your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Gedenk- und TrauerThread


« Seite (Beiträge 871 bis 885 von 890) »

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2011
494 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.09.18 21:38
Hi JoEh,

es ist immer schlimm, wenn ein nahestehender Mensch so aus dem Leben gerissen wird. Daran, daß er sich "totgearbeitet" hat, sieht man mal wieder, wie krank unser zivilisatorisches Leben sein kann. Zumal es ja offensichtlich nicht sein eigener Wille war, aus dem Leben zu scheiden.

Ich hoffe, Deine Freundin fängt sich eines möglichst baldigen Tages wieder.
I'm sure of my mental health
cause I'm always talking to myself
Traumländerin



dabei seit 2015
314 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.09.18 21:47
Nein, Murmeltiersalbe, es war kein Suizid.

Mitnichten.

Trotzdem Selbstmord auf Raten, ob nun gewollt oder nicht.

JoEh
Mir egal. Ich lass das jetzt so.
Neuer Träumer

dabei seit 2018
4 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.09.18 22:38
Hallo ihr Lieben,

falls ihr dieses Blog noch nicht kennt: ich lege euch ans Herz mal ein wenig dort zu lesen... Schöne und tiefsinnige Beiträge rund um das Thema Tod und sterben.

https://www.sterbenueben.de/


 
Traumländer



dabei seit 2015
881 Forenbeiträge
5 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 30.09.18 11:29
Puh, ich dachte, dass ich mit dem Thema Tod gut umgehen kann, aber diese Website ist harter Tobak.... Danke.
Töricht ist, wer behauptet, der psychedelische Weg sei frei von Risiko.
Kurzsichtig ist, wer glaubt, das Risiko lohne sich nicht.
Traumländer

dabei seit 2014
3 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 02.10.18 08:47
zuletzt geändert: 02.10.18 09:02 durch karxo (insgesamt 1 mal geändert)
Hallo,

in meinem Freundeskreis haben sich zwei Freunde vor 7 Jahren umgebracht und vor 1 1/2 Jahren eine super tolle süße LiebesBekanntschaft aus Lissabon. Sie ist einfach vom Berg gesprungen. Keine Ahnung wieso. Sie war unglaublich powerful...wusste genau was sie möchte. Wir haben uns auf der BOOM kennengelernt und sind dann mit ihrem Auto - voll mit tollen Menschen - durch Portugal gereist! Es war einer der schönsten Zeiten meines gesamten Lebens! Halbes Jahr später ist sie dann gegangen.
Vielleicht soll man gehen wenn es am Schönsten ist =(

Danke für diese wunderschöne Zeit ich behalte Euch in meinem Herzen. Bis gleich! :]
 
Traumländer

dabei seit 2012
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.10.18 08:25
Liebe LdT-Menschen,

heute ist der 8.te Gedenktag von nozi.
Vielleicht sind noch einige von damals in diesem Forum, die nozi (Daniel) gekannt haben.

Es gibt eine Seite über traueranzeige daniel blumberg auf der eine Kerze entzündet werden kann.
Vielleicht hat der ein oder andere doch noch mal das Bedürfnis für Daniel eine Kerze zu entzünden.
Aber ich denke nicht nur an meinen Sohn, sondern auch an einen jungen Mann (21 Jahre ), der von einem Polizisten
erschossen worden ist, in unserem Nachbarort.
Diesen jungen Menschen habe ich ein erstes und letztes Mal gesehen, in einem Laden.
Er war obdachlos und hatte psychische Probleme.
Auch für ihn werde ich eine Kerze anzünden,dort wo er gestorben ist.

Euch allen wünsche ich Kraft und Liebe.
Feder


 
Traumländer

dabei seit 2013
242 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.10.18 04:42
@Feder

Sehr tragische Geschichte :-(

@karxo

Das hört sich wirklich traurig an und oftmals steckt hinter einer Fassade des Gesichts mehr als man auf Anhieb direkt erkennen kann. Mein Beileid und das bringt mich auch zu meinem Beitrag hier, ich möchte es einfach mal los werden und niederschreiben.

Ich befand mich für längere Zeit dieses Jahr im Ausland, Praktikum. Es waren wöchentlich Partys und Drinks auf der Liste. Wir wurden im Laufe der Zeit eine große Internationale Gruppe und mit dabei eine junge Frau, Anfang 20, die dazu stoß. Sie wirkte ein wenig schüchtern doch immer freundlich, am Lächeln und froh dabei zu sein, an einen der schönsten Orte der Welt, mit gleichgesinnten. Ich redete nicht viel mit ihr, doch sie war ein Teil der Gruppe, wenn auch nur kurz. Die Konversationen, die ich mit ihr hatte, bestanden daraus, was sie denn macht und ob sie noch einen Kurzen möchte.

Als wir dann im Club waren, in der Nacht von Samstag auf Sonntag, stand sie dann in der Ecke, ein wenig am Tanzen, aber eher zurückhaltend. Sie lächelte mich an, ich zurück und widmete mich der Party. Irgendwann verschwand sie dann, ging nach Hause, verbrachte den Sonntag zuhause und am Montag nahm sie sich das Leben, in einem fremden Land, auf der Blüte des Lebens.

Ich bin nicht traurig, ich kannte diese Person kaum, doch ich bin schockiert. Was ging in diesem Menschen vor? Was steckte hinter dem Weichem und Sympathischem lächeln vor einer Bar auf der Straße bei Mediterranen 23 Grad in der Nacht? Scheinbar kann man auch im Urlaubsparadies leiden, auch wenn man beruflich dort verweilte. Möge diese Seele Frieden finden.



The most beautiful dream is the dream of a promising tomorrow
Traumländer

dabei seit 2012
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.10.18 10:09
zuletzt geändert: 17.10.18 10:08 durch Feder (insgesamt 1 mal geändert)
Lieber karxo und simpleOne,

ja, es ist eine sehr tragische Geschichte. Es tut mir sowohl um das Mädchen, als auch für die Eltern sehr leid.
Vielleicht hat dieses Mädchen sich bewußt für diesen Ort entschieden, um dann Abschied nehmen zu wollen.
Es muss sich sehr einsam gefühlt haben.
Ich glaube, ich weiß sogar wo dieser Ort ist, durch einen Fernsehbericht.

Durch die Begegnung mit diesem jungen Mann, den ich kurz zuvor das erste Mal im Laden begegnet bin, habe ich im Nachhinein
grosse Schuldgefühle gehabt. Wenn ich ihn angesprochen hätte und er sich hätte helfen lassen wollen, wäre sein Schicksal ein anderes
gewesen.
Auch nozi konnte ich damals nicht helfen, es war eine furchtbare Situation und der Druck vo aussen, führte letzten Endes dazu, dass die Seele von Daniel nicht mehr konnte und er sich das Leben genommen hat. Nun prozessiere ich.
Ein solch tragisches Geschehen zum zweiten Mal , ist für mich sehr belastend.
Gott sei Dank hat ein Trauermarsch stattgefunden. Ich habe es aus beschriebener Situation nicht geschafft dort teilzunehmen.
Der Polizist wird glimpflich davon kommen. Er wird nicht angeklagt werden und es wird ihm als Notwehr ausgelegt werden.
Meine Gefühle dazu kann man sich ja vorstellen.
Ja, es ist unfassbar im Namen der Gerechtigkeit.

Euch alles Gute und Liebe .

Feder

 
Traumländerin



dabei seit 2015
314 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.10.18 20:58
Ach Leute,

ich muss gestehen, mich holen grad so ein paar Dinge ein.

vor 9 Monaten starb unser Vater nach langem furchtbaren Kampf, nun Anfang September starb das Kind meines Sohnes und seiner Schwägerin. 3 Wochen später starb der Mann meiner besten Freundin aus Bayern mit 43 an einer Aortendissektion.

D.h. Scherbenhaufen in der Family, Scherbenhaufen bei meiner geliebten Freundin. Bei ihr war es leider "nicht "nur" so, dass ein Girokonto und ein paar Versicherungen aufgelöst werden müssen - ihr Mann hatte 3 Firmen, eine aktive, zwei ruhende.

Dadurch dass J. keinerlei Vollmachten hat (was soll mit 43 schon passieren), sind ihr klarerweise die Hände gebunden. Es sind Löhne der Mitarbeiter seiner Firma auszubezahlen, es müssen insgesamt über 40 Konten gelöscth werdne und zusätzlich Kündigungen ausgesprochen, teures Material das schon für die nächste Baustelle geliefert worden war usw.... 2 Kinder aus erster Ehe... ein 800000€-Haus vor drei Jahren hingestellt, wobei nur die monatliche Kreditrate sich auf 2500 Euro beläuft.

J. ist so verzweifelt, sie hat mächteige Existenzängste und ich hoffe sie geht bitte bitte nicht kaputt dran. Ein Notar und ein Anwalt für Erbrecht kümmern sich um die Farce.


Ich wünsch ihr das allerbeste, hoffentlich wird sie nicht über den Tisch gezogen....

Naja, dann noch das tote Baby meines Bruders. Die Schwägerin ist seltsamerweise gefasster als mein BRuder; und auch unsere mutter heult momentan nur wenn sie eine Kirche von außen sieht.


Oooh je..... Dicker Seufzer.


Hauptsache ich funktioniere und kann ihnen behilflich sein. hoffe ich.

mit großem Seufzer verabschiedet sich:


JOEh
Mir egal. Ich lass das jetzt so.
Traumländer



dabei seit 2006
635 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 15.10.18 00:13
Feder schrieb:
Liebe LdT-Menschen,

heute ist der 8.te Gedenktag von nozi.
Vielleicht sind noch einige von damals in diesem Forum, die nozi (Daniel) gekannt haben.

Es gibt eine Seite über traueranzeige daniel blumberg auf der eine Kerze entzündet werden kann.
Vielleicht hat der ein oder andere doch noch mal das Bedürfnis für Daniel eine Kerze zu entzünden.
Aber ich denke nicht nur an meinen Sohn, sondern auch an einen jungen Mann (21 Jahre ), der von einem Polizisten
erschossen worden ist, in unserem Nachbarort.
Diesen jungen Menschen habe ich ein erstes und letztes Mal gesehen, in einem Laden.
Er war obdachlos und hatte psychische Probleme.
Auch für ihn werde ich eine Kerze anzünden,dort wo er gestorben ist.

Euch allen wünsche ich Kraft und Liebe.
Feder

Liebe Feder,

ich lernte Daniel leider nicht persönlich kennen.
Was ich damals von ihm gelesen hatte, fand ich unglaublich interessant; teilweise beängstigend, aber auch sehr inspirierend. Und einfach - anders. Er hat mich sehr fasziniert, ich kann es auch heute nicht an einer bestimmten Sache festmachen. Vielleicht war es diese enorme Offenheit. Schon vor seinem Tod schaute ich mir mehrfach sein Profil an und irgendwie hatte ich dabei so ein Gefühl, diesem eigentlich fremden Menschen, auf eine unbestimmbare Art und Weise sehr verbunden zu sein.

Kraft und Liebe scheinst du zu haben. Wünsch ich dir trotzdem. Ganz liebe Grüße.
"amphibische fickmoleküle"
Neuer Träumer

dabei seit 2018
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.10.18 15:59
Hallo LdT'er

wie ich erfahren habe ist die Userin " ShiraValentine " verstorben.

Leider kannte ich Sie jetzt nur aus diesem Forum und diversen Chats, trotzdem ist es ein komisches Gefühl wenn eine Person aufeinmal einfach nicht mehr da ist :(

Ruhe in Frieden.

Atmosphere


 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2009
889 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 16.10.18 16:53
Mein aufrichtiges Beileid an die Hinterbliebenen, alle die sie kannten.
Ich bin geschockt.. darf man fragen was die Todesursache ist?
"Das Dasein ist ein Seiendes, das nicht nur unter anderem Seienden vorkommt. Es ist vielmehr dadurch ontisch ausgezeichnet, daß es diesem Seienden in seinem Sein um
dieses Sein selbst geht."
Traumländerin



dabei seit 2013
335 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.10.18 18:19
Oh man. :(

Ich hatte keinen engen Kontakt zu ihr, hab sie ab und an mal im Chat gesehen.

Dich behalte ich als nette, ruhige, kreative Persönlichkeit in Erinnerung.

Meine Anteilnahme an ihre Familie und Freunde.
"Understand me.
I'm not like an ordinary world.
I have my madness,
I live in another dimension
and I do not have time for things that have no soul."
~ Charles Bukowski
Neuer Träumer

dabei seit 2018
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.10.18 18:50
Beta schrieb:
darf man fragen was die Todesursache ist?


Aussage Ihrer Mutter in einem Chat war das Sie sich wohl selbst umgebracht hat :(


Donna schrieb:

Dich behalte ich als nette, ruhige, kreative Persönlichkeit in Erinnerung.


Das empfand ich genau so.

Atmosphere
 
Traumländerin



dabei seit 2013
335 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.10.18 19:36
Atmosphere schrieb:
Aussage Ihrer Mutter in einem Chat war das Sie sich wohl selbst umgebracht hat :(


Das ist so traurig. :|
"Understand me.
I'm not like an ordinary world.
I have my madness,
I live in another dimension
and I do not have time for things that have no soul."
~ Charles Bukowski

« Seite (Beiträge 871 bis 885 von 890) »

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Gedenk- und TrauerThread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen