your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Crack - Kokain Freebase - Steine - Rocks - Kokain Base (Kokain rauchen - Rauchbare Formen von Kokain)


« Seite (Beiträge 151 bis 156 von 156)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2012
597 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.09.19 13:58
Yep, die Wirkung von gerauchtem Koks ist wesentlich entspannter. Mag auch damit zusammenhängen, dass man durch das umbasen nicht alle Streckstoffe mitnimmt und das Zeug dann endlich wirkt wie es soll. Ich habe selbst so ein Konsummuster gehabt bis ich es ganz gelassen habe, alle 3 Monate ein halbes Gramm Coka geraucht. Meistens gesellig mit einem Freund. Wir gingen uns nicht auf den Sack und es gab nie Streit ums Zeug. Wenn ich es früher gezogen habe, dann ging es mir meistens dreckig. Mit jeder Nase wurde ich wütender auf das Zeug und mich selbst. Ich war auch so gierig wie du und es wurde nie besser sondern schlimmer, ich steuerte mit Benzos nach aber dann hatte ich irgendwann einfach nur einen ekligen verklatschten Zustand und nicht etwas was 80€ wert ist. Deswegen wenn ich es jemals wieder tun sollte dann nur Freebase und nie wieder Nasen. Es ist einfach so schön wenn man ausatmet und diese Ruhe und Glückseligkeit sich in einem entfaltet, das Herz bleibt dabei ruhig.

Ich weiß allerdings das die meisten nicht so ein Konsummuster einhalten können. Das Zeug zeckt sich schon gut ins Gedächtnis. Ich nehme es nicht und schwärme dennoch davon, das sagt schon alles.

Bei mir dauert der Hauptflash ca 3 Minuten und ich bin danach noch 15 gut gelaunt. Wenns alle ist ist es alle. Nach dem 5ten Stein lohnt die Wirkung immer weniger und man braucht dann mehr...guter Zeitpunkt um aufzuhören.
"Wenn ein Pechvogel sich im Bett zu Tode vögelt, soll das heißen, dass alle anderen schuldbewußt das Pimpern einzustellen haben?"

Charles Bukowski
Abwesender Träumer



dabei seit 2019
1 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.11.19 08:46
verliebt Die weisse Biene

Ist erst der neue Tag erwacht,
der Gedank an die letzte Line verblasst,
das Bienchen lockt Heil-Nektar,
und das Pulver ist sehr ansteckbar,
so ist mit Sorge es erdacht.

 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.11.19 16:51
Das Zeug macht Bienen zu Dichtern ... lol
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2014
71 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.01.21 20:46
Mir hat mal jemand gesagt:

"Wenn du noch kein Kokain geballert hast (i.V.), dann haste noch kein Kokain genommen"

Trotz der Verlockung bin ich immer beim Rauchen geblieben. Sowohl bei Koka, als auch bei Heroin. Und das war gut so.

Ich denke Kokain zu rauchen ist schon schlimm genug. Kenne sonst nichts, was einen so gierig werden lässt wie Basen. Ich kann das Zeug weder aufheben, noch einteilen, noch sonstwas. Es muss alles vernichtet werden...

Ich war, wie in anderen Themen schon erwähnt" ca 3 1/2 Jahre beikonsumfrei und hab dann wieder mal Koka geraucht. Jetzt bin ich wieder dabei...
Es ist nicht so chlimm wie früher, dass ich es jeden Tag nehme, aber es wird immer mehr.

Die Steine kommen direkt aus der Hölle. Kann jedem nur raten die Finger von zu lassen oder bei ner Nase zu bleiben.

Bin übrigens auch grade am Rauchen.

Grüße
Braunes Blut in den Adern... hier hast du was erreicht, wenn du umsteigst auf Weiß...
Traumländer



dabei seit 2010
335 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.01.21 19:32
Also hab beides ohne Ende gemacht und ich kann mittlerweile sagen nur Nase ist das wahre scheiß auf ballern und rauchen da rennt man doch nur dem kick nach. Der ist meistens sogar unangenehm, jedenfalls bei mir klar früher war das anders. Mittlerweile ist dieses von Null auf 100 und geräuschempfindlich sein echt mega ecklig. Ziehe ich dagegen ein paar kleine näschen und trink dazu pusht das bisschen das Ego. Ihr wisst schon man ist plötzlich so überzeugt der interessanteste Mensch überhaupt zu sein. Wozu ist das gut? mhh frag ich mich hinterher auch iwie läuft es doch immer aufs gleiche raus. Meistens vergessen ich diese Erlebnisse eh nach ner Weile also ist es nur Teilweise befriedigend.. und das dann nur für ne kurze Zeit. Ich kann dem ganzen nicht mehr viel abgewinnen jedenfalls zur Zeit.
Früher fand ich i.v wohl am besten wobei so einen schönen Stein smoken :D mjammjam nur nach 5min brauchst halt den nächsten..

Also um mein verwirrtes Gelaber zusammen zu fassen:
Weder I.v noch rauchen muss man Mal gemacht haben wenn mir dann jmd sagt "dann hasse noch nie Koka genommen"
Yo was soll mich denn noch weniger interessieren als son Spruch, vllt das Gurke bei Aldi grad im Angebot ist?


Stitches ja warst einmal drauf kannst es vergessen nur ab und zu zu rauchen weißt du ja.. viel Erfolg wenn du das regeln willst.
Jetzt hab ich auch Lust ohman.
Bin Back als wäre ich Grad wiedergekommen, hat mich gefreut einige wieder zu treffen. Werd Mal öfters reinschauen auch wenn ich keine Drogen mehr nehme.
We all bleed the Same color PEACE
Abwesender Träumer

dabei seit 2021
2 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.03.21 17:46
zuletzt geändert: 05.03.21 18:08 durch someoneIknow (insgesamt 1 mal geändert)
Kann dir gerne etwas erzählen. Ich hab gerade 1g perfekt gekochtest crack konsumiert. Ich weiß nicht ob hier im Forum anletungen zur Herstellung gern gesehen sind, sonst kann ich da auch was zu schreiben (meine ersten 2g waren einfach verschwedet nachdem ich sie aufkochen wollte)
https://www.youtube.com/watch?v=aVzhvz3S7FI

Dieses Video hat die anleitung jedenfalls in sich

Einen unglaublich wichtigen tipp hab ich aber. Bitte, bitte, koch nicht zuviel auf. Koks macht gierig, aber Crack macht dich zum abhängigen kind von dagobert duck und winnie puh also gierig + gierig nach deineen süßigkeiten (deinem crack) Das Problem: Kaum jemand schafft er verantwortlich und sinnvoll zu konsumieren, beispielsweise nur einen hit alle 60min zu nehmen.

Ein Teil des Problems liegt sicher in der Tatsache dass der crack comedown mit der konsumierten masse schnell ekliger wird. da hilft dann nur mehr crack oder einfach durch. Letzterres ist die bessere entscheidung, denn brauchst bedeutend mehr pro kopf den du dir in kurzer zeit reinballerst.

Es gibt natürlich noch viele andere risiken und als konsument kann ich nur sagen, dass es eine generell fragwürdige idee ist mit crack bewusst anzufangen. es macht einfach echt zu viel spaß. Dazu muss dir nichtmals unbedingt coke spaß machen, aber das mögen ja eigentlich eh alle.

es wirkt eben ganz anderes und deutlich heftiger als koks, gerade was euphorie und zufriedenheit angeht. Aber das runterkommen ist auch genausoviel abgefuckter

[quote="STITCHES"Ich denke Kokain zu rauchen ist schon schlimm genug. Kenne sonst nichts, was einen so gierig werden lässt wie Basen. Ich kann das Zeug weder aufheben, noch einteilen, noch sonstwas. Es muss alles vernichtet werden...][/quote]
Genau das ist das sau gefährliche. Crack wär super, würd man jeden tag einen hit oder meinetwegen auch 3 rauchen. Ich hab versucht mir pläne zu machen und es mir einzuteilen, weil es ja einfach verschwendung ist alle 14min nen neuen dickeren hit zu machen. Ich hab es jetzt echt oft probiert und nie geschafft. Das macht einem echt angst. Dabei ist der einzig wirklich gute hit eh nur der erste des tages
 

« Seite (Beiträge 151 bis 156 von 156)

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Crack - Kokain Freebase - Steine - Rocks - Kokain Base (Kokain rauchen - Rauchbare Formen von Kokain)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen