your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Florida setzt Todesstrafe aus wegen Unfall

Umfrage: Stimmst du der Todesstrafe zu?
   (Gestartet: 16.12.2006 10:12 - zeitlich unbegrenzt)

»  ja22  
13.9 %
»  nein131  
82.9 %
»  egal / weiß nicht5  
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 81) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
679 Forenbeiträge
2 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 16.12.06 10:12
Hier Klicken für N24
CNN

Das zeigt mal wieder wie grausam die Todesstrafe wirklich ist.
Aber die USA sehen ja angeblich keine andere Möglichkeit.

Peace in angry Flow
Bender: "Oh...your God"

Back to the Roots...

0101010101010101010101010010101010101010101010101010101010101010101010


2 !!!!!
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
1.208 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 16.12.06 11:22
Todesstrafe is KRANK - Aber was erlauben sich denn die Amis nich?

Auf jeden Fall muss ich aber eines loswerden:

Kinderschänder und Vergewaltiger ===>Sorry, aber solche Menschen haben eigentlich nur den Tod oder Qualen verdient. Bei Mördern, usw. is des meiner Meinung nach nur eine ethische Frage ob Todesstrafe odwer nicht. Aber bei den genannten Zwei ganz sicher nicht:
Kranke, die anderen Menschen das Leben kaputt machen, bloß weil Sie Machtgeil sind(vergewaltigen zB) oder Kleinen armen, hilflosen Kindern das Leben zur Hölle machen(Kinderschänder...) und deren Eltern ebenso....
Solche Menschen haben kein Lebenslang verdient....

Aber is doch in D auch nich soo toll:
Raubkopierer: 5Jahre
Vergewaltiger: 1-3Jahre
Kinderschänder: 1-3Jahre
----

....aber wenigstens töten wir unsere Einwohner nicht...


Die Neugier hält mich lebendig
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
679 Forenbeiträge
2 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 16.12.06 11:50
Kinderschänder und Vergewaltiger haben auch ein Recht auf Leben.
Es gibt für mich zwei Gründe niemanden umzubringen.
1. Ich kann nie 100% beweisen das er es wirklich war
2. Mache ich mich dadurch nicht besser sondern stelle mich über das Recht des einzeln.

Das Kinderschänder und Vergewaltiger allerdings härtere Strafen als ein Mörder zukommen sehe ich als vollkommen in Ordnung an. Den unsere Gefängnisse sind (eigentlich) sehr human im Gegensatz zum Rest der Welt, und ich könnte es verantworten vor meinem Gewissen in Deutschland jmd unrechtmäßig ins Gefängniss geworfen zu haben.
Das könnte ich bei der Todesstrafe defenitiv nicht!

Und bei deiner Veruteilungsliste fehlt finde ich der Zusatz:
"Zwei Jahre und sechs Monate ohne Bewährung für den Verkauf von 100 Gramm Haschisch - das ist die selbe Strafe, die sie kriegen, wenn sie in Leverkusen als Grundschullehrer 62 Kinder sexuell mißbrauchen. Wie man das auf 100 Gramm umrechnet, weiß ich jetzt auch nicht." - Volker Pispers

by wikiquote

Peace Flow
Bender: "Oh...your God"

Back to the Roots...

0101010101010101010101010010101010101010101010101010101010101010101010


2 !!!!!
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
117 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.12.06 12:00
Alle jahre wieder, kommt das todesstrafe-thema...
Und dann tauchen auch immer wieder so schockierende dinge auf wie "Also ich bin dagegen, aber bei vergewaltigern..."
Warum haben mörder keine todesstrafe verdient, nur vergewaltiger? weil ein vergewaltiger das leben kaputt macht und ein mörder es nur beendet? was ist mit vergewaltigern, die ihre opfer ermorden? die müsste man nach deiner argumentation dann ja nicht hinrichten.

wusstest du übrigens, das ein großteil der täter selbst sexuellen missbrauch o.ä. erfahren hat?
Diese Täter "sind krank", damit triffst du den punkt.
Opfern kannst du nicht helfen, indem du folter und Hinrichtung forderst. Aber was noch viel schlimmer ist, potentielle opfer verhinderst du dadurch nicht etwa - es ist damit zu rechnen, dass die anzahl der gewalttaten steigt, wenn man todesstrafe und folter einfüren würde, wie du es forderst.
ich bin auch für härtere strafen und lebenslange verwarung falls notwendig, aber todeststrafe? nein. Ich möchte kein rechtssystem, dass auf dem rachegedanke beruht.
Remember what the doormouse said -
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
117 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.12.06 12:03
@ der wanderer:

Ich bin absolut deiner meinung, abgesehen von einem punkt:

Warum sollten vergewaltiger härter bestraft werden, als mörder? wenn jemand fordert die beiden taten gleich zu bestrafen, kann ich das verstehen, aber härtere strafen? warum?
Remember what the doormouse said -
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
555 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 16.12.06 12:10
Ich finde die Todesstrafe scheiße...
Und wenn die Amis sie schon anwenden müssen wieso dann nich wenigstens einen schnellen Tod?
Kopfschuss und das wars...
It's all about you
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
679 Forenbeiträge
2 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 16.12.06 12:17
L etranger schrieb:
@ der wanderer:

Ich bin absolut deiner meinung, abgesehen von einem punkt:

Warum sollten vergewaltiger härter bestraft werden, als mörder? wenn jemand fordert die beiden taten gleich zu bestrafen, kann ich das verstehen, aber härtere strafen? warum?


Da muss man erstmal differenzieren was für ein Mord geschehen ist und was für eine Vergewaltigung geschehen ist.
Ich denke das kann man nicht so pro forma sagen vorallem sehe ich in einer härteren Strafe auch die Möglichkeit der thereapeutischen Haft und der Vergangenheitsbewältigung die viel zu wenig in Deutschland getätigt wird.
Am liebsten wäre mir natürlich eine Gesellschaft in der man gar nicht nach einer Differenzierung suchen müsste da beides nicht existent wäre love
Aber das sind erstmal nur Träume...

Peace Flow
Bender: "Oh...your God"

Back to the Roots...

0101010101010101010101010010101010101010101010101010101010101010101010


2 !!!!!
Abwesende Träumerin

dabei seit 2004
865 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.12.06 12:59
Erstmal ganz klipp und klar: Todesstrafe ist absolut unmoralisch, ethisch nicht vertretbar und hat in einer Zivilgesellschaft nichts verloren.
Wir haben die nötigen Institutionen (Gefängnisse, Gerichte), um zu gewährleisten, dass die Gesellschaft vor Straftätern geschützt wird. Wozu denn morden? Der Gerechtigkeit wegen? Das ist doch mal so albern... alles reine Rachegelüste.

Dass Vergewaltiger härtere Strafen bekommen als Mörder halte ich jedoch in vielen Fällen für gerechtfertigt. Das Rückfallrisiko ist nämlich extrem hoch, bei Vergewaltigern und so schade es ist, diese sexuelle Abnormalität ist extrem therapieresistent. Das heißt auch nach einer anscheinend erfolgreichen Therapie werden viele Täter rückfällig, das gilt -glaube ich- in noch extremerem Maße bei Kinderschändern.
Vielleicht kann man das nicht gleich bei jeder "kleinen" sexuellen Belästigung anwenden, aber bei wirklich schweren Fällen, wie zB Mario M. sind 15 Jahre Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung einfach die einzig verantwortliche Lösung.

Die Haft dient meiner Meinung nach hauptsächlich dazu, die Bevölkerung zu schützen, indem sie
1. den Täter sicher verwahrt. Ihm sich also gar nicht erst die Möglichkeit bietet die Straftat zu wiederholen
2. resozialisiert. Dem Täter also andere Alternativen aufzeigt, als straffällig zu werden.
Das dürfte zumindest bei den Mördern einfacher sein, die gemordet haben, weil sie daraus einen direkten Nutzen ziehen konnten (zB eine Erbschaft).
Im allgemeinen schwierig ist das nunmal bei Triebtätern, also Serienkillern, Kinderschändern, Vergewaltigern... Dann muss vielleicht auf die sichere Verwahrung zurück gegriffen werden.
Nichts in deinem Leben kann Wirklichkeit werden, das du nicht zuvor geträumt hast.
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
221 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 16.12.06 13:06
hmm todesstrafe kommt drauf an wer?

meiner meinung nach haben vergewaltiger und kinderschänder eine steinigung verdient!

wobei ich das auch noch zu harmlos finde für solche leute.
More illusions
The great rebellion against reality
Truth versus media
Walls instead of bridges
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
117 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.12.06 13:16
tja Anton, du zeigst eindrucksvoll weshalb die todesstrafe in vielen ländern der welt noch praktiziert wird. gewalt über argumente!
Remember what the doormouse said -
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
767 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 16.12.06 13:26

anton schrieb:

meiner meinung nach haben vergewaltiger und kinderschänder eine steinigung verdient!


Höhere Strafen ja...aber Todesstrafe? Haft und anschliessend Lebenslange Sicherheitsverwahrung wäre angebracht...allerdings müssten die Gutachter da mitspielen, die gehen meiner Meinung nach zu lasch mit solchen Leuten um!
" Schlafen ist Kommerz! "

++ Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt. Wer sie findet, darf sie behalten. ++

++ Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above! ++
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
273 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 16.12.06 14:30
zuletzt geändert: 16.12.06 14:33 durch Weltraummantra (insgesamt 1 mal geändert)
Meiner Ansicht nach hat die Todesstrafe in einer Gesellschaft die sich "zivilisiert" nennen möchte absolut nichts zu suchen.
Es ist einfach eine archaische Strafe aus Zeiten in denen noch nach "Auge um Auge, Zahn um Zahn" gelebt wurde.
Die Verurteilung Saddam Husseins zeigt, wie ich finde, wie lächerlich das ganze ist:
Man fällt in ein Land ein, bringt "Freiheit", "Demokratie" und alles was sonst noch so dazu gehört.
Gefeiert wird dann der zivilisierte, demokratisierte Irak, der ab jetzt natürlich auf Grund der Intervention unserer amerikanschen Freunde, die Menschenrechte achtet mit ner zünftigen Hinrichtung...

btw: Weiß jemand mit welchem Gift in Florida hingerichtet wird?
Wahrheit ist ein bewegliches Heer von Metaphern...kurz: Menschliche Relation!

"Wenn ich so betrunken gewesen wäre könnte ich mich doch daran erinnern!"
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
679 Forenbeiträge
2 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 16.12.06 14:34
anton hier mit diffamiere ich dich vor einer Scharia das du mein Kamel gepoppt hast.
Ich bringe dafür zwei Zeugen auf (bruder und cousin) und wir verlangen wieder gutmachung durch Steinigung.
Übrigens Urteil wird morgen verstreckt nen Anwalt bekommste nicht.

Falls du je wieder so ne Kacke schreibst von steinigen platzt mir echt der Hals.
Weil man hat ja nur mal gehört und so....aber was wirklich solch eine brutale Strafe das ist kannst du dir gar nicht vorstellen...und würdest wahrscheinlich bei der blossen Teilnahme in Kotzkrämpfe ausbrechen.

*grrr* Flow
Bender: "Oh...your God"

Back to the Roots...

0101010101010101010101010010101010101010101010101010101010101010101010


2 !!!!!
Traumland-Faktotum



dabei seit 2006
3.263 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 17.12.06 12:18
todesstrafe ist keine strafe für nen mörder sondern ne erlösung. die sollen gequält werden und n icht befreit von ihrem dreckigen leben( also jetz kinderschänder, vergewaltiger, usw) und an ihrer reue zerfressen werden....
Dr. House: "I’m extremely disappointed. I send you out for exciting, new designer drugs, you come back with tomato sauce."

http://www.mehr-schbass.de/news/link.php?id=148
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
1.784 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 17.12.06 12:53
word phanity, todesstrafe wäre mir da auch viel zu einfach.

aber man darf keinem lebewesen die chance zu leben nehmen. ich denke auch immer, dass diese gedanken in jedem von uns existieren müssten aber leider nein.
das ist auch eigentlich schon der hauptgrund, warum ich gegen eine todesstrafe bin, ab dem punkt bräuchte ich gar nicht weiterdenken.
abgesehen davon, kann man natürlich nichts 100% beweisen wie hier auch schon erwähnt wurde. haben die leute in a nicht angst, dass sie in die hölle kommen, wenn sie jemanden unschuldiges umbringen? lol
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 81) »

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Florida setzt Todesstrafe aus wegen Unfall











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen