your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » LZ: Sklave des Alkohols


« Seite (Beiträge 31 bis 31 von 31)

AutorBeitrag
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.126 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 26.04.20 08:10
Das du Lyrika bei einer Alkoholvergangenheit nimmst, sollte doch alle Warnglocken angehen lassen und Sicherheitssysteme aktivieren!!
Nix gegen Medikamente, die in ärztlich verordneter Dosis gegen ein Leiden helfen. Aber Lyrika also gaba Substanz mit riesigem Missbrauchspotenzial gegen soziale Phobie? Du warnst vorher vor Benzos..

Also ich kann dir Baclofen ans Herz legen. Hilft gegen Craving. Ist leicht enthemmend. Wird Offlabel gegen Alk Suchtdruck verschrieben. Du hast schon gut erkannt, dass die Probleme mit Gefühlen zusammenhängen. Das man nur nüchtern wächst. Deshalb wünsche ich dir für die Zukunft Einsicht. Jeder mag mit sich machen können, was er will, solange er keinem anderen schadet. Manche Preise erhält man aber eben erst am Ende der Strecke. Ohne Lyrika und Cannabis wächst du sicher noch besser, als wenn die Verbindung im Kopf ist "Ich brauch Substanz x und y, damit es leichter geht".

Du bist schon gut reflektiert. Aus dir könnte tatsächlich ein reflektierter, selbstbewusster Mensch werden, wenn du an dich glaubst. Weiter so und probier s ruhig auch mal ohne Cannabis (was bei Angststörungen eh verkehrt ist) und Lyrika.

 

« Seite (Beiträge 31 bis 31 von 31)

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » LZ: Sklave des Alkohols











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen