your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Roter Pilz mit weißen Punkten


Seite 1 (Beiträge 1 bis 5 von 5)

AutorBeitrag
internes System
  Geschrieben: 01.12.21 09:43
Dies ist eine automatisch erstellte Diskussion über den Tripbericht Roter Pilz mit weißen Punkten, welcher von bastitinki geschrieben wurde. Der Bericht ist vom 05.11.2021.

Diese Diskussion wurde am 01.12.2021 von Andy I gestartet.


 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.12.21 09:59
Hallo
warum trocknest du bei 170°C ?

Hier ein link zu Vaporisertemperaturen - Verdampfungstemperaturen für Kräuter
https://vaporizer-tests.de/vaporizer-temperaturen
Fliegenpilz: 175°C


Somit hast du den meisten Wirkstoff im Herd gelassen (nur meine 50 Cent)
Fliegenpilz durch den Vapo bei 175 Grad und der Pilz ist ausgelutscht !
Und warum kocht man dann noch 40 min ?

Und daraud resultiert auch das du 2 Gramm nicht merkst und 9,5 Gramm nimmst.
2 Gramm haben mir immer gereicht !

Wenn Pilze nass sind von draußen oder vom ausspülen legt man sie 3 Std auf Papier (ohne Druckerschwärze)
und danach werden sie langsam getroknet. 2...3 Wochen je nach Luftfeuchtigkeit im Trockenraum.


Ansonsten DANKE für den Bericht
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
2 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 05.12.21 21:57
Hallo,
danke erstmal fürs Lesen und Kommentieren.
Ich habe die Pilze bei 130° getrocknet, da das Wasser rausmuss (>100°)und Ibotensäure/Muscimol bis 170° stabil sind. Ich wollte die Pilze schnell trocknen, zu Pulver verarbeiten und verstauen und nicht wochenlang irgendwo rumliegen/aufgefädelt haben. Gekocht habe ich dann noch, damit die Ibotensäure zu Muscimol decarboxyliert wird. Kann natürlich sein, dass das auch beimTrocknen schon vollständig passiert, andererseits geht beim Kochen sicher kein Muscimol verloren.
Aber wenn ich mir andere Berichte durchlese, stimmt es schon, dass ich entweder sehr wenig potente Pilze hatte oder mir das Muscimol zumindest zu einem teil irgendwie zerschossen habe
LG bastitinki
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.12.21 11:20
Warum Wochenlang
3 Tage auf einer Zeitung auf einem Heizkörper der 40° hat.
Aber wie auch immer.
Selbst 130 Grad sind zu viel....
selbst wenn es schnell gehen muß Backblech 60° 5 Std ist wenn es dünn geschnitten wurde staub trocken.
Bei 100 Grad im Kochenden Wasser ist nach 10 min alles im Wasser d.h. der Pilz ausgekocht !
Und wenn du bei 130° ein feuchten Pilz trocknest brauchst du ihn nicht mehr anschließend bei 100° kochen
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
851 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.02.22 08:53
Danke für den Tripbericht!

Habe es sehr gut nachvollziehen können.
Mir scheint es immer, als ob die Sonne durch meinen Bauch scheint :D es entfaltet sich Wärme,welche sich wohlig gut anfühlt.

Mit anderern zusammen zu nehmen macht richtig Laune dabei ;)

Und es kommt echt sehr subtil, weshalb Leute immer den riesen Rausch und Kick erwarten, der dann nicht kommt. Es kommt langsam.Und steigert sich langsam. Wenn man da vorsichtig rangeht...was ich nur empfehlen kann.
Gut gemacht und gut geschrieben...10 Punkte :D

Dass Du die alte Kippe geraucht hast :D sorry,dass ich das anspreche :D hat Dich aber sympatisch gemacht bei mir! Hehe...scheiß Suchtdruck haha bei Nikotin, kann sehr demütigend sein :D unbarmherzig! Gut,dass ich nicht die Einzige Dumme bin :D

Herzlichen Glückwunsch zum aufhören!


My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"



Seite 1 (Beiträge 1 bis 5 von 5)

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Roter Pilz mit weißen Punkten










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen