LdT-Forum

« Seite (Beiträge 286 bis 299 von 299)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2015
1.368 Forenbeiträge
1 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 23.05.17 08:56
Die gleiche Frage in 2 Threads stellen wird meist nicht so gern gesehen.

Deine erste Frage hat "Legal High" schon beantwortet.

Wenn es eine andere Struktur hat, ist es auch kein Etizolam, vermute ich einfach mal. In den Anlagen steht genau, welcher Stoff gemeint ist.
Aus Protest die AfD wählen ist, als würde man in der Kneipe aus dem Klo saufen, weil das Bier nicht schmeckt.
User gesperrt

dabei seit 2024
1 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.03.24 01:04
zuletzt geändert: 04.03.24 19:33 durch Dado (insgesamt 1 mal geändert)
.
 
Kommentar von Dado (Administrator), Zeit: 04.03.2024 19:33

Spam-Links entfernt.
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2022
61 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.03.24 18:19
Der User master234 wurde gesperrt. Der Grund dürfte nach wie vor offenbar sein. Dem sollte aber nicht so sein lol
Denn solange die Links stehen bleiben, erfüllen sie den Zweck, den der gesperrte user sich erwünscht hatte.
 
Traumländer



dabei seit 2013
279 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Skype
  Geschrieben: 04.03.24 18:59
Ja, was soll das, die Seite sieht shady aus und am Ende ist das sicher wieder nur HHC. Wer das will findet auch lokale Seiten solange es noch legal ist. Es bleibt zu hoffen dass das Echte am 1.4. mal legal wird.
 
Moderator



dabei seit 2012
2.839 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.03.24 10:13
zuletzt geändert: 16.03.24 13:39 durch Pharmer (insgesamt 1 mal geändert)
Ich glaubs erst wirklich, wenns soweit ist. Ich bleibe enorm misstrauisch, obwohl der Weg gerade tatsächlich frei zu sein scheint.

Ich will bestimmt keine schlechte Stimmung verbreiten, aber schon im ersten Moment, als ich das Datum gesehen habe, hatte ich ein schlechtes Gefühl - hört sich fast wie ein Aprilscherz an. Hinzu kommt, dass die jetzige Koalition nur sehr, sehr geringe Chance hat, die nächste Bundestagswahl zu gewinnen. Die Ampel hätte viel mehr Gas geben müssen mit dieser Sache, damit es sich wirklich etabliert hat bevor wieder jemand anders an den Drücker kommt. Sollte, wie im Moment zu erwarten ist, die nächste Regierung aus einer CDU-haltigen Koalition bestehen, dann werden wir ganz schön hart dafür kämpfen müssen damit sie das nicht wieder aufheben.

Edit: Mehr dazu hat Mr.Wissen2go ganz gut zusammengefasst

Half the fun is learning!
Traumländer



dabei seit 2019
1.196 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.03.24 13:33
Pharmer schrieb:
Ich glaubs erst wirklich, wenns soweit ist.

Ich auch.
Allerdings ist der 1. April in den Köpfen vieler verankert. Die alle wieder einzufangen, das dürfte vergebliche Mühe sein.
Nein, der Samen keimt schon. Fragt sich, wies weitergeht, denn um zwangsläufig auftretende Problemstellungen hat man sich anscheinend nicht oder zu wenig gekümmert.
Ausserdem werden gerade enorme Summen investiert, um anbauen zu können. Im grossen Stil. Den Leuten kann man nicht vorwerfen, sie seien Kiffer oder so. Da geht es um die Kohle. Und entsprechend verhalten sie sich auch. Da wird auch schon Lobbying betrieben. Eh klar. Da tut sich ein Riesenmarkt auf.
Nö, das kann man nicht mehr bremsen. Ich hoffe sehr, dass sie es gar nicht versuchen. Auch ihnen müsste klar sein, dass es da nichts mehr zu bremsen gibt, die Lawine ist in Gang. Da wäre sogar die CDU/CSU nicht stark genug. Sie würden halt zähneknirschend Auflgen erteilen, bis sie sich selbst nicht mehr auskennen. Letztendlich bremsen sie sich damit aber selbst wieder aus.
Ich freu mich, denn für jemand, der zwei Jahre im Knast saß wegen 30g Libanesen, ist die ganze Entwicklung eine grosse Genugtuung.
Und ich hoffe, dass der Funken bald überspringt nach AT. Eine vage Hoffnung, denn bei uns gibt es bei anstehenden heikleren Entscheidungen plötzlich keine Politiker mehr. Alle abgetaucht in ihre Löcher.
Grüsse
 
Moderator



dabei seit 2012
2.839 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.03.24 17:30
Ich fürchte du unterschätzt wie stark ideologisch angetrieben CDU/CSU sind - und nicht zuletzt gabs ja sogar in der SPD auch wieder Stimmen dagegen; deswegen hat das auch so lang gedauert. Und mit dem Bundesrat haben sie leider eine gute Option, dieser Bewegung einen Schraubenschlüssel zwischen die Zahnräder zu werfen - ich wundere mich darüber dass es noch nicht passiert ist, vielleicht hast du auch recht damit dass sies sein lassen denn dafür wird die Zeit langsam knapp; aber es ist imo sehr gut möglich dass sie das Gesetz nochmal an den Bundesrat übergeben, und dort einfach auf Zeit spielen indem sie es immer und immer wieder überprüfen und darüber diskutieren lassen.

Aber genau wie du schon anmerkst - ich war schon seit einer Weile der Meinung, der "beste" (soll heißen realistischste) Weg zur Legalisierung führt über monetäre Interessen. In dem Business steckt unglaublich viel Geld und die Freistellung von Behörden und Beamten von der Strafverfolgung wird unglaublich viel einsparen. Und gerade die Leute die hier am meisten zu sagen haben - Lobbyisten, a ka die geduldeten und erwünschten Bestecher - wären da am meisten dran interessiert.
Mal gucken, bleibt spannend. Ich würd mich auch sehr darüber freuen, im Stauraum unter meiner Dachschräge ein kleines Zelt für 3 Pflanzen aufzubauen.

Imo wäre bei einer Legalisierung in DE sehr wahrscheinlich, dass es auch auf AT übergreift. Die Holländer sind eine Sache, aber wenn eure unmittelbaren Nachbarn, die bisher noch am vehementesten gegen die Legalisierung in Europa waren, es sich nun anders überlegen, dann wird das definitiv großen Einfluss auf die Entwicklung bei euch haben.
Half the fun is learning!
Moderator



dabei seit 2012
2.839 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.03.24 05:09
Diesen Freitag läuft die entscheidende Runde im Bundesrat, ab 9:30 soll die Debatte, oder wie man es nennen kann, live gestreamt werden. Dabei wird sich nun entscheiden, ob das CanG ab 1. April 2024 gilt, oder doch nochmal neu aufgerollt werden muss. Ist also wirklich ein wichtiges Datum.

Momentan steht es mit der Stimmlage ungefähr so:
[img]https://pbs.twimg.com/media/GI7jSvPXsAALfAD?format=jpg&name=large[/img]
(Ach kacke, funktioniert wieder nicht mit embedden-.- Hier als Link)

Das ist mittlerweile schon nichtmehr aktuell; beide Seiten haben nochmal um ein paar Stimmen zugelegt, aber laut der letzten Information die ich hatte, liegen die Befürworter immernoch mit einer Stimme vorn; und um das CanG in dieser Instanz aufzuhalten, brauchen die Nein-Sager eine absolute Mehrheit. Es ist also schon irgendwo ziemlich knapp, aber die Chancen stehen eigentlich sehr gut.

Ich werd mir für den 1. auf jeden Fall schonmal ne ordentliche Ladung Weed beim Dealer meines Vertrauens holen - mein Genuss hängt nicht von dieser Entscheidung ab; das einzige worüber es entscheidet ist, ob ich Staatsfeind oder Staatshelfer bin. Für einen Staat der mich grundlos verfolgt werde ich niemals kämpfen, also tun die in den heutigen Zeiten besser daran, damit aufzuhören.
Half the fun is learning!
Traumländer



dabei seit 2012
1.099 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.03.24 07:46
Da beim social Club ein verkaufspreis von ca 5-7€ angezielt ist, wird es beim vertrauenswürdigen Nachbar hippie immer günstiger sein.
Ich Scheiß auf diese legalisation
stole ya secret sauce and i'm still on the scene;
turn your whole company into a fuckin meme
Traumländer



dabei seit 2017
248 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.03.24 12:02
https://www.tagesschau.de/inland/regional/brandenburg/rbb-bundesrat-stimmt-ueber-legalisierung-von-cannabis-ab-kritik-von-cdu-in-berlin-und-brandenburg-100.html
tueten
 
Moderator



dabei seit 2012
2.839 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.03.24 14:46
Yep, hiermit ist es offiziell - der Bundesrat hat die Neuverhandlung des CanG abgelehnt und damit als letztmögliche Instanz entschieden, dass es ab 1. April 2024 in Kraft tritt. Somit ist Cannabiskonsum, der Besitz begrenzter Mengen und der Anbau von bis zu 3 Pflanzen ab dann legal.

Dass ich das noch erleben darf! Wie gesagt, so richtig glauben werd ichs erst, wenn es endgültig soweit ist, aber das sind eigentlich nur allerletzte Zweifel die durch jahrzehntelange Enttäuschung gewachsen sind.
Lasst euch nur jetzt in den letzten 9 Tagen bloß nicht erwischen; denn nein, ich glaube nicht dass laufende Verfahren deswegen eingestellt werden. Das Argument wird wahrscheinlich lauten "zu dem Zeitpunkt haben sie aber wissentlich ein Gesetz gebrochen, und somit ist auch die Strafe noch legitim".

Auf jeden Fall ein richtig geiler Start ins Wochenende :)
Half the fun is learning!
Traumländer



dabei seit 2006
936 Forenbeiträge
6 Tripberichte

  Geschrieben: 22.03.24 18:57
Ich bin grade auch richtig euphorisch. Die (zumindest fürs erste) letzte große Hürde wurde heute genommen! Ich hatte in den letzten Jahren zwischenzeitlich nicht mehr dran geglaubt, dass das noch was wird. Natürlich ist das Gesetz noch nachbesserungswürdig. Trotzdem war es wichtig, dass es in seiner derzeitigen Form mit der Brechstange, wie Kritiker sagen, durchgedrückt wurde. Ging ja nicht anders. Denn wenns nach den Konservativen gegangen wäre, hätte sich nie was geändert. Die können jetzt in den nächsten Jahren erstaunt feststellen, dass die Welt nicht untergehen wird und auch nicht auf einmal alle zu Dauerkiffern werden. rasta
 
Traumländer

dabei seit 2019
977 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.03.24 10:20
Jetzt bleibt nur noch abzuwarten wo sich der
Grenzwert im Straßenverkehr einpendelt.

Werden es 3...... Nanogramm und man muß 2 bis x Wochen
bevor man sich hinters Lenkrad setzt warten ........

Am 31.3 sollte wie ich gehört habe der "neue" Grenzwert bekannt gegeben werden.
 
Traumländer



dabei seit 2012
474 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 25.03.24 07:39
zuletzt geändert: 25.03.24 21:38 durch Xeroxiv (insgesamt 2 mal geändert)
https://www.youtube.com/live/vx1SwE9hgF8?app=desktop&si=CHDdQbyBbxlCTXy6
Wer Fragen zur Legalisierung hat hier wurde fast alles beantwortet.
Was ich interessant finde:
Privatbesitz zu Hause sind 50g PRO Person erlaubt. Unterwegs 25g.
Aber es gibt einen Trick. Ihr könnt auch 150g legal Zuhause haben es müssen nur 3 Personen anwesend sein und das Gras muss dementsprechend jeweils getrennt sein so dass jeder nicht mehr als 50g hat.
Beim Anbau sind auch pro Person 3 Pflanzen erlaubt. Das kritische ist ja, dass eine Pflanze locker mal 300g abwerfen kann. ABER solange das Gras noch nicht geerntet wurde darf so viel auch in der Pflanze vorhanden sein. Nur sollte man darauf achten, dass bei der Ernte jeder nur 50g behält. Den Rest kann in der Pflanze verbleiben und später dann abgeerntet werden.
Was auch krass ist, dass keine Mpu mehr verordnet wird sobald man zum ersten Mal mit über 1ng THC im Blut beim fahren erwischt wird. Zwar bekommt man ein Fahrverbot von einem Monat und ca 500€ Strafe aber dafür keine 6-12 Monate Führerscheinentzug und ca 1000€ Kosten wie üblich bei der MPU. Erst als Wiederholungstäter kann eine MPU kommen.
Der Grenzwert von 1ng wird wahrscheinlich bis zum 31.03 höher gesetzt!
Laufende Strafverfahren werden ab dem 01.04 neu überprüft und fallen gelassen solange sie noch nicht abgeschlossen wurden.

Alles in allem bin ich sehr überrascht, dass das hier so positiv abläuft. Das hätte ich mir vor ein paar Jahren nicht vorstellen können!
Everything will be ok at the end. If it's not ok, it is not the end.

« Seite (Beiträge 286 bis 299 von 299)