil, aber ists das wert? oder schafft man das ohnehin dass man nich weiterziehen will nach einem tag drauf sein? das runterkomme soll ja sehr scheiße sein... wie is das wenn man sich dann einfach total einraucht? ists dann angenehmer? fühlt man sich dann nicht so scheiße und down? wie lange hält die miese stimmung danach eigentlich an?
naja das wären jetzt mal ziemlich viele fragen. bin schon auf eure antworten gespannt und freu mich schon auf eure tips und meinungen!
danke im vorraus!
lg toru


he.
ungefaehr in der selben position war ich beim ersten mal "schubi" auch...
machs einfach, es wird beim einem mal bleiben....
sofern du dich beherrschen kannst und nicht immens ueberhoehte preise fuer das zeugs zahlst..
greets..

 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.06.07 18:54
hi! hab heute alles außer mathe geschafft (bin positiv überrascht) und werd mathe im herbst dann schaffen! koksen werd ich warscheinlich die tage mal (vielleicht schon morgen?). ich denke auch dass ich es bei einem mal belassen kann, kann ja nicht so schwer sein! :)
thx!
mfg toru
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2007
264 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

Homepage ICQ
  Geschrieben: 20.06.07 21:07
solange du kein crack draus machst,danach willste naemlich am liebsten danach sofort wieder was
ne freundin hat mal waehrend der arbeit gekokst,sie fliegt da nicht so drauf ab
its better to be hated for what you are than to be loved for what you not are,peeaaccee!
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.06.07 21:59
nem steine rauchen hab ich nicht vor, das zahlt sich ja überhaupt nicht aus der kurze flash und die ernorme sucht und vorallem die krasse belastung für den körper!
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
470 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.06.07 14:42
also hab nicht alles gelesen vielleicht wäre diese frage schon beantworted. Wenns ne einmalige sache sein soll verstehe ich nicht wieso du etwas wie koks, amphe oder mdma sein soll?
Wieso nicht einen netten Trip planen? Am besten LSD beide ne halbe pappe oder sowass. Das ist doch eine viel bessere alternative als etwas zu nehmen auf das man erst nach einigem konsum auf den geschmack kommt? und dann praktisch nicht mehr loskommt ... hm naja k.a.

 

« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 60) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » koks einmal?










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen