your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » Das erste Mal Pep / Speed / Amphetamin


« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 51) »

AutorBeitrag
Traumländer

dabei seit 2013
175 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.02.15 22:56
Und deine Rechnung mit dem 1 Monat Speed haut definitv nicht hin. Allein schon wegen der Toleranzentwicklung.
Ich kann dir beim besten Willen nicht sagen was mein Speed für ne Reinheit hat, definitiv keine 70%, davon geh' ich einfach mal aus, hat bei mir das erste Gramm vielleicht 3 Tage gereicht.
Glaub' mir einfach mal das du das Zeug nicht nur für die 8 Stunden Arbeit/Schule nehmen wirst. Da kommen zwischendrin noch eins, zwei kleine Nasen. ;)
Und woher kommt denn die Info das man ab 60% Reinheit "nur" 20mg Für ne 6Stunden Wirkung brauch?
Und mit dem Satz das die Wirkung nach 2 - 3 Stunden abflaut, hast du mMn Recht. ...und dann wird halt nachgelegt.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
365 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.02.15 23:23
Danke, sowas verstehe ich unter einer Antwort

Das mit der Dosierung und so hab ich von Drugscout, ich zitiere einfach mal

druscout schrieb:
.......Die Wirkung kann zwischen 4 und 12 h anhalten.


Drugscout schrieb:
Da Speed meist mit unterschiedlichen Wirkstoffkonzentrationen auf dem Schwarzmarkt erhältlich ist, sind Dosierungsangaben nur schwer möglich. Eine mittlere Dosis zum Sniefen und Schlucken liegt zwischen 15 – 20 mg reinem Amphetamin (für eine 75 kg schwere Person). Bei einem Wirkstoffgehalt von z. B. 20 % entspricht das also (etwas weniger als) einem Zehntel eines Gramms.


Ich wiege 60kg bei 1,76. Denke also kaum das ich mehr wie 40 gramm am anfang brauchen würde. Und bei der oben beschriebene Wirkdauer müsste ich halt nicht mehr nachziehen das würde mir für 1 tag langen. Das Amphe hat gute qualität
 
User gesperrt



dabei seit 2006
1.251 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.02.15 23:45
Erstmal Word an Delete.

ErsguterBummser: Du wunderst dich jetzt schon wieder warum wir dir hier den Konsum ausreden wollen. Das hat einen ganz einfachen Grund. Deine Motivation zu konsumieren... Du bist also in einer Maßnahme des Arbeitsamts weil du nach deinem Abschluss (der war wann genau?) keinen Ausbildungsplatz bekommen hast und weil dir dort sooo langweilig ist willst du erst GBL konsumieren (was bei dir ja irgendwie nicht wirkt) und jetzt fragst du allen Ernstes ob eine aufputschende, konzentrierter machende Substanz wie Amphetamin von welcher du nicht mal sicher sagen kannst ob es die Reinheit hat, die du angegeben bekommen hast in einer anscheinend todlangweiligen Umgebung nehmen kannst um deine Zeit abzusitzen?

Auf der anderen Seite ist es mir persönlich egal was du machst, also wenn du dort deine Zeit angenehm absitzen willst, knall dich einfach mit Heroin und Benzos zu. Du bist ja erwachsen und solltest das selbst entscheiden können.

Wenn ich allerdings du wäre, dann würde ich zusehen, dass ich sobald wie möglich einen unterschriebenen Ausbildungsvertrag in den Händen halte. Auch ein 450 € Job würde wohl nicht schaden.

Da ich jetzt aber mal annehme, dass du wieder nicht auf uns hörst (wie beim GBL), dann konsumiere das Amphetamin oral. Das sollte deinem Zweck am dienlichsten sein.
Deal with it!
Traumländer

dabei seit 2014
25 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.02.15 23:56
H und Benzos kann ich voll unterstuetzen. Das mit dem Ausbildungsvertrag/450€ Job klingt irgendwie nicht so geil. In der Maßnahme kannst du eh mahcen, was du willst, feuern kann dich ja niemand. Allerdings frage ich mich auch, was du da mit Pep willst, am Ende wird dir noch langweilig, weil du nix zu tun hast.
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2004
5.079 Forenbeiträge
3 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.02.15 00:29
Will man unbedingt machen was man will (wenn man in so einer Maßnahme ist), oder probieren sein leben umzukrempeln.
Reset your brain...

Life’s great!
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
365 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.02.15 00:37
Ja das mit ausbildungsvertrag ist ja am laufen grade die waren recht zufrieden mit mir beim praktikum. sobald ich den vertrag hätte, würde ich den scheiss schmeissen und mir bis august/september dann nen minijob suchen dann wären drogen eh kein thema mehr

H ist teuer (ich kriege grad ma 220€ da) , und sowohl H als auch benzos machen körperlich abhängig. bei gbl hätte ich das noch verkraften können zu billig wies is , aber net bei H

brauch also was gut knallt und so billig wie möglich is

zum vergleich: CJD: Mo-Fr. von 7:30 - 16 Uhr = 220€

Minijob : Ca. 15 Std. die Woche arbeiten und doppelt soviel geld
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2004
5.079 Forenbeiträge
3 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.02.15 00:39
Darf ich fragen wie alt du bist?

Riecht fischig hier, oder?
Reset your brain...

Life’s great!
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
365 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.02.15 00:45
bin 20. kannst mich jetzt bashen omg mit 20 geistiges niveau von 10 jaja weiss ich alles
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2004
5.079 Forenbeiträge
3 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.02.15 00:49
Habe ich weder nötig oder du verdient.
Reset your brain...

Life’s great!
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
365 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.02.15 00:50
was war dann der sinn der frage?
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2004
5.079 Forenbeiträge
3 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.02.15 00:55
Ich wollte dich nicht bashen oder iwas anderes in dieser Art tätigen, mich hat dein Alter einfach im Zusammenhang der ganzen Punkte interessiert um zu probieren mich besser in deine Lage zu versetzen um deine Aussagen und Ansichten besser zu verstehen.
Reset your brain...

Life’s great!
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
365 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.02.15 01:03
Aso dann nix für ungut, ja ich hab vllt. auch andere vorsätze zum konsum über die ich einfach net schreiben will würde den rahmen sprengen ich finds halt ärgerlich wenn ich ständig kontra kriege auch wenn es gut gemeint ist weiss ich ja aber soweit is erstmal alles beantwortet
 
Moderatorin



dabei seit 2006
3.323 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.02.15 01:23
Okay, wenn deine Fragen beantwortet sind dann ists ja gut, dann bitte hier nicht ins offtopic abgleiten.
Dass dir hier vom Konsum abgeraten wird hat schon seine Gründe, die dir auch schon dargelegt wurden. Und was die Frage nach dem Alter angeht: Es hilft dabei das Ganze einzuordnen, man kann dann zurückdenken wie man selber vor 10 Jahren so drauf war. Hier will dir keiner was Böses und damit dass man dir ins Gewissen redet musst du leben, das ist das was ich am LdT unter anderem so toll finde, dass man sich hier der Verantwortung die man hat, wenn man in Drogendingen berät, bewusst ist.
 
Moderator

dabei seit 2009
1.498 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.02.15 12:36
Zum Thema, kann 1g *vernünftiges* (90%+) Amphe über 30 Tage reichen? Ja!

Gar kein Problem, solange man bei einer Dosis am Morgen bleibt; es nicht zieht, sondern oral nimmt und nicht auf die behinderte Idee kommt, ständig nachzulegen..Mit einem Gram guten Amphe komme ich zwischen 50-100 Tage aus..

Die meisten bekommen das aber nicht hin....dafür ziehen viele viel zu gerne^^

Man sollte auch Speed nicht unterschätzen, man wird schneller süchtig als man denkt. Und plötzlich braucht man für so gut wie jede Aktion vorher etwas um sich zu motivieren. Speed war wohl die am meisten unterschätze Substanz bei mir..

Und btw, die anderen haben nicht Unrecht. Abgesehen davon, du möchtest auf Speed dich 8 Stunden irgendwo hinsetzen, wo du dich langweilst? Für mich hört sich das auf Speed eher nach Folter an. Auf Speed möchte ich gefordert werden, komplizierte Sachen lesen, rechnen oder irgendwas anderes aktives. Was ich nicht möchte, ist rumlungern...
 
User gesperrt



dabei seit 2006
1.251 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.03.15 20:29
Word Hauselv!

Ich unterschätze mein reines Amphetamin übrigens auch regelmäßig. Ich eyeballe das zwar aber ich wage zu behaupten, da ich jeden Tag 2-4 mg Buprenorphin abwiege (ich hab eine Milligramm-Waage und die sollte es jedem auch wert sein wenn man im mg-Bereich dosieren will), dass ich das mittlerweile recht gut kann, aber bei meinem reinen Amphe nehme ich trotzdem jedes Mal zuviel. Ich hab dann immer noch die Lines vor Augen die ich vor zehn Jahren gezogen habe als ich noch auf der Straße kaufte, und das unterscheidet sich wie Tag & Nacht. Aber na ja, wollte eigentlich nur darauf hinaus, dass man aufpassen sollte wenn man wirklich potentes bis reines Amphetamin hat.

Hauselv hat schon recht, wenn man diszipliniert ist funktioniert das einen Monat (oder auch länger) gut. Wenn man aber so ist wie ich dann ziehe ich und ziehe und ziehe und na ja.... Ich nehme es nicht so oft weil's für mich weniger eine Substanz ist mit der man Spass haben kann sondern eher wie ein "Werkzeug", dass eben auf gewisse Situationen passt.
Deal with it!

« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 51) »

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » Das erste Mal Pep / Speed / Amphetamin











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen