your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » GBL FAQ - Fragensammlung


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 167) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
54 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 30.08.06 20:04
zuletzt geändert: 30.08.06 20:06 durch LucyFagott (insgesamt 1 mal geändert)
zur frage was das für ein gefühl auslöst..

der anstieg ist ungefähr so wie wenn man eine tasse hochprozentiges gekippt hat
nur etwas schneller - eine laue pille dazu genommen hat...

motorik wie beim alk
aber man kann klarer denken als auf alk

kombination alk & gbl in größeren mengen wird nicht empfohlen
da es einen doppelten filmriss verursacht..
doppelt in dem sinne - der einfache filmriss - da merkt man das was fehlt
der filmriss hier... man geht schlafen - wach wieder auf
und kann sich nichtmal daran erinnern das man geschlafen hat
obwohl man sich ausgeschlafen fühlt

anfang: 1/2ml pro stunde
später: 1ml pro stunde
empfohlener dauerkonsum: nicht mehr als 10ml pro tag
szenepreis: bis 2 euro / ml (bei sehr grosser masse ist 1ml 10cent wert!)
konsistenz: leicht ölig

es schmeckt wie es riecht

aus eigener erfahrung beste geschmacksdecker:
energiedrink, capucino, kaffee, dicke säfte - mind. 150ml pro ml

bei hoher dosierung sind in den extremitäten verspannungen zu bemerken, die den gbl-genuss einschränken
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
96 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.08.06 12:07
wie gehstn du ab? Empfohlener Dauerkonsum? und wie kommst du auf 10ml?
никакое растение не нелегально!
!اي غير الم&
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
1.784 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 31.08.06 14:16
meint wohl, dass wenn man es macht es nicht mehr als 10 ml am tag werden sollten.
meine empfehlung ist es nie so weit kommen zu lassen. sucht soll ja ziemlich hinterhältig sein, kann ich mir vorstellen da ich so gut wie immer drauf klar komme. gbl merkt einem (zumindest mir) niemand so richtig an.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 31.08.06 23:47
LucyFagott schrieb:
anfang: 1/2ml pro stunde
später: 1ml pro stunde
empfohlener dauerkonsum: nicht mehr als 10ml pro tag


Das soll ja wohl nen schlechter Witz sein, oder ?

Man kann doch nicht den Konsum einer, nicht wirklich harmlosen, Droge im Stundentakt angeben.

Wer macht den sowas ? Das ist krank ... Ebenso die "Empfehlung" 10ml pro Tag ...

Ganz großes Aua doh
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
945 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 03.09.06 18:44
Nicht zu vergessen ist die körperliche Abhängigkeit.
Nach 2-2,5 Std kommt man runter und der Affe ist voll da.
Herzrasen (Puls extrem Hoch), ANgstzustände, Halluzinationen...
Meine Drogen sind besser als deine!
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
28 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 07.09.06 00:25

Da_NeMeSiS schrieb:

....
bei dauerhaften konsum tritt relativ schnell eine tolleranz auf

also hab ne woche durchgenommen und dann hab ich beim 1. mal 1,5 ml nichts gemerkt

auserdem wird beim mischkonsum mit amphe eine resistenz aufgebaut.

obwohl man sich damit imer gut von pep runterholen kann.

gute dosis und menge für nen abend: jede stunde 1,5 ml so 5 - 8 mal

nächster tag ist relativ verpeilt, aber lustig. ...




hab bei 3.5ml noch nichma was gemerkt war halt auch das erste mal so dann nach ersten nachlegen (1,5studen danach) hat boom gemacht hat dann auch ordentlich geklatscht da ich nur was zum probiern bekommen habe hatte ich auch nichtsmehr für den abend un von daher miese laune
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 07.09.06 02:03

Nicht zu vergessen ist die körperliche Abhängigkeit.
Nach 2-2,5 Std kommt man runter und der Affe ist voll da.
Herzrasen (Puls extrem Hoch), ANgstzustände, Halluzinationen...



wie lang haste es regelmäßig genommen und wieviel ?

ich selbst hab weder angstzustände oder halus bekommen.. seltener konsum
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.09.06 07:15
wie lang braucht es eigendlich bis zur abhängigkeit?
to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 07.09.06 13:55
zuletzt geändert: 07.09.06 13:56 durch (insgesamt 1 mal geändert)
einen psychischen suchtdruck habe ich schon gespührt,
als ich in den ferien die letzten 4 abende jeweils
1,5ml gbl genommen habe. am ersten schultag
dachte ich dann, dass ich mir dieses gbl-feeling
dann wieder verdient habe und habe den ganzen
tag an nicht viel anderes gedacht. noaja hab's
trotzdem gelassen an dem tag und nun habe
ich den gbl-konsum aufs we-end reduziert.

also man rutscht da schneller rein, als man
vielleicht glauben mag.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 08.09.06 17:06
Ach so,die Wirkungsunterschiede von GHB/GBL und BDO sollten noch rein.

LG
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
114 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.09.06 12:59
Sehr informatives 78 Seiten PDF

 http://rapidshare.de/files/32600215/l0r_langzeitkonsum.pdf.html
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
140 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.09.06 13:08
Das Runterkommen ist echt schlimm...

Schweisausbrüche , krämpfe, Psychisch total kaputt und noch mehr ....

Bei mir kann man fast die Uhr danach stellen , alle 2 Stunden und paar Mind momentan am nachlegen von 2 ml bis 2,5m....

Manchmal liegt meine Tagesdosis ,dann also innerhlab 24 stunde bei 20 bis 25 ml.

Das aufwachen am nächsten tag ist immer verpeilt , 10 min bis GBL wirkt um überhaupt mal zurückzukommen und klar zu werden.


Die Psychische abhängigkeit ist der hammer und die körperliche nochmal dazu ....

Man hat keine Kontrolle mehr darüber.Man nimmt GBL manchmal wirklich nur um "normal" zu sein . Es ist eine verdammt scheiß Droge und möchte jedem nur abraten davon es regelmäßig zu machen. Am besten noch erst garnicht Probieren ;)
Verbrauchtes GBL zum Putzen ~ 15,6 Liter (Seit August 06 )
Clean seit (Dezember 08 )
Wer Fragen hat wegen Entzug,kann sich gerne melden.

Oh Gott, I am gay and i am happy.
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
502 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 16.09.06 13:59
die verträglichkeit zu lebensmitteln, evtl.
hab schon öfters gelesen gbl und milch verträgt sich nicht, wegen brechreiz, und als kombi stell ich mir das geschmacklich total wiederlich vor
the feeling is beautiful

http://www.wer-kennt-wen.de/club/puzbxug1
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
140 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.09.06 16:47
Mimü

Also das mit der verträglichkeit ist von Person zu Perosn anderst. Ich könnte alles trinken und essen und mir würden icht schlecht werden.Nur alle Paar Tage kotze ich Kurz , ich denke das wird bald täglich. Das hängt aber denke ich wegen dauekronsum zusammen undn icht wegen Lebensmittel.


Verbrauchtes GBL zum Putzen ~ 15,6 Liter (Seit August 06 )
Clean seit (Dezember 08 )
Wer Fragen hat wegen Entzug,kann sich gerne melden.

Oh Gott, I am gay and i am happy.
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
502 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 21.09.06 23:07
sollte der threat nicht der fragensammlung dienen, oder wurde das vorhaben über bord geworfen
the feeling is beautiful

http://www.wer-kennt-wen.de/club/puzbxug1

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 167) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » GBL FAQ - Fragensammlung











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen