your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Hat irgendwer eine Idee, warum das LdT so gut wie tot ist?


« Seite (Beiträge 91 bis 105 von 118) »

AutorBeitrag
Chat-Mod



dabei seit 2010
371 Forenbeiträge
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 15.07.20 02:54
Hm.. geht bisschen OT, aber ... (und das nicht als Angriff oder Kritik sondern als ehrliche Frage gemeint) ist nicht Offenheit und Selbstdarstellung in dem Sinne manchmal 'n bisschen das gleiche, dass man halt.. erstmal über sich redet statt auf andere Gesprächspartner wirklich einzugehen?
Ich mein ich würd selber sagen, dass ich das bisweilen tu, einfach..weil mir viele Threads/Posts zu lang sind um sie komplett zu lesen und mir das gesagte zu merken bis ich ne Antwort verfass...reicht meine Aufmerksamkeitsspanne teilweise nicht für. Wobei ich mich Infra & Selbstausdruck dahingehend anschließen würde, dass ich hier auch schon einiges, was ich im RL eher nicht so erzähl, mal zumindest erwähnt hab.
Wobei ich trotzdem sagen würde nicht jede gute Unterhaltung muss super deep und real sein, man kann auch einfach mal spaßigen Quatsch und dumme Sprüche austauschen und den Humor von Leuten schätzen.

Muss aber auch dazu sagen, dass ich hier schon immer eher in Chat als Forum aktiv war, weil..zu lange Texte, sorry..^^

Trotzdem true, dass ich das auch immer noch als n zum Teil technisches Problem seh auch. Das kann man aber halt auch lösen.

Und ja, für so reine Infofragen über Substanz XY stimmt auch, dass da irgendwann alles gesagt ist. Gibt aber ja vielleicht (hoffentlich?) auch Leute, die über andere Sachen als ihren Drogenkonsum oder irgendn Eso-Kram reden können.. ;p

Und ja, dass man natürlich einfach Sachen beitragen kann statt fehlende Beteiligung zu lamentieren ist natürlich richtig. Aber klar ist da die Hemmschweille höher, wenn man erstmal schauen muss was da an Threads schon gibt und man eventl. wegen nicht übermäßig hohen aktiven Userzahlen eventl mit nicht so richtig viel Beteiligung oder Feedback rechnet..

Ansonsten, naja, dass die meisten Leute hier nicht ewig voll dabei bleiben liegt halt auch iwie an dem Lifestyle, ist doch im RL auch nicht anders, dass die Leute mit denen man früher hart eskaliert ist halt..mittlerweile entweder nicht mehr viel mit drugz zu tun haben oder aber halt tot oder im Knast sind..ist hart, aber irgendwie vielleicht auch erwartbar. Und ja, um neue Leute an Start zu kriegen muss man halt vllt an UI bisschen was machen..was dann Leute teilweise auch aus so ner Nostalgie heraus aber gar nicht wollen, ist halt dann nicht so einfach.
Alertá!
Traumländer



dabei seit 2018
13 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.07.20 13:37
Die meisten nutzen das LdT anscheinend wie ich früher. Zum Tripberichte lesen, oder mitlesen aber nicht aktiv sein. Man sieht immer zB 70 Benutzer online, aber nur 4 registrierte. Ein krasses Verhältnis - aber natürlich auch verständlich, dass man anonym bleiben möchte, wenn man bedenkt um was es hier auf der Seite geht.
 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
4 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.07.20 20:58
Also ich schreib hier gerne auf der SEite :)
 
Traumländer



dabei seit 2010
507 Forenbeiträge
1 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 17.07.20 02:44
Thanat0s schrieb:
Hm.. geht bisschen OT, aber ... (und das nicht als Angriff oder Kritik sondern als ehrliche Frage gemeint) ist nicht Offenheit und Selbstdarstellung in dem Sinne manchmal 'n bisschen das gleiche, dass man halt.. erstmal über sich redet statt auf andere Gesprächspartner wirklich einzugehen?
Ich mein ich würd selber sagen, dass ich das bisweilen tu, einfach..weil mir viele Threads/Posts zu lang sind um sie komplett zu lesen und mir das gesagte zu merken bis ich ne Antwort verfass...reicht meine Aufmerksamkeitsspanne teilweise nicht für. Wobei ich mich Infra & Selbstausdruck dahingehend anschließen würde, dass ich hier auch schon einiges, was ich im RL eher nicht so erzähl, mal zumindest erwähnt hab.
Wobei ich trotzdem sagen würde nicht jede gute Unterhaltung muss super deep und real sein, man kann auch einfach mal spaßigen Quatsch und dumme Sprüche austauschen und den Humor von Leuten schätzen.

Muss aber auch dazu sagen, dass ich hier schon immer eher in Chat als Forum aktiv war, weil..zu lange Texte, sorry..^^

Trotzdem true, dass ich das auch immer noch als n zum Teil technisches Problem seh auch. Das kann man aber halt auch lösen.


Ja, das hast du jetzt dreimal gepostet, kam an.
Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben...
... man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
185 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.07.20 20:50
Als hier offen angefangen wurde politisch zu werden hat das LdT einiges an Attraktivität verloren,an die teils berechtigt verteilten Bans hat man sich ja noch gewöhnen können (vor allem mit dem nachlassen des eigenen Leichtsinns war das irgendwo kein Thema mehr) aber politisch motiviertes geschwurbel weit über die Grenzen der Drogenpolitik hinaus stieß nicht nur mir Sauer auf.

Zeitgleich hatten Selbstdarsteller prime time mit massiver Rückendeckung. Manch anderer durfte lesen, er und seinesgleichen seien auf der Plattform nicht erwünscht bzw. seien es nie gewesen dabei ging es niemanden um irgendwas anderes als den Austausch über Substanzen, dem Missbrauch und dessen Folgen. Aussagen und Trip-/Langzeitberichte wurden immer abstruser. Geht man halt woanders hin und macht Platz für "den neuen Hunter S. über den man dann nicht mehr lachen wird", Leuten die zwei Wochen schwersten Entzug vom Weed rauchen hatten und der stets wachsamen Gedankenpolizei die dir, natürlich ohne jegliche Konsequenzen, dein Recht auf Leben absprechen kann.

Ich kann nur von mir mit Gewissheit reden, bei RL Bekannten ist es teilweise ähnlich aber die genauen Gründe weichen da mit Sicherheit an manchen Stellen ab. Sind sich zwar alle Einig, dass es ne coole Zeit auf dem Board war aber mittlerweile die Freizeit ob der Entwicklung zu wertvoll geworden ist.


-Trotz Verbot nicht tot-
Traumländer



dabei seit 2016
845 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.07.20 09:42
Schade, dass Du das nicht konkreter ausgeführt hast.
Bin ja noch nicht so lange dabei wie Du es bist und finde es nicht „übertrieben” politisch hier.
Auch die Diskussionskultur hab ich hier eher als durchaus angenehm erlebt, auch zwei bis drei bans,
die ich nachvollziehen konnte wie genausoviele, die vielleicht etwas vorschnell erfolgt sind.
Ganz normales Leben, wenn Menschen aufeinander treffen.
Ich finde, wir sind nun mal soziale Wesen und wenn die zusammenkommen,
kann Politik nur schwer ausgeklammert werden, sie bestimmt unser Leben wesentlich.
Deine Gedanken zu Gedankenpolizei und dem schwerst entzügigen weedquitter kann ich jetzt nicht
mit der momentanen Realität im LdT verknüpfen, vielleicht magst Du da ja noch genauer nachlegen?
Ebenso, was die Tripberichte angeht…Meinst Du, die wären aufgeblasen, selbstverliebt und
krampfig literarisch geworden in der letzten Zeit?

Mir ist die Freizeit auch wichtig.
Von der verbringe ich auch einige Zeit hier - und wenn ein Austausch stattfindet, idealerweise
Annäherung an andere Exemplare der elenden Kreatur Mensch, dann ist meine Zeit mir dafür nicht zu wertvoll…

Jedenfalls scheinst Du ja noch etwas an diesem Board zu hängen, sonst hättest Du es wohl
als Zeitverschwendung angesehen, Dich dazu zu äußern.

Groetjes: DB


Diese Werbefläche können sie mieten.

Ihr Zitat in meiner Signatur, mit Quellenangabe, erste Woche für lau!
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.07.20 17:36
zuletzt geändert: 20.07.20 21:07 durch Dustdevil (insgesamt 2 mal geändert)
Horny Korny schrieb:
Also ich schreib hier gerne auf der SEite:)


Ja, und du schreibst auch so oft äusserst interessante Beiträge ...
Grüsse biggrin
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.126 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 22.07.20 12:32
Die youtubler klaun uns unsre Jobs. Johooobs! Wir können Typen, die uns unsre Jobs klaun nicht besonders leiden.

Für mich persönlich war das LdT ne Plattform, auf der ich ich selbst sein konnte. Jahrelang schämte ich mich und wusste gar nicht wofür. Bei mir kann man meinen Anfang, den Realitätsverlust, die Sucht, das Erwachen ganz genau nachlesen. Aus Paranoia vor zukünftiger Überwachung hab ich mein Profil privat gemacht. Löschen werde ich es nicht. Schon allein aus Nostalgie. Hab hier einige gute Kontakte kennengelernt, die mich durchs Leben begleitet haben. Z.b. 2 aus Leipzig. Die wissen von meinem Anfang mit Psychedelics, Anfang mit opis, Anfang mit fenta und hero. Sind nun selbst Eltern oder auf besserem Weg (oder etwa nicht meine Guten? Hat die Abschreckung denn nun etwas genützt..?!). Peinlich ists mir auch, da ich im Gegensatz zu anderen echt Schwach war, bewusst süchtig wurde bzw es nicht akzeptiert habe. In die Heimlichkeit getrieben habe. Mir ein Netzwerk an Kontakten aufgebaut habe. Das teilweise ausgenutzt habe und mit einer Beziehung die bis dato krasseste Lernerfahrung machen durfte.

Fuuoack da hab ichs aber auch mit mir machen lassen. Wollte es. Und irgendwann kam ich aus dem Sog nicht mehr raus wie Snowden. Einfache Plattformen wie das psychonauten Wiki und weitere machen das Ldt für viele uninteressant. Wozu ewig Beiträge lesen, wenn man sich schnelllebig Wie Die Welt nun ist, flott kurze Infos holen kann?

Aus den ich muss alles probiert haben Schuhen bin ich rausgewachsen. Außerdem habe ich RL Leute mit denen ich über alles reden kann, die Verständnis haben und auch ehrliche konstruktive Kritik geben können. So dass man sich die annehmen kann. Wenn ich endlich Emotion und den Umgang damit lernen kann, brauche ich auch weniger Drogen. Klar bin ich nicht geheilt und hab craving nach opis, 3mmc und dck. Aber das wars auch.

So muss weiter in Therapie.
 
Traumländer



dabei seit 2008
630 Forenbeiträge
6 Tripberichte

  Geschrieben: 23.07.20 04:33
stillermitleser schrieb:
Die youtubler klaun uns unsre Jobs. Johooobs! Wir können Typen, die uns unsre Jobs klaun nicht besonders leiden.

Einfache Plattformen wie das psychonauten Wiki und weitere machen das Ldt für viele uninteressant. Wozu ewig Beiträge lesen, wenn man sich schnelllebig Wie Die Welt nun ist, flott kurze Infos holen kann?


Also dazu muss ich sagen, dass die Wikis und andere Enzyklopädien gute Nachschlagewerke abgeben. Aber Foren wie das LdT sind gerade was den Umgang damit betrifft immer noch ziemlich gut. Sprich jeder Konsum hat ja irgendwo Folgen, gerade von den Erfahrenen Leuten lernt man dann ja wie Safer-Use und dergleichen geht.

Sowas lernt man dann nicht aus Wikis, das LdT ist und bleibt ein Urgestein, auch wenn es manchmal etwas ruhig wirkt hier, so hat es doch viel Erfahrung. Und das macht es dann doch wieder aus.
An manchen Tagen regnet es, und an anderen Tagen stört es dich nicht...
Traumländer



dabei seit 2015
421 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 26.07.20 19:06
zuletzt geändert: 26.07.20 19:35 durch InfraRed (insgesamt 2 mal geändert)
EpicFailGuy schrieb:
Als hier offen angefangen wurde politisch zu werden hat das LdT einiges an Attraktivität verloren,an die teils berechtigt verteilten Bans hat man sich ja noch gewöhnen können (vor allem mit dem nachlassen des eigenen Leichtsinns war das irgendwo kein Thema mehr) aber politisch motiviertes geschwurbel weit über die Grenzen der Drogenpolitik hinaus stieß nicht nur mir Sauer auf.

Zeitgleich hatten Selbstdarsteller prime time mit massiver Rückendeckung. Manch anderer durfte lesen, er und seinesgleichen seien auf der Plattform nicht erwünscht bzw. seien es nie gewesen dabei ging es niemanden um irgendwas anderes als den Austausch über Substanzen, dem Missbrauch und dessen Folgen. Aussagen und Trip-/Langzeitberichte wurden immer abstruser. Geht man halt woanders hin und macht Platz für "den neuen Hunter S. über den man dann nicht mehr lachen wird", Leuten die zwei Wochen schwersten Entzug vom Weed rauchen hatten und der stets wachsamen Gedankenpolizei die dir, natürlich ohne jegliche Konsequenzen, dein Recht auf Leben absprechen kann.

Ich kann nur von mir mit Gewissheit reden, bei RL Bekannten ist es teilweise ähnlich aber die genauen Gründe weichen da mit Sicherheit an manchen Stellen ab. Sind sich zwar alle Einig, dass es ne coole Zeit auf dem Board war aber mittlerweile die Freizeit ob der Entwicklung zu wertvoll geworden ist.


Sollten wir diesbezüglich denselben Gedanken haben: eigentlich wollte ich nie was dazu sagen, egal, wenn man es so sieht sollte ich danke sagen, die Chance bekommen zu haben zu sterben und endlich Ich sein zu können. Aber heute lache ich lieber, beim Gedanken wie mein Seelenpartner schon zeitlich früher seine Faust gerade derart verirrt hatte.

Hey, ich geh zum Spritzentausch und bin dankbar. Ich Konsumiere iV. Bitte gern geschehen an jeden, der sich darüber lustig gemacht hat und sich dadurch besser fühlte.
Und ich bin extra zrückgekommen, weil ich weiß, dass es jedes Mal bei meinem Namen lesen mind einen User gibt, der kotzen muss, gleichzeitig aber zugesehen hat wie ich mich Richtung Exitus Konsumiere und über mich gelacht hat.

ich widme dieses Lied

@stillermitleser

Ich bin so heftig stolz auf dich. Mein voller Ernst. Ich hab an dich geglaubt.
Mal konkret: Wer ist wirklich pervers auf dem Planet?
Und zu vertieft in radikale Politik und Gebet
Die Welt steht in Flammen und keiner kümmert sich darum
Doch sag einmal das Wort „Fotze“ und alle drehen sich um
Traumländer



dabei seit 2016
845 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.07.20 21:53
Infrared schrieb:
Hey, ich geh zum Spritzentausch und bin dankbar. Ich Konsumiere iV. Bitte gern geschehen an jeden, der sich darüber lustig gemacht hat und sich dadurch besser fühlte.
Und ich bin extra zrückgekommen, weil ich weiß, dass es jedes Mal bei meinem Namen lesen mind einen User gibt, der kotzen muss, gleichzeitig aber zugesehen hat wie ich mich Richtung Exitus Konsumiere und über mich gelacht hat.


Hört sich wenig empathisch an, was Dir passiert ist.
Mir tut es Leid sowas zu lesen, sei es Deine Behandlung durch Andere,
sei es die ebenso wenig positive Motivation zurück zu kehren.



Diese Werbefläche können sie mieten.

Ihr Zitat in meiner Signatur, mit Quellenangabe, erste Woche für lau!
Traumländer



dabei seit 2015
421 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 27.07.20 01:09
Keine Ahnung, ich habe viel scheiße gebaut, ich habe zT nicht mehr gewusst, was ich tue und hab mich entschieden mich aufzugeben. Aber ich habe was wichtiges gelernt und im Ganzen, hat alles seinen Grund und den verstehen wir oft erst viel später. Und clonazolam ist der Endboss.

Meine Behandlung im Kindesalter tut mir leid, ja, alles andere war wohl notwendig. Ich war schon Mal ganz unten. Ich hab keine Angst mehr. Und ich suche Kontakt, wenn ich ihn möchte, benötige ihn aber nicht mehr zum existieren..

Und ich bin ins LdT gekommen, um mich über psychedelische Drogen und Bewusstseinserweiterung auszutauschen. Das mache ich jetzt halt, egal ob es wen stört, dass ich hier bin, weil es gibt kein "mein"" LdT. Mobbing gab es immer irgendwie, manchmal nicht Mal bewusst. Aber es gibt ne Grenze, ich hab mich natürlich für mich geschämt und das ganze Dramadrama man bekommt nicht immer, was man will und für mich ist es eher positiv mich wieder austauschen zu können, mit einigen netten neuen Usern und alten Bekannten und irgendwie meinen 2. Rückzugsort aufgeben zu müssen, Nachdem der erste durch Pech verloren ging, .. heute denk ich mir dazu nur, Alter, warum? Unnötig. Ich habe viele tolle Menschen gefunden, die intensivsten Freunde hier wurden es jedoch im RL. Ohne zB Droid wäre ich nie zur Suchtberatung, zur Therapie. Und er ist heute Clean und hat es geschafft.
Mal konkret: Wer ist wirklich pervers auf dem Planet?
Und zu vertieft in radikale Politik und Gebet
Die Welt steht in Flammen und keiner kümmert sich darum
Doch sag einmal das Wort „Fotze“ und alle drehen sich um
Traumländer



dabei seit 2012
966 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.09.20 21:50
dis beeeeyatch dead af
stole ya secret sauce and i'm still on the scene;
turn your whole company into a fuckin meme
» Thread-Ersteller «
Dauer-Träumer



dabei seit 2020
302 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.09.20 14:47
Jup! Soooo viele coole Menschen aus dem LdT haben soooo viel besseres Zeugs zu tun als hier zu schreiben .... mrgreen


Bin selber gut eingedeckt mit to-do's zur Zeit und les nur noch ab und an mal etwas mit hier im LdT .... Aber das kann sich auch rasch wieder ändern .... ;)

Greeeetzzzz..... rasta
Space is only noise if you can see, my friend!
Chat-Mod



dabei seit 2013
51 Forenbeiträge
7 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.09.20 01:02
Moin Leute

Ich finde in den letzten Jahren konnte man immer ein großes Sommerloch feststellen. Habe ich jetzt schon 3-4 mal beobachtet. Vor allem aber im Chat hat man es bemerkt.


Meiner Meinung nach geht es nächsten Monat wieder los. Hoffentlich dann auch im Chat.


Alles Gute euch,

ABYSS


 

« Seite (Beiträge 91 bis 105 von 118) »

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Hat irgendwer eine Idee, warum das LdT so gut wie tot ist?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen