your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Lachgas... klingt gut , weiß jemand mehr ?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 69) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.09.03 14:46
Moin ,
also hab mir n paar sachen darüber durchgelesen und die wirkung scheint dem Risiko das damit verbunden is durchaus angemessen . Nur woher bekommen wenn nich stehlen. hab gehört es gibt 2 Varianten medizinisches und "normales" für die industrie , das soll ja nich so rein sein also ncih empfehlenswert , das medizinische kriegt man aber glaub ich nich so einfach .
SAHNESPRÜHER - die klingen gut :shock: , kann mir da jemand n paar infos rüberschieben über beschaffbarkeit (hab sowas noch nie gesehen ehrlich gesagt ) und dosierung.,.. thx
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
1.598 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 10.09.03 15:22

Lord-Helmchen schrieb:
Moin ,
also hab mir n paar sachen darüber durchgelesen und die wirkung scheint dem Risiko das damit verbunden is durchaus angemessen . Nur woher bekommen wenn nich stehlen. hab gehört es gibt 2 Varianten medizinisches und "normales" für die industrie , das soll ja nich so rein sein also ncih empfehlenswert , das medizinische kriegt man aber glaub ich nich so einfach .
SAHNESPRÜHER - die klingen gut :shock: , kann mir da jemand n paar infos rüberschieben über beschaffbarkeit (hab sowas noch nie gesehen ehrlich gesagt ) und dosierung.,.. thx



hab lachgas noch nie zu mir genommen und werde es auch nicht tun. zwar hat man den übelsten lachflash, aber das risiko für immer als krüppel zu enden ist mir zu hoch.

no thx !
"Liebe ist die Anziehungskraft des Geistes,
wie die Schwerkraft die Anziehungskraft der Körper ist."

Valerie Marie Breton
ॐ ॐ ॐ
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.09.03 15:49
Hab auch gedacht lachgas sei schwer zu beschaffen - pustekuchen !

Bin nach der schule innen edeka marschiert, hab gefragt ob die Sahnespenderpatronen haben. Die Verkäuferin wusste nicht was das ist, holte den geschäftsleiter und der brachte mich dann ohne weiteres zu dem lachgas :)

Ist ein 10er packen Kayser Kapseln, das sind laut  www.Kapsler.de die besten ( www.kapsler.de ist die site wenns um lachgas geht)
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.09.03 16:27
helmchen, wenn dus nicht übertreiben willst sollten
die sahnekapseln reichen (industrie-q.)
n zehner pack u. checks mit einzwei leuten aus, dann lass es.

kannte leute die sich einmal die woche oder öfter
an über 100 kapseln gezogen haben,
bei mir warens mal 30 oder mehr.

wie sigma scho sacht
 www.kapsler.de durchlesen
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.09.03 17:38
Also lachgas ist gar nicht so schlimm, wenn man es in einer "moderaten" Dosis einimmt, es ist dann sogar saugeil.... Aber mit der zeit wird es ein wenig langweilig, also, man kann davon schlecht süchtig werden..... Der trip ist nuuur seeehr kurz, dafür aber auch sehr sehr heftig.... es ist auch nicht so schädlich für dads Hirn wie immer alle sagen. Es gibt auch keinen Lachflash...also bei mir hats nie einen Lachflash gegeben... (ist aber typen bedingt) am besten würde ich halt wie oben beschrieben auf  www.kapsler.de gehen... daqnnn viel spass noch...
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.09.03 19:09
AJO , Lachgas is mitlerweile bei mir angekommen 8) , aber ich hab da noch son Problem ... WIE AUS DEN DINGERN RAUSKRIEGEN ARGH , naja iich hab nämlich noch nich son sahnespender und soweit ich weiß gibts die fast nirgends (nur die kapseln die gibts komischerweise überall ) kann mir einer n paar zuerlässige tips geben wie man sowas aufmacht ohne das es einem um die ohren fliegt ? :?:
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
1.884 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 10.09.03 19:22

Lord-Helmchen schrieb:
kann mir einer n paar zuerlässige tips geben wie man sowas aufmacht ohne das es einem um die ohren fliegt ? :?:



entweder kapsler oder sahnespender (gibts bei ebay).
Wo wir am Leben gehindert werden, fängt unser Widerstand an!

Das Leben ist eine Krankheit, welche durch Geschlechtsverkehr übertragen wird und immer tödlich endet.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 11.09.03 01:58
also das dir ne kapsel um die ohren fliegt musst du dich schon ganz ungeschickt anstellen.

am schnellsten:

einnagel, plastiktuete(besser luftballon), hammer(besser fäustel)

1. nagel mit kopf nach vorn in die tuete
2. kapsel mit öffnung nach vor in die tuete
3. mit er einen hand tuete am kapselrand festhalten, dichten und die nagelspitze richig posizionieren (auf öffnung).
4. mit der andern hand auf den nagel hauen
=> gas in tuete/ballon
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
1.884 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 11.09.03 06:29
er meinte doch jetzt, wie man sowas aufmacht, dass es einem nich gleich um die ohren fliegt...
mit der nagel- in- plastiktüte- methode hauste dir das wirklich am schnellsten um die ohren.
Wo wir am Leben gehindert werden, fängt unser Widerstand an!

Das Leben ist eine Krankheit, welche durch Geschlechtsverkehr übertragen wird und immer tödlich endet.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 14.09.03 14:27
Also für mich hat die nagel-in-plastiktüten methode eigentlich perfekt funktioniert - das einzige was mich aufgeregt hat war das der nagel die ganze zeit die mülltüte zerrissen hat (hab gestern abend bestimmt 12 mülltüten kaputt gemacht)

Es ist mir nicht einmal was um die ohren geflogen und das gas hat auch saulecker geschmeckt :)
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
1.884 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 14.09.03 15:40
kapsler oder sahnespender sind aber am sichersten, da kann echt nix passieren. mir wär das n bissl zu gefährlich mit ner plastiktüte, vorallem wenn ich nich nüchtern wär und müsste die kapsel so öffnen... würd ich lieber drauf verzichten :)
Wo wir am Leben gehindert werden, fängt unser Widerstand an!

Das Leben ist eine Krankheit, welche durch Geschlechtsverkehr übertragen wird und immer tödlich endet.
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.09.03 19:40
ja von wegen siher mit der tüte lol - habs ausprobiert un ich war froh das ich diese kapsel vorher eingeschraubt hatte ... ungefährlich !! pff weiß ja nich was du für schraubzwingen hände hast
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 17.09.03 22:03
also - das mit dem kapsel in geschoss verwandeln is mir auch letztens passiert (hab so fest draufgeschlagen das se gleich komplett auf war).

naja ich habs folgendermasen gemacht :

1 nagel durch ein flaches stück holz geschlagen, so das der nich die ganze zeit umfällt

2 dies mit der kapsel in ne mülltüte werfen und sich ein mundstück besorgen (ich empfehle diese dinger wo tesafilm drumgwickelt wird, so hat man auch immer gleich was zum flicken der tüte parat:)) durch das loch dieser rolle zieht man die griffe der mülltüte und noch ein kleines stück der eigentlichen tüte.

3. von aussen die kapsel auf den nagel drücken und vorsichtig draufhauen,
wenn man jedoch zu vorsichtig schlägt brauch man ne menge zeit um die kapsel aufzukriegen, schlägt man zu fest geht die kapsel ab (was jedoch nich schlimm is, se is ja in ner mülltüte und wenn man die an eben gennantem mundstück festhält kann eigentlich nix passieren)

4. dann nurnoch reinzischen und wohlfühlen :)


P.S.: aufpassen wenn man von aussen schlägt - die meisten tüten gingen bei mir nicht durch den nagel sondern durch den hammer kaputt !!! (am besten die schlagstelle gleich mit tesa überkleben !)

Have Fun
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
10 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.10.03 17:53
also ich hab zwar noch keine andere drogen genommen(Alk und Nikotin ausgenommen), aber _Lachgas ist wirklich goil. Das erste Mal is es beste. Und noch härter wirds im Rausch!!!
Also Kapseln haste ja, etz gehste am Besten zum Obi und kaufst dir:
-So ein teil, mit an dem Man einen wasserschlauch anschließen kann(kein ganzen Wasserhahn!!!)
-ein T-Stück (Rohr, ich glaub 3/4 is mein Kapsler)
-so ein Dreh ding, mit roten drehverschluss(an den du vorne einen Nagel oder eine Schraube befestigst, schweißen, löten, oder irgendwie, meiner is mit heißgleber festgemacht, geht zwar ab un zu ab, kann man aber schnell wieder richten)
-ein Verschluss fürs T-Stück(bei mir hat die Kapsel nich ganz reingepasst, als hab ich mir noch ne Verlängerung gekauft, aber dann hatte die Kapsel zu viel Spielraum, also ein paar cent stücke hinten rein)
-dann alles zusammenbaun und mit die Verbindungen mit Teflorband verdichten, außer den schraubverschluss, sonst kannste die kapsel nicht reintuen...
Luftballon drauf, und auf drehen....(is vollkommen leise, aber vorsicht des ganze ding wird kalttttt!)wennste nur die edelsten TEile kaufst, kommste auf 30 Euronen, die sich aber lohnen....

hat sowieso keiner kapiert also noch ne zeichnung

400_3864363837393533.jpg
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
335 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 12.10.03 23:13
gg ideen muss man haben...
meinst du nicht das du für 30 euro euch nen sahneboy kriegst und der nicht so aufwändig is und chilliger...
vor allem was machst du wenn kein luftbalon in der nähe ist??? :twisted:
"You know,... Sometimes you win,... sometimes you loose" Schlagzeuger von Stoll Vaughan

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 69) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Lachgas... klingt gut , weiß jemand mehr ?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen