your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » LZ: Cannabis-Weg zur Psychose


Seite 1 (Beiträge 1 bis 10 von 10)

AutorBeitrag
internes System
  Geschrieben: 30.08.19 02:08
Dies ist eine automatisch erstellte Diskussion über den Langzeit-Erfahrungsbericht Cannabis-Weg zur Psychose, welcher von PsychedelicMonkey geschrieben wurde. Der Bericht ist vom 24.08.2019.

Diese Diskussion wurde am 30.08.2019 von QueenWeed19 gestartet.


 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
10 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 30.08.19 16:51
Hallo und danke für deinen TB

Ich selbst nehme auch jeden Tag seit 3 Jahren 5-6gr Cannabis zu mir, unter anderem kann ich dadurch einiges an anderen Medikamenten ersparen ( venlafaxin, tavor etc.).
Dadurch kenne ich diesen Zustand dauerhaft vom Körper getrennt zu sein ohne wirklich noch etwas von der Wirkung des Grases zu spüren.
Wenn du magst können wir uns gerne mal über PM austauschen.
LG

Niemand existiert mit Absicht. Niemand gehört irgendwo hin. Jeder von uns muss sterben.
Gehen wir Fernsehen?
» Thread-Ersteller «
Traumländer

dabei seit 2017
4 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 30.08.19 22:39
Hey Mate, ich empfehle dir das Gras auf 3mal die Woche zu reduzieren. So bewahrst du dir den Kick. Besser ist noch Gras durch Sport oder Kunst zu ersetzen und nur noch ab und zu zu kiffen. Cheers
 
Traumländer

dabei seit 2014
42 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.02.20 10:28
Hey, ich finde den TB echt super. Ich konnte mir das alles voll bildlich vorstellen, was ich deinem Schreibstil verdanke. Schön, dass es dir wieder besser geht. Die Erdung ist so enorm wichtig, dass ich nur empfehlen kann weiter daran zu arbeiten. :-) Ich finde wenn man geerdet bleibt, lassen sich viele Erfahrungen leichter integrieren, auch wenn sie in unsere Gesellschaft und das westliche Weltbild nicht zu passen scheinen. Alles gute dir ;-)

 
» Thread-Ersteller «
Traumländer

dabei seit 2017
4 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 08.03.20 10:45
Hey, thx fürs Kommi :)
Gruß
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2016
82 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.05.20 00:12
Wie geht sowas überhaupt? Hast du reiche Eltern, oder selbst geerbt, oder irgendwas?
Der Schreibstil ist sehr gut.
Mein Englisch ist unter meiner Würde.
» Thread-Ersteller «
Traumländer

dabei seit 2017
4 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 23.05.20 14:38
Ich komm aus ner obere MittelschichtFamilie.
Oder was meinste?
Weed aint expensive
 
Traumländerin



dabei seit 2013
10 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 23.09.20 22:24
Der Bericht hat mir gut gefallen, danke dafür. Hab eben die Musik gehört, hat mich an die 75JahreLSD Feier in Basel vor zwei Jahren erinnert. Das hätte vom Sound her gut dazu gepasst!
 
Neuer Träumer

dabei seit 2020
11 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.10.20 14:49
Oha dein TB ist echt interessant aber auch gleichzeitig ein bissel Angst einflössend. Täglicher Konsum kann einen echt kaputt machen, oft merkt man das erst viel zu spät. Freut mich aber, dass es bei dir wieder bergauf gegangen ist und du etwas raus aus dem "Loch" bist.
 
Neuer Träumer

dabei seit 2020
11 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.10.20 21:24
Kann mich dreamy2020 nur anschließen! Und zum Thema weedain'texpensive, ich hätte mich mit meinem Taschengeld damals auch gut täglich versorgen können, also seh ich absolut wie das funktioniert.
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 10 von 10)

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » LZ: Cannabis-Weg zur Psychose











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen