your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Adrenalin - Epinephrin - Ampulle

Umfrage: WÜRDET IHR REINES ADRENALIN NEHMEN=?
   (Gestartet: 21.09.2006 17:23 - zeitlich unbegrenzt)

»  ja27  
45.8 %
»  nein5  
8.5 %
»  BIN ICH VERRÜCKT!!!???27  
45.8 %

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 18) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
1.208 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 21.09.06 17:23
zuletzt geändert: 21.09.06 19:22 durch BigBerky (insgesamt 2 mal geändert)
Servus!

So ich hab da mal ne Frage...

Is des schlimm wenn ich REINES ADRENALIN (Epinephrin) 1mg oral nehme?

Des isn Notfall-Medikament, welcher bei Herzstillstand ja appliziert wird...

Ich hab hier ne Ampulle Suprarenin 1mg zur i.v./i.m. Apllikation.

So jetzt bin isch moool gschpannd^^

Aso - und bitte, ich hab echt kein Bock auf die JUNKY-Moralpostel hier, die sich jeden Tag H reinpfeiffen, und wenn ihnen langweilig isch, hierher in Foren kommen, und schreiben, wie drauff doch alle sind oder blöd und tralala...


Die Neugier hält mich lebendig
Ex-Träumer
  Geschrieben: 21.09.06 17:31
1mg Ephedrin?Äh nee.Da musst du irren.1mg Adrenalin wird gemeint sein.Ich meine das Adrenalin oral aber nicht wirkt,weiß es aber nicht 100%tig.

LG
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
239 Forenbeiträge
7 Tripberichte

  Geschrieben: 21.09.06 18:14
ich hatte schonmal das "vergnügen" pures adrenalin zu nehmen. es waren 0,03g nasal konsumiert. Das ist ungefär die menge die der Körper natürlich innerhalb von ca 4 Monaten ausschüttet. Erst fühlte ich mich als wäre ich gerade nen paar km gerannt, aber dann merkt der körper recht schnell "was so viel adrenalin?? Woher kommt das? das ist nicht von mir!! Muss wieder weg!" Der Körper produziert dann ein abbau produkt für das adrenalin und weils so viel adrenalin ist braucht der körperauch so viel abbauprodukte. Und das sind einfach nur höllische schmerzen. dieses feeling "ich bin gerade gerannt" hielt ca 3min, dann fing mein Herz an extremst langsam aber kräftig zu schlagen. Etwa so BUMMMM...(2sec pause)...BUMMMM...(pause).... BUMMMM. Nach etwa 10sec zog jedes "BUMM" wie ein gewaltiger Bass vom Herz aus über die Wirbelsäule durch den Hals in den Kopf. GRAUENHAFT!!! In dem moment wo das "BUMM" im rücken ist denkst du du zerreist gleich, wenns im Hals angekommen ist fühlt es sich an als würde ganz langsam in jeder schlagader eine so große Luftblase durchlaufen das die andern drohen aufzublatzen. Im Kopf hört und fühlt man dann den Bass noch mal am extremsten, es fühlt sich wie ein extremes schlagartiges drücken im Kopf an. Das hatte ich den ganzen Trip über,den ganzen trip lang angst vorm nächsten herzschlag... dann kam irgendwann dazu das man extremst geglüht hat, also man hat sich echt fast an der eigenen haut verbrannt, dem entsprechende hitzewellen. Ich dachte in meinen Hosenbeinen wäre eine sauna. Überall gelenkt und glieder und sonstige schmerzen. Bestialische Kopfschmerzen, einfach nur ekelhaft.

Gibt also nix wofür es sich lohnt pures adrenalin zu nehmen.....
Realität ist nur was für Leute die keine Drogen vertragen
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
1.208 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 21.09.06 19:07

Zitat:
1mg Ephedrin?Äh nee.Da musst du irren.1mg Adrenalin wird gemeint sein.Ich meine das Adrenalin oral aber nicht wirkt,weiß es aber nicht 100%tig.



meinsch du des ernst?
les doch BITTE ein wenig genauer...


Adrenalin - Epinephrin - Ampulle

E P I N E P H R I N


Die Neugier hält mich lebendig
Ex-Träumer
  Geschrieben: 21.09.06 19:49
Jaja,nu bleib ma locker.mein Blick ist THC vernebelt,kommt vor,sry.

LG
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
1.208 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 21.09.06 19:54
kein Thema^^


Die Neugier hält mich lebendig
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
668 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.09.06 20:04
hab's auch falsch gelesen :P
one pill makes you larger
and one pill makes you small
and the ones that mother gives you
don’t do anything at all
go ask ALICE when she’s ten feet tall
Ex-Träumer
  Geschrieben: 21.09.06 20:48
zuletzt geändert: 21.09.06 20:49 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 1 mal geändert)

Wikipedia schrieb:
Die Nebenwirkungen des Adrenalins entsprechen weitgehend seinen Hauptwirkungen und sind auf dessen Bedeutung als Stresshormon zurückzuführen. Adrenalin führt zu einer Kontraktion kleiner Blutgefäße, insbesondere der Haut und der Nieren, verbunden mit einem Blutdruckanstieg und, insbesondere bei lokaler Anwendung, vereinzelten Nekrosen. Bei systemischer Anwendung stehen kardiale Nebenwirkungen, wie z.B. Herzinsuffizienz, Angina-pectoris-Anfälle, Herzinfarkt, tachykarde Herzrhythmusstörungen, bis hin zum Kammerflimmern und Herzstillstand im Vordergrund. Daher ist seine Anwendung nicht immer unumstritten. Die systemische Anwendung von Adrenalin kann darüber hinaus eine Erhöhung des Blutzuckerspiegels (Hyperglykämie), eine Erniedrigung des Kaliumspiegels (Hypokaliämie), eine metabolische Azidose und eine Absenkung der Magnesiumkonzentration (Hypomagnesiämie) zur Folge haben. Des weiteren können Mydriasis, Miktionsschwierigkeiten, Speichelfluss, Schwitzen bei gleichzeitigem Kältegefühl in den Extremitäten, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Kopfschmerz, beobachtet werden. Als psychische Nebenwirkungen durch den Einsatz von Adrenalin können Ruhelosigkeit, Nervosität, Angst, Halluzinationen, Krämpfe bis hin zu Psychosen auftreten.



@StLucifer
Du hättest ganz klar draufgehen können^^
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
239 Forenbeiträge
7 Tripberichte

  Geschrieben: 21.09.06 20:58
also der von dem ich das hatte ist ein chemikant und er meinte er hätte das ausgerechnet das man von der menge noch nicht sterben kann. andrere haben davon auch mehr genommen als ich und die leben auch noch. Auch wenn einer meinte er hätte (aber von doppelt so viel) schon herzflimmern gehabt.

Realität ist nur was für Leute die keine Drogen vertragen
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
1.208 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 21.09.06 20:59

mcaidz schrieb:

Wikipedia schrieb:
Die Nebenwirkungen des Adrenalins entsprechen weitgehend seinen Hauptwirkungen und sind auf dessen Bedeutung als Stresshormon zurückzuführen. Adrenalin führt zu einer Kontraktion kleiner Blutgefäße, insbesondere der Haut und der Nieren, verbunden mit einem Blutdruckanstieg und, insbesondere bei lokaler Anwendung, vereinzelten Nekrosen. Bei systemischer Anwendung stehen kardiale Nebenwirkungen, wie z.B. Herzinsuffizienz, Angina-pectoris-Anfälle, Herzinfarkt, tachykarde Herzrhythmusstörungen, bis hin zum Kammerflimmern und Herzstillstand im Vordergrund. Daher ist seine Anwendung nicht immer unumstritten. Die systemische Anwendung von Adrenalin kann darüber hinaus eine Erhöhung des Blutzuckerspiegels (Hyperglykämie), eine Erniedrigung des Kaliumspiegels (Hypokaliämie), eine metabolische Azidose und eine Absenkung der Magnesiumkonzentration (Hypomagnesiämie) zur Folge haben. Des weiteren können Mydriasis, Miktionsschwierigkeiten, Speichelfluss, Schwitzen bei gleichzeitigem Kältegefühl in den Extremitäten, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Kopfschmerz, beobachtet werden. Als psychische Nebenwirkungen durch den Einsatz von Adrenalin können Ruhelosigkeit, Nervosität, Angst, Halluzinationen, Krämpfe bis hin zu Psychosen auftreten.



@StLucifer
Du hättest ganz klar draufgehen können^^




Och mann, schon wieder sowas unproduktives...

1.GLAUB MIR ich war schon 100mal auf WIKIPEDIA...da steht auch SEHR OFT nur scheisse drin, weil da auch Menschen wie du und ich reinschreiben dürfen..nur so.

2. Da steht nich bei Konsum - sondern bei der verabreichung... Ich fragte nich was passiert, sondern isch des überhaupt sinnvoll bzw. möglich, glaub mir ich hab schon überall geguckt, aba nix produktives gefunden...

geh mal auf Urase bei Wiki, da steht auch zum Beispiel:
Die Urease ist ein Enzym, das Harnstoff in Kohlenstoffdioxid und Ammoniak spaltet:

H2N-CO-NH2 + H2O --> 2 NH3 + CO2

Jedoch wird Harnstoff in CO2 und Ammonium gespalten...(NH4+)

Also verlass ich mich NIE NIE NIE NIE auf die Aussagen von Wikipedia....un im Thema Drogen schon GAR nich


Die Neugier hält mich lebendig
Ex-Träumer
  Geschrieben: 22.09.06 13:25
zuletzt geändert: 22.09.06 13:31 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 1 mal geändert)
Ist mir an und für sich scheiß egal was du von Wikipedia hälst. Ich hab dir keine Vorschriften gemacht und ich verwende grundsätzlich nur Informationen die ich auch für plausibel halte. St Lucifer hat mir seine Erfahrungen berichtet und erzählt, dass man nicht einfach so an Adrenalin stirbt. Nun kann ich mir eine differenzierte Meinung dazu bilden. Und wenn du denkst, ich würde einmal auf Wikipedia schauen und dann den Text kopieren um mich hier wichtig zu machen, dann tuts mir leid für dich. Wie schon erwähnt benutze ich Wikitexte wenn sie mit anderen Quellen im Internet abzugleichen sind. Auf Wiki ist vieles einfacher verständlich erklärt. Und jetzt entschuldige mich bitte, ich werde noch ein bisschen unproduktiv sein und mit anderen Menschen diskutieren. *kopfschüttel*


PS: Viel Spass bei deinem Adrenalinkonsum, wird sicher ein toller Trip.

PPS:  http://www2.ccc.uni-erlangen.de/projects/ChemVis/motm/biofunc.html
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
1.208 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 25.09.06 22:01
ich schreib dir dann^^


Die Neugier hält mich lebendig
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
46 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.10.06 17:43
ich hab einmal eine ampulle aufgekocht und gezogen. ein kumpel auch. wirkung war wie erwünscht aber unspektakulär... und danach hat uns beiden 5 tage lang die nasenschleimheute permanent geschmerzt wie nichts gutes... echt heftige schmerzen, die nase hat sich angefühlt als wär alles weggeätzt...

oral bringt imho nichts weil es abgebaut wird bevor es wirken kann
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
767 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 01.10.06 18:37
Also ich hatte damals öfters mal ne Schlägerei und alleine was da manchmal an körpereigenem Adrenalin ausgeschüttet werden kann is extrem heftig.
Wirkung einer körpereigenen ausschüttung Adrenalins bei einer Schlägerei 3 gegen 10 Leute:
-erst extreme steigerung des egos.
-gefühl der leichtigkeit
-gefühl unbendige Kraft zu haben (man denkt man könnte Bäume ausreissen)
-extrem starkes Herzjagen
-extreme erweitrung der Pupillen
-Todes blässe

Nach ner Zeit gefühl eine Überdosis kokain genommen zu haben, Herz schlägt einem bis zum Kopf, es wird einem Kotzübel, aufgedrehtheit und schwäche attacken wechseln sich ab, metallischer geschmack im Mund. Danach kann man nicht einpennen als ob man zu viel speed genommen hätte. wink

Also ich finde die Wirkung des Körpereigenem Adrenalin schon heftig genug. Warum sollte man es also konsumieren?????
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
239 Forenbeiträge
7 Tripberichte

  Geschrieben: 02.10.06 12:53
das ist aber nicht zu vergleichen mit ner nase adrenalin, bei ner schlägerei mit 10 Leuten schüttest du kein Adrenalin für 4 Monate aus.
Realität ist nur was für Leute die keine Drogen vertragen

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 18) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Adrenalin - Epinephrin - Ampulle










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen