your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Biogene Halluzinogene » Yopo Samen


« Seite (Beiträge 16 bis 18 von 18)

AutorBeitrag
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.10.20 17:36
zuletzt geändert: 05.10.20 18:03 durch K I (insgesamt 1 mal geändert)
poiZEN schrieb:
... aber wenigstens is da keine KI die einem das Wissen noch "vorkaut" ^^


Aber hier gibt es KI ! Nur bin ich momentan damit beschäftigt, Halbwissen vorzukauen, um das Ergebnis später auszukotzen freak
Hüte dich davor ! lol
Grüsse

[edit] 'Tschuldigung wegen OT, kommt nicht mehr vor.
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Abwesender Träumer



dabei seit 2011
1.586 Forenbeiträge
2 Tripberichte

Homepage
  Geschrieben: 05.10.20 19:00
Auch meine Erfahrungen mit yopo waren nicht so der Bringer, ist aber auch schon Jahre her. Musste nach dem schmerzhaften ziehen der zerriebenen, aufgepoppten, mit Kalk oder Asche glaub ich zerriebenen Samen recht schnell kotzen, was sich irgendwie gut anfühlte, bisschen wie auf opiaten, dann schon psychedelische erleben, aber imo. Nicht mit gebrauchtem 5meo-dmt zu vergleichen. Kann man machen, muss man aber nicht. ^^
"Wenn ich loslasse was ich bin, werde ich was ich sein könnte."
Laotse

Abwesender Träumer



dabei seit 2004
54 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 05.10.20 21:31
stimmt. Das Kotzen hatte ich ja ganz vergessen vor den Kopfschmerzen.
Ich glaube, Bufotenin zieht die Kapillaren zusammen, so wie auch Serotonin.
Darum bekommt man ja auf Pilzen auch ne kalte Nasenspitze ;)

Naja, als Medizin ok, so wie auch Kambofrösche ok sind, aber es ist nix für den hedonistischen Gebrauch.
 

« Seite (Beiträge 16 bis 18 von 18)

LdT-Forum » Drogen » Biogene Halluzinogene » Yopo Samen











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen