your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Mischkonsum » Opipramol und Alk


Seite 1 (Beiträge 1 bis 5 von 5)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
14 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.03.07 19:37
Hi Ich habe von meinem Arzt Opioramol verschrieben bekommen. Nun meine Frage kennt sich jemand mit dem Zeug aus? Wie wirkt es wenn ich dabei so circa 6 halbe Liter Bier trinke?
Gibts da ein ernstes Risiko? Und kommt man am nästen Tag klar?
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 08.03.07 19:40
Naja man bedenke, dass sich Medikamente nie soooo richtig mit Alkohol vertragen.
Ich weiß jetzt nich genau wie's mit Opiramol is, aber wo ich das Zeugs genommen habe, hab ich auf Alkohol verzichtet, ich wollts nich drauf anlegen.
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
14 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.03.07 19:44
Und wie war das Zeug so ohne Alk? Wie hat es bei dir gewirkt, hattest du bestimmte Symptome?
Wie lange hast du es genommen?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
781 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.03.07 01:33
Opripramol hatte ich noch nie,aber chem. liegt es nahe an den trizyklischen AD´s.Der Alkohol wird die sedierende wirkung verstärken,was Insidon für eine HZW hat weiss ich nicht,aber ich denke mit nem netten hangover is schon zu rechnen,vorallem wenn du es erst seit kurzem nimmst.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.03.07 07:24
Also ich habe Insidon /Opripramol eingenommen und anschließend ca 1 Liter Bier getrunken.Davon konnte ich prima pennen....Ich weiß nicht ,ob das irgendwie nicht gut war....hab nix nachteiliges gemerkt.Wärend des bei den SSrI übrigens nicht so klappt.Jetzt wo ich Citalopram nehme,kommt Alc einfach nur noch sehr müde machend und deswegen lass ichs ...das will was heißen!!!Aber bitte nicht so verstehen ,dass ich jetzt zu Alc rate,gelle?Ich sag nur ,wie s bei mir war...
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 5 von 5)

LdT-Forum » Drogen » Mischkonsum » Opipramol und Alk










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen