your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Chemische Halluzinogene » 1cP-LSD


« Seite (Beiträge 46 bis 60 von 60)

AutorBeitrag
Dauer-Träumer



dabei seit 2020
302 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.06.21 08:56
zuletzt geändert: 21.06.21 10:02 durch Selbstausdruck (insgesamt 1 mal geändert)
Wenn du die Kontrolle behalten willst, sind Psychedelika wohl eher nicht so geeignet für dich. Denn richtig gut wirken sie nur, wenn du lernst, die Kontrolle abzugeben und es fließen zu lassen .... Ansonsten ist das Potential überrannt zu werden und einen Bad-Trip zu erleben doch recht hoch ....

Vertrauen ist wohl das Zauberwort. Lass los und dich treiben .... Dann kannst es auch richtig genießen!


Außerdem meinte allgoodthings wohl, dass ein Tropfen 100 Mikrogramm hat .... Edit: Ähm, sorry, da hab ich mich wohl verlesen. :)
Space is only noise if you can see, my friend!
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.06.21 09:49
Jokohana schrieb:
Wenn die Lösung so korrekt ist, dann ja. Guck aber dass tatsächlich 25 Tropfen =100 mic sind und nicht pro Tropfen 100.


Soviel ich weiss, sind 25 Tropfen ca 1ml und diese beinhalten 100 microgramm.
Ich habe gerade telefonisch nachgefragt bei jemand, der sich solche Tropfen besorgt hat und sie hat es mir bestätigt.
Bleibt allerdings die Unsicherheit, dass es unterschiedliche Anbieter gibt aber keine Normen. Darum sind Vorsicht und genaueste Information ganz bestimmt angebracht.
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Neue Träumerin



dabei seit 2021
28 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 21.06.21 09:54
zuletzt geändert: 21.06.21 22:15 durch Jokohana (insgesamt 2 mal geändert)
Ich hab mich da heut morgen mit der Wortwahl vom etwas vergriffen. Mir ist klar, dass es nichts bringt sich zwanghaft irgendworan zu Klammern und die Oberhand behalten zu wollen. Sondern, dass man loslässt und sich treiben und leiten lässt, wobei ich das bei sämtlichen Substanzen so empfinde.
Vielmehr meinte ich damit, dass man checkt was abgeht und keinen Total-Ausfall hat, wie bei high-dose DXM zB. wo sich meiner Meinung nach alles auflöst.

Bzgl. der Tropfen: genau deshalb hab ich ja darauf hingewiesen. Kann man nämlich unterschiedlich verstehen. In der Regel ist es selbstverständlich so, wie Du es geschrieben hast, (Edit: zumindest war so im Beitrag oben die Angabe, also a = zu je). Ich fand’s aber dennoch seltsam, weil ich diese Angabe aus der Medizin so nicht kenne.

 
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 23.06.21 22:22
Also soweit ich das verstanden habe enthält 1 Tropfen =100mic und nicht 25 Tropfen welche 100 mic ergeben. Das Fläschchen kostet auch ca. 130 €. Aber wenn es da verschiedene Ausführungen gibt ist mir das sowieso etwas zu heikel. Ich ging bisher davon aus das es eben nur einen Hersteller von 1cp-lsd usw. gibt. Deswegen gab es auch lange Zeit bei keinem Händler AL-LAD.

Aber wenn es da mehrere Hersteller gibt ist das sowieso nix für mich und bleibe da lieber bei fertig dosierten Blottern/micros







 
Neue Träumerin



dabei seit 2021
28 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 23.06.21 23:05
Steht denn da wie viel ml insgesamt drin sind? Dann könnte man es ja vom Preis her vielleicht überschlagen?
Sonst schreib doch den Anbieter einfach mal an, der wird’s Dir bestimmt sagen können.

Wobei es vermutlich tatsächlich so sein wird, dass 1gtt=100mic sind… wird vermutlich kaum einen geben, der auf 4mic genau dosieren will.
Wie ist das denn generell gedacht zum Konsumieren? Wird man sich doch wahrscheinlich irgendwo drauftropfen, oder? Weil wenn man sich 1 ml bzw. 1,2 ml Flüssigkeit auf Löschpapier kippt muss man ja gleich den ganzen Bogen futtern ^^

Ich wollte Dich keinesfalls verunsichern, aber ich war halt irgendwie skeptisch, weil mir die Angabe mit den 25 komisch vorkam.

*Klugscheißer Modus an*
Bei Medikamenten bzw. generell in der Pharmazie gibts nämlich im Allgemeinen für diese Tropfenflaschen ne Norm (hat vermutlich auch ne DIN Nummer :D)
1ml = 20gtt (gtt steht für guttae (lat.) = Tropfen), so kann dann jeder (außer den Azubis^^) schnell die notwendige Dosis ausrechnen ohne erstmal in den Beipackzettel gucken zu müssen.
So steht’s in der Regel bei allen wässrigen Lösungen auf der Packung. Beispiel Metamizol (oder Novalgin): da steht auf der Flasche 500mg/ml. Ist im Praxisalltag viel einfacher, weil du das Zeug einfach mit ner Spritze abziehen kannst ohne ewig lang Tropfen zählen zu müssen oder in der Pädiatrie nen Bruchteil in die Spritze aufziehst. Versuch mal für ein 13 kg Kind, dass 195mg Novalgin braucht 7,8 gtt aus der Flasche zu bekommen, 0,39 ml kann man viel leichter abmessen :D
*Klugscheißer Modus aus*
 
Dauer-Träumer



dabei seit 2020
302 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.06.21 07:48
Ich persönlich find Tropfen viel angenehmer, grad wenn man gerne mal im Low-Dose-Bereich unterwegs ist.

Man kauft sich einfach ein leeres kleines Fläschchen mit einer Pipette in der Apotheke, füllt z.B. 20 ml Vodka o.ä. rein, gibt die gewünschte Menge an Tropfen dazu und kann dank der Pipette ganz gut dosieren.

Und sollte man mal etwas mehr wollen, tropft man sich (vor dem Spiegel) einen oder zwei oder 3 Tropfen unter die Zunge. Oder man tropft es auf ein Stück Wurfelzucker und lutscht den dann ....
Space is only noise if you can see, my friend!
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.07.21 08:32
@Jokohana

Da die Seite mittlerweile (aufgrund des verbotes?) nur noch untracking Versand anbietet, hatt sich der Händler sowieso erledigt. Aber um trotzdem auf deine Frage einzugehen :

Aus der Produkt Beschreibung:

Wie benutzt man 1P-LSD-Tropfflasche?

---1P-LSD in hochwertiger flüssiger Form! Jeder Tropfen wird mit 100 mcg 1P-LSD dosiert und jede Flasche enthält 50 Tropfen.---

Dasselbe gibt es auch für 1cp-lsd. Mir ging es um die Beschreibung. Aber habe das schon so verstanden. Kann hier leider nicht auf den Händler eingehen, da das hier nicht gestattet ist.

@Selbstausdruck

Um das Wäre es mir ja gegangen. Bei Amazon kann man sich blotter bestellen (ohne lsd natürlich 😉). Aber so hätte ich meine eigenen Blotter "zusammenstellen" können. Gibt schöne,, Rick und Morty Motive 👍






 
Dauer-Träumer



dabei seit 2020
302 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.07.21 09:54
Kann man machen, allgoodthings .... Mir stellt sich halt die Frage, wieso Blotter herstellen und dran rumlutschen, wenn man sich gleich die reinen Tropfen geben kann?!?!

Außer natürlich, um sie an Freunde zu verschenken .... ;)
Space is only noise if you can see, my friend!
Traumländer



dabei seit 2013
161 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.07.21 11:00
Du kannst natürlich einen Tropfen pro Blot auftropfen. Dann ist aber logischerweise der Wirkstoff nicht homogen verteilt und halbe Blotter nehmen ist halt dann doof..

Eine weit verbreitete Methode ist auch die Tropfen erst bei Bedarf auf Würfelzucker aufzutragen und zu konsumieren.
Denn so kann man das Fläschchen mit Lösung sehr gut aufbewahren, ohne dass das komplette LSD mit Sauerstoff in Kontakt kommt.

Greetz metl
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.07.21 06:30
Es wäre schön gewesen halt so seine "special Tickets" zu beträufeln und das ganze noch mit nem schönen Motiv. Ähnlich wie wenn man fertige Pilze kaufen würde oder halt seine selbst gezogen hätte. Also aus Freude daran eigentlich und auch für Kumpels. Aber das hatt sich ja jetzt erledigt soweit ich weiß (Substanzen Gruppen Gesetz).

Wird dann schon wieder was neues kommen....
 
Dauer-Träumer



dabei seit 2020
4 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.08.21 21:03
Hallo Leute,
Ich habe eine wichtige Frage an euch.
Ich habe mir vor einiger Zeit ein paar 1CP-LSD Blotter bestellt, und mir sind vorhin aus Versehen welche ins Getränk gefallen, ja es hört sich sehr dumm an. Ich habe sie auch sofort wieder rausgeholt und auf ein Stück Taschentuch gelegt. Nun ist meine Frage: Löst sich dadurch der Stoff aus den Pappen, sodass die nicht mehr brauchbar sind? Oder mache ich mir da zu viele Gedanken und es müsste eine kleine Weile dauern, bis der Stoff sich komplett von der Pappe löst? Das Getränk war übrigens Rum-Cola.... Ich weiß dass es eine dumme Frage ist, aber ich brauche da einen Rat, und hoffe dass mir jemand eine gescheite Antwort geben kann.
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.08.21 22:44
@Psydawan

Normalerweise nicht, wenn du sie sofort wieder rausgeholt hast. SOOO schnell löst es sich jetzt glaube ich nicht. Wichtiger wäre wie du die Pappen jetzt getrocknet hast? Hätte da eher Angst das durch die Nässe das LSD in das Taschentuch übergeht.

Ich habe mir mal eine halbe Pappe nachgelegt. Hab mich aber dann (10 Sec) doch umentschieden. Habe meine Pappe dann in eine Spritze geworfen und diese mit Wasser aufgezogen. Habe sie so dann im Kühlschrank wieder zu den Pappen getan.

Hoffe ich konnte dir damit etwas helfen
 
User gesperrt



dabei seit 2021

  Geschrieben: 30.08.21 13:32
zuletzt geändert: 07.09.21 11:32 durch Ferguson63Mela (insgesamt 1 mal geändert)
Verstehe nicht, warum man so etwas kaufen möchte. Die Welt an sich ist schon kompliziert genug, möchte man da wirklich alles noch stressiger machen? Ich könnte es garnicht haben, wenn sich meine Wahrnehmung deutlich verändert und ich keine Kontrolle mehr über meinen Körper hätte. Was mir stattdessen sehr hilft, sind die "Diät-Tropfen" von https://www.healthcanal.com/de/schlankmacher/ketogen-tropfen/ . Damit habe ich mal Gewicht für ein Brautjungfernkleid verloren. Es hat so gut funktioniert, dass ich es nun häufiger verwende.
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.11.21 16:27
Bevor man so ein Schwachsinn postet sollte man sich wenigstens grob über die Substanz informieren. Der Kontrollverlust ist eher psychischer Natur. Bei Ayahuasca mag dasd zum Teil stimmen, da soll man sich ja einscheissen und Vollkotzen.

Du weißt schon das dies hier ein Drogenforum ist, Meister?



 
Traumländer

dabei seit 2013
322 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 18.11.21 18:27
Und du weißt das du nen Bot anflaumst?
zu alt für den Scheiß

« Seite (Beiträge 46 bis 60 von 60)

LdT-Forum » Drogen » Chemische Halluzinogene » 1cP-LSD











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen