your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Zucht psilocybinhaltiger Pilze - FAQ (Sammelthread)


« Seite (Beiträge 1786 bis 1800 von 1820) »

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2010
154 Forenbeiträge

Homepage Skype
  Geschrieben: 21.09.22 10:08
zuletzt geändert: 23.09.22 18:37 durch kcphil (insgesamt 2 mal geändert)
Huhuu liebe Gemeinde

Ich hätte da ne kleine Frage bezüglich Substrat.
Da ich aktuell wider paar Roggen Gläser angesetzt habe, bin ich aktuell an der Substrat Vorbereitung dran. Mir ist gestern Abend dan die Idee gekommen Cocos Erde von Plagron zu verwenden. Die enthält aber Trichoderma. Könnte das nützlich sein? Da ich aber eh steriliesiere/pasteurisiere wird es sowiso abgetötet. Ausser es hilft, dann lass ich die Erde so wie sie ist. Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht? Pro oder Contras?

Liebe Grüsse kc

Edit: Ich würde damit casen und nicht bulken^^

Edit2: Ich hab mir jetzt mal ein Sack Cocoserde geholt. Ich werde berichten falls jemand möchte :)
 
Traumländer

dabei seit 2016
236 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.09.22 15:23
Trich ist der Erzfeind aller Pilzzüchter (ein grüner Schimmel den man von Nahrungsmitteln kennt)
In der Erde ist er nützlich, da er mit Wurzeln eine symbiose eingeht, bei der Pilzzucht zerstört er alles..

Würde dir empfehlen Kokoserde ohne Zusätze zu holen. Dann reicht (angenommen dein spawn ist sauber) warmes Wasser zum auflösen.

Wenn du einen Autoklav/Drucktopf hast der 15PSI erreicht sollte es bei ausreichend langer Behandlung auch funktionieren, ich würde das Risiko aber nicht eingehen.

Edit: du willst damit ein casing machen? Wofür? Die Weizengläser?
 
Traumländer



dabei seit 2010
154 Forenbeiträge

Homepage Skype
  Geschrieben: 25.09.22 17:37
Naja geht eigentlich nur um eine Versuchsreihe. Ist nicht tragisch wens weggammelt. Hab genug Flüssigmycel, Sporen und bewachsene Petrischalen. Mist hab gehofft das es nützlich sein könnte. Das Casing hab ich nur pasteurisiert, aber das Glas was ich gebulkt habe wurde die Cocos Erde sterilisiert. Mal schauen wer den Kampf gewinnt^^
Aber vielen Dank, bin dank dir wider etwas schlauer :D

Edit: Casing hab ich mit Hilfe eines mini Gewächshaus gemacht. Erst Cocos am Boden verteilt. Brut darüber verteilt und dan nochmal ne Schicht Cocos obendrauf.
Aja das Onkelbens Zeug is ja echt der Hammer. In 5 Tagen war bei mir alles durchwachsen o.O
 
Traumländer

dabei seit 2016
236 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.09.22 23:25
Glaube du verwechselst da was. Casing bedeutet, dass du auf durchwachsenes Substrat eine dünne Schicht nicht beimpftes Substrat aufträgst. Manche Sorten profitieren durch die veränderten Fruchtungsbedinungen und bringen mehr Ertrag. Bei cubensis ist es nicht förderlich soweit ich weiß.

Bin auch immer wieder fasziniert wie schnell und wunderschön Myzel wächst.
 
Traumländer



dabei seit 2010
154 Forenbeiträge

Homepage Skype
  Geschrieben: 26.09.22 12:17
zuletzt geändert: 26.09.22 15:57 durch kcphil (insgesamt 1 mal geändert)
Da hast du natürlich recht. Aber Bulken ist für mich wen ich alles durchmische oder lieg ich da falsch? Aber spielt ja eigentlich keine Rolle^^ Ich werde heute Abend mal nachschauen ob da Myzel nachgewachsen ist oder der Grünschimmel bereits alles gekillt hat^^ was für ein Substrat nutzt du? Oder lässt du die Brut direkt fruchten?

Liebe Grüsse Kc

Edit: Diese Woche werd ich mal versuchen Brut aus Dosenmais herzustellen. Loch rein, Wasser auslaufen lassen, Sporen/Mycel Spritze rein, Tape aufs Loch und zwei Wochen warten. Mal sehen ob das funzt^^
 
Traumländer

dabei seit 2014
45 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.09.22 10:48
zuletzt geändert: 27.09.22 11:07 durch coreengine (insgesamt 1 mal geändert)
Bulken zur Vergrößerung des Substratvolumen. Ich gehe mal davon aus, daß Du Cubensis kultivieren möchtet. Roggen als Spawn mit Cockhum als Bulk funktioniert hier sehr gut.

Wozu die Experimente mit abgetropften Mais?

Bezüglich Abdeckschicht auf Casings. Bei Cubensis nicht "erforderlich". Aber nützlich um Feuchtigkeit zur Verfügung zu stellen und für das Mikroklima auf der Oberfläche, welche das Pinning verbessert.
 
Traumländer



dabei seit 2010
154 Forenbeiträge

Homepage Skype
  Geschrieben: 27.09.22 21:25
zuletzt geändert: 27.09.22 22:15 durch kcphil (insgesamt 4 mal geändert)
Was ist den Cockhum? Cocos Erde? Wenn ich Cockhum in Google eingeben, kommen da nur Porno vorschläge xD

Dosenmais wollt ich probieren weil ich so überrascht von dem Onkelbens Zeug war. Doppelt so schnell durchwachsen wie Roggen.
Will einfach ein wenig Experimentieren mit verschiedenen Materialien.
Geht mir nich per se um die Pilze die ich danach Futtern kann(hab genug) sondern mehr ein altes Hobby wider aufleben lassen.

Okey dan also casen nur zum fruchten? Wie sagt man dem schichten was ich gemacht habe? Auch Bulken?

Liebe Grüsse
 
Traumländer

dabei seit 2014
45 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.09.22 22:43
Ohje. Ich wollte natürlich Cocohum schreiben. Gepresste Kokoshumus Ziegel. Ich habe mit bulk Casings die besten Ergebnisse gehabt. Seit einiger Zeit widme ich mich nun den Panaeolen.

Ich würde mich über deine weitere Berichterstattung freuen.

Lg
 
Traumländer



dabei seit 2010
154 Forenbeiträge

Homepage Skype
  Geschrieben: 27.09.22 23:37
Oh cool!! Da hätt ich auch ganz gern ein Sporenabdruck von :P
Was nimmst du da als Substrat? Stroh/Dung?

Gut dan bestell ich die Woche mal Cocohum. Hab früher nur auf Roggen, Weizen und Vermiculite gezüchtet. Das soll sich nun ändern^^
Holz zersetzen tut unser Cubensis gar nix oder? Hab nämlich noch ultimativ viel Hartholzspähne vom letzten holzen.


Werde gerne weiter berichten =)

Liebe Grüsse
 
Traumländer

dabei seit 2014
45 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.09.22 11:14
Als Substrat für Düngerlinge nehme ich Stroh, viel sehr alten Pferdedung und etwas Milo Hirse. Den Hirse nehme ich mit dazu, weil ich nicht über Körnerbrut gehe sondern direkt mit viel Flüssigkultur (nach MEA Platten Selektion) beimpfen.

Bezüglich Abdrücke würde ich eventuell mal beim FSE schauen.

Cubensis auf Holz weiß ich nicht.

 
Traumländer



dabei seit 2010
154 Forenbeiträge

Homepage Skype
  Geschrieben: 28.09.22 18:50
Sterilisiert du alles oder giesst du einfach heisses Wasser drüber? Mit Pferdedung hab ichs auch schon überlegt aber ich glaub meine Frau würd mich ein Kopf kürzer machen, wenn ich Scheisse mit ins Haus schleppe :D

Da ich bissl viel Brut angesetzt habe, werde ichs mal mit der Spähne versuchen. Aber vielleicht ist es besser wen ich noch was dazu mische. Werd mal überlegen.

Ist FSE nicht down?? Oder haben die ne neue Seite?

Update: Die Kultur im mini Gewächshaus, was ich geschichtet habe wächst wunderbar! Riecht auch nicht unangenehm. Man sieht das Mycel schon wie es die Oberfläche durchwuchert! Und das nach 4 Tagen!! Aber würde trotzdem sagen das es noch 2 Wochen oder bissl länger dauert bis ich die Fruchtung einleiten kann.

Das gebulkte Substrat gammelt vor sich hin xD Man sieht kein Mycel Wachstum und es riecht richtig säuerlich. Dem schmeckt mein Kontaminiertes Cocos Substrat nicht. Kommt gleich weg in den Garten.

Die Roggengläser wachsen auch wunderbar vor sich hin.
Hab vorgestern nochmal 4 Onkelbens Dinger beimpft aber da tut sich noch nix

Uund Morgen versuch ichs dan mit dem Dosenmais. Da bin ich echt gespannt drauf ob es funzt!

Liebe Grüsse
 
Traumländer

dabei seit 2014
45 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.09.22 19:31
Also das Stroh-Dung Substrat sterilisiere ich im Beutel recht lange. Da der Pferdemist super abgelagert ist riecht da nichts mehr. Ist fast wie Erde.

Cocohum zum Bulken für Cubensis übergieße ich mit heißem Wasser und koche es eine halbe Stunde.

Der FSE ist am Start. Freesporeproject..
 
Traumländer



dabei seit 2010
154 Forenbeiträge

Homepage Skype
  Geschrieben: 28.09.22 22:36
zuletzt geändert: 29.09.22 08:13 durch kcphil (insgesamt 1 mal geändert)
*Dumme Frage*? Komme nur auf die Facebook Seite. Hab aber kein Profil^^

¡Stroh hätt ich auch noch genug da. Mit was ausser Dung könnte man das mischen?

EDIT: Sorry liebe Mods kommt nich wieder vor^^
 
Traumländer

dabei seit 2014
45 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.09.22 00:20
Weiß nicht, ob das hier ok ist. Wobei es dort definitiv keine Drogen zu kaufen gibt. Google das mal und lass das. "project" weg.

Dung wäre schon wichtig. Ich habe meinen über Ebay Kleinanzeigen gefunden. Alternativ mal einen Ausflug dorthin, wo Pferde stehen. Dungpelets sind eher eine schlechte Idee. Es sollte schön alt und verrottet sein.

Als Deckschicht unbedingt etwas nährstoffarmes wie Torf oder alte, ausgelaugte Blumenerde 1:1 mit Vermiculite gemischt. Die Deckschicht am besten Pasteurisieren.


 
Traumländer



dabei seit 2010
154 Forenbeiträge

Homepage Skype
  Geschrieben: 29.09.22 08:20
zuletzt geändert: 21.10.22 18:33 durch kcphil (insgesamt 10 mal geändert)
Jup habs gefunden vielen Dank. Aber da ist ganz schön viel ausverkauft. Dan werd ich da wohl auch wieder anfangen zu spenden.

Da um mich herum lauter Bauern wohnen werd ich da schon fündig. Und sonst frag ich mal den Pferdehof an^^

Könnte man anstatt Vermiculite auch Perlite nehmen? Da hätt ich noch genug von da.

Edit: Soo das mit Trichoderma verseucht Substrat was ich nur pasteurisiert habe, ist nun in der Fruchtungsphase. Man kann bereits die ersten Primodien sehen^^
[img]IMG-20221017-181022.jpg
[img]IMG-20221017-181059.jpg
[img]IMG-20221017-181043-BURST002.jpg

Dosenmais hab ich gekübelt. Da is alles gegammelt. Denke hab da noch zu viel Flüssigkeit drin gehabt und dan zusätzlich noch die Mycelspritze. Ich werds mal noch mit Monokultur aus Agar versuchen. Dazu baue ich dan aber erst mal ne Impfbox.

So, dann noch 3 Roggengläser zur fruchtung bereitgemacht. Zwei hab ich mit Cocohum gecast(ganz bissl drüber gestreut) und ein Glas hab ich gestürzt. Da sieht man noch nix ausser ev. paar Ansätze für Primodien. Aja und ein Roggenglass hab ich noch mit Kaffe und Cocohum gebulkt.

Dann noch die Onkel Bens dinger. Eins ist mir weggegammelt. Eins hab ich mit Cocohum gebulkt, eins mit Stroh und eins mit Sägemehl und Stroh

Das wärs erstmal

Liebe Grüsse Kc
 

« Seite (Beiträge 1786 bis 1800 von 1820) »

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Zucht psilocybinhaltiger Pilze - FAQ (Sammelthread)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen