your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Crystal?!


« Seite (Beiträge 106 bis 117 von 117)

AutorBeitrag
User dauerhaft gesperrt

dabei seit 2005
196 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.02.05 01:27
Mit h fährst du auf keinen fall besser als mit C

und die gefährlichkeit von c kommt von der stärke die meist unterschäzt wird

Anfänger(17j):100mg gezogen - totaler kreislaufabschiss und fast herzkasper -direck neben mir und ich sagte auch noch pass auf das zeug is stark wie sau-"ja ja ich hab das alles schon genommen" scheisse wars nichts auser kiffe und 1 XTC pille hat er vorher genommen.
er hatte gedacht es wäre wie XTC
der arzt konnte ihm noch helfen und zum glück auch keine bleibenden schäden aber bei 120mg hätte das schon anders ausgesehen

und gegen methamph. hilft fast nichts
Macht platz jezt komme ich

egal ob Tag oder Nacht ich bin psychich verkackt
mein gehirn ist nicht in takt..
Ex-Träumer
  Geschrieben: 11.02.05 01:54
Es gibt immer Leute die das Zeug aus irgend nem Grund sehr gut vertragen, das gilt für so ziemlich jede Droge. Lediglich Alk bildet eine Ausnahme, weil die konsumierten Mengen einfach so groß sind dass sie einem schaden MÜSSEN. Ein Bekannter von mir schießt sich einmal im Monat H und hat keinerlei Suchtprobleme, ein anderer trippt 2-3 mal die Woche auf Pilzen und das auch schon n paar Jahre und es geht ihm gut. Ein anderer raucht täglich mindestens 2-3g Gras (erster Kopf meistens um 6 Uhr morgens) und hat ein wesentlich besseres Kurzzeitgedächnis als ich. Mein Opa hat 40 Jahre lang 4 Packungen Zigaretten am Tag geraucht (12mg Teer, 1mg Nikotin) und ist an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben (durch die Diabetis verursacht!). Diesen Leuten schadet es nicht, keine Ahnung wieso.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
933 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 11.02.05 14:50
Ja das ist so ungerecht, wiso haben wir nicht alle gleich resistente Körper :roll: ich denk halt grade schon über meth nach, es reizt mich nicht unbedingt. Ich stehe auch zb überhaupt nicht auf Pep aber ich hab es trotzdem genommen einfach nur der Erfahrung wegen, natürlich konnte ich vorher auch nicht wirklich wissen obs mir gefällt oder nicht. Ich habe keine Angst davor, dass mir meth zu gut gefallen würde, sondern dass es irgendwas irreversibles anrichtet. Ich würde auch viel mehr erwarten als bei Pep, ich will es halt gern probiert haben. Ich weiss ich kann mir Zeit lassen und ich kann zu allem nein sagen (bin grade mitten in einer Qualzeit, Drogenabstinenz, Muskelaufbautraining und kaum Essen (also fast nur Rohkost, so gut wie keine Kohlenhydrate und Fett) habe das Rauchen erfolgreich wieder aufgegeben und an diesem, sowie kommenden Wochenenden wird höchstwahrscheinlich nichts ausser eventuell ein bisschen thc am Abend in mir wirken. Generell denke ich, man kann ALLES ein mal testen (also testen bedeutet für mich, dass eine Wirkung vorhanden ist, die man zumindest zum teil erwartet, also ein paar versuche müssen oft drin sein, vor allem bei opis) gut es gibt Ausnahmesubstanzen die es nicht wert sind zu testen wie gewisse Giftige schnüffelstoffe oder viel zu starke opis, von denen man sich so oder so keine wünschenswerte Wirkung erhoffen kann aber bei Meth ist da auch irgendwie ne sehr große Hemmschwelle vor allem weil ich weiss, dass ich körperlich nicht so sehr belastbar bin. Aber wenn sich die Möglichkeit mal ergibt, kann ich nicht ausschließen, dass ich mich mal einer lowdose Erfahrung aussetze. Aber wenn wird das eh noch dauern und falls es dazu kommen sollte, werde ich natürlich berichten.
 
User dauerhaft gesperrt

dabei seit 2005
196 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.02.05 18:17
ich glaube nicht das irgentwas schlimmes passiert wenn de mal meth ziehst

halt mir der dosis vorsichtig
Macht platz jezt komme ich

egal ob Tag oder Nacht ich bin psychich verkackt
mein gehirn ist nicht in takt..
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
721 Forenbeiträge
17 Tripberichte
4 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN
  Geschrieben: 08.09.11 11:44
Soo bin jetzt wieder mal an ein gutes C gekommen. Mit ca 30 bis 40mg nasal war ich schon sehr gut bedient, mit der selben Menge ebenfalls beim Rauchen. Jetzt wollt ich mir das Zeug mal iV geben und den Flash abchecken. Wie sieht es denn da mit der Dosierung aus bzw. gibt es sonst was wichtiges zu beachten?

Grüße

Psy Wordex
SafeNoScam darin wird die nächste Zeit meine ganze Energie fließen. Auf das es ein würdiger Nachfolger von SoS wird!

Je höher wir uns erheben, um so kleiner erscheinen wir denen, welche nicht fliegen können. - Nietzsche

Ein Morphinist vom ganzen Her
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
355 Forenbeiträge
5 Tripberichte

  Geschrieben: 08.09.11 14:25

dawaa schrieb:
Muskelaufbautraining und kaum Essen (also fast nur Rohkost, so gut wie keine Kohlenhydrate und Fett)



Welche Motive stecken hinter diesem Paradoxon? Muskelaufbau benötigt eine positive Kalorienbilanz, die man ziemlich sicher nicht mit Rohkost erreicht. Willst du dein Körperfettanteil reduzieren? Dann ist es trotzdem nicht die beste Idee auch auf Fette zu verzichten. Wenn du mir erzählst was du erreichen willst, kann ich dir in Sachen Ernährung und Training vielleicht n paar nützliche Tipps geben.


Ich brauche soviel Zeit und Geld am Tag um mir Drogen kaufen zu gehen, da hab ich Hobbys wie essen und schlafen einfach aufgegeben.

"Was glauben sie was in diesem Land los wäre, wenn mehr Menschen begreifen würden was hier los ist"
Traumland-Faktotum



dabei seit 2010
638 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.09.11 16:44
Der Beitrag auf den du dich beziehst ist schon über 6 Jahre alt!
Der wird kaum noch Relevanz haben ;)

Lg Vermi
"Endstation, die restlichen vernünftigen Gehirnzellen bitte aussteigen!"
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
888 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 20.10.11 10:03

Psy Wordex schrieb:
Soo bin jetzt wieder mal an ein gutes C gekommen. Mit ca 30 bis 40mg nasal war ich schon sehr gut bedient, mit der selben Menge ebenfalls beim Rauchen. Jetzt wollt ich mir das Zeug mal iV geben und den Flash abchecken. Wie sieht es denn da mit der Dosierung aus bzw. gibt es sonst was wichtiges zu beachten?

Grüße

Psy Wordex



Hast du dir das C jetzt eigentlich i.V. gegeben? Welches Dosis? Wie war es im Vergleich mit anderen Konsumformen?

der Traum
Macht es, kosmisch betrachtet,
wirklich was aus,
wenn ich NICHT aufstehe und arbeiten gehe?

http://de.wikipedia.org/wiki/Zei​tgef%C3%BChl
Ex-Träumer
  Geschrieben: 25.10.11 01:53
Kann mir jemand sagen warum das Zeug in Oberfranken derzeit so feucht ist?
Ich habe heute seit langem Mal wieder ein bisschen was davon bekommen und es scheint soweit sehr gut zu sein.Schöne kleine Kristalle, fast glasklarer Färbung ohne Geruch, jedoch mit einem Feuchtigkeitsfilm überzogen. Erklärung das übliche blabla frisch aus der Küche bzw Feuchtigkeit gezogen wurde mir von der Quelle auf Nachfragen natürlich genannt. Naja es fährt ganz gut und Geld musste ich dafür wenigstens nicht zahlen. Genaueres würde mich trotzdem interessieren. Bei Bekannten, die ganz sicher andere Quellen haben ist es derzeit ähnlich.
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
721 Forenbeiträge
17 Tripberichte
4 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN
  Geschrieben: 25.10.11 16:47
Hatte hier in der Steiermark vor nicht allzulanger Zeit auch mal ein feuchtes C. Das waren Kristalle ein wenig größer als die von Kristallzucker und gelblich transparent. Ich bekomme hier immer wieder die Erklärung zu hören "Reste von Salzsäure vom Auswaschen". Aber das ist doch soweit ich weis totaler Schrott, da man mit der HCl ja ledliglich die Base in das Salz umwandelt. Gewaschen wird ja normal mit Aceton/etc (In Amerika ist Naphta hierfür beliebt). Und sowieso bei dem was ich hatte ist das an der Luft nicht trockener geworden zumindest in einen Zeitraum in dem das gegangen wäre wenns ein Lösungsmittel wie Aceton wäre. Es hatte aber beim ziehen im Vergleich zu anderen "trockenen" C in der Nase recht wenig gebrannt.
Den genauen Grund könnte man erst wirklich sagen wenn man weiß WIE unter WELCHEN Synthese-Methode und WELCHEN Gegebenheiten vorgegangen würde...

@tagtraum
Hmm etwas spät aber nun hab ich deinen Beitrag doch endeckt und kann antworten. Es dürften damals zwischen 15 und 30mg gewesen sein; hatte damals noch keine Feinwaage. Wirkung war im Vergleich zum ziehen die selbe. Ich hatte auch keinen wirklichen Flash, mir kam es vor wie bei normalen Amphe i.V. Die Wirkung ist zwar auf einmal da, aber das ganze ohne Flash.

Grüße

Psy Wordex
SafeNoScam darin wird die nächste Zeit meine ganze Energie fließen. Auf das es ein würdiger Nachfolger von SoS wird!

Je höher wir uns erheben, um so kleiner erscheinen wir denen, welche nicht fliegen können. - Nietzsche

Ein Morphinist vom ganzen Her
Ex-Träumer
  Geschrieben: 25.10.11 17:03
Gebrannt hat es sehr stark und ich bin da echt nicht zimperlich. Obwohl ich nachts nur einmal nachgelegt habe und vormittags auf Arbeit noch einmal, bekam ich gegen Mittag etwas stärkeres Nasenbluten. Nach 3 Wochen 4MMC hatte ich gerade einmal eine Schleimhautreizung, nur mal so zum Vergleich. Waren jeweils um die 50mg Dosen, also insgesamt 150mg. Wirken tut es an und für sich sehr gut und ich merke immer noch sehr viel.
Nachdem es mit Silica Gel ein paar Stunden in meinem Gefrierfach verbracht hat, hat es um ziemlich genau 20% an Masse abgenommen, ist allerdings nicht mehr feucht.
Ob es anders wirkt werde ich vielleicht morgen mal antesten.

 
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
21 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.08.12 19:03
Wie ist das eigendlich bei mit der Haltbarkeit von C.. bei den Sommerlichen Temperaturen? Hab es in einem Zipper + Filmdose. Hält sich das ein paar Wochen auch wenn die Zimmertemperatur über 25 grad ist?
 

« Seite (Beiträge 106 bis 117 von 117)

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Crystal?!











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen