your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » Warum Kiefermahlen bei Amphetaminen/MDMA? (und welche Gegenmanßnahmen gibt es?)


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 44) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Ex-Träumer

dabei seit 2008
129 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.08.08 15:29
zuletzt geändert: 07.09.13 13:01 durch katha (insgesamt 1 mal geändert)
Hallo liebe Community,
mich würde interessieren, ob die Gesichtskirmes und das nervige Kiefermalmen vom MDMA, oder sogar von den Streck- und Tablettierungsstoffen kommen?
Den Kiefer malmt man ja auch bei Amphetaminen, also liegt es ja wohl nicht an MDMA, oder?
Würde mich echt interessieren, weil ich besonders das Malmen und die Kirmes im Gesicht abartig finde.
Bisher habe ich immer versucht, den Kieferterror zu unterbinden, aber letztes Wochenende war ich so drauf, dass ich es echt nicht mehr unter Kontrolle hatte und es zwingend gemacht habe.
Ich gehe vielleicht 2 mal im Monat auf Chemie feiern, aber wenn das so weitergeht, höre ich auf. Keine Lust, dass da noch was schlimmeres passiert.
Gruß,
Lucas
 
Kommentar von katha (Traumland-Faktotum), Zeit: 07.09.2013 13:01

Threadtitel verschönert und um Kurzbeschreibung ergänzt
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
292 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.08.08 15:35
ich hatte mal reine MDMA kristalle und da war des auch ganz schön heftig. also würde ich des MDMA nicht ausschließen. weiß auch nich woran des genau liegt.
Keine Droge kann einem Menschen geben was nicht schon in ihm steckt, aber sie kann ihm alles nehmen was an ihm besonderst ist.
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.08.08 17:42
in erster linie der bodyload. das gehirn ist total überreizt wenn man upper nimmt und in ner disco ist.
zwei mal im monat wäre für mich schon zu viel. zumindest bei pillen.

wie viel nimmst du denn? bei pillen / pep ist das irgendwie so, dass es einem wenn man zu viel nimmt nicht irgendwie schlechter geht, sondern nur dichter :D und damit steigen natürlich die nebenwirkungen.


to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.
Ex-Träumer



dabei seit 2007
86 Forenbeiträge
2 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.08.08 17:47
ich hatte bisher nie "kieferterror" oder "gesichtskirmes" auf mdma. konsumiere aber auch nur sehr selten pures mdma.
» turn on - tune in - drop out «
sind wir nicht alle ein bisschen polytox?
http://www.piratenpartei.de/
Ex-Träumer
  Geschrieben: 12.08.08 19:32
Das Kieferkauen ist vollkommen normal.
Lässt sich nur bedingt unterbinden, am besten darauf achten und Kaugummi kauen, sonst sind nach ein paar Jahren die Zähne futsch. Erhöhte Dosierungen steigern die Nebeneffekte (wie Muskelverspannungen, Gereiztheit, Kieferschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen u.a.) in unangenehmer Weise.
 
» Thread-Ersteller «
Ex-Träumer

dabei seit 2008
129 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.08.08 19:41
@Smile
Mittlerweile ist es schon soweit , dass ich 2,5-4 Dinger in einer Nacht einbaue. Das varriert, weil ja nicht alle Dinger gut sind.
Mich würde auch interessieren, wie in etwa das Risiko von einer Maulsperre einzuschätzen ist?
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.08.08 20:22

mind shifter schrieb:
ich hatte bisher nie "kieferterror" oder "gesichtskirmes" auf mdma. konsumiere aber auch nur sehr selten pures mdma.



kann man so nicht sagen. ich selber bin auch der festen überzuegung, das nicht zu haben, aber mein unfeld behauptet das ^^ egal ob bei pillen oder mdma kristallen.
to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.
Abwesende Träumerin

dabei seit 2010
97 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.07.10 06:54
gesichskirmes, wenn ich das wort richtig definiere hab ich das auf pep :D
leck mir dann die lippen ab und die zähne von innen und so.
sieht n bisschen dumm aus :D
„Die Kunst ist der Statthalter der Utopie" - Max Frisch
Ex-Träumer
  Geschrieben: 06.07.10 10:00
Ich geh regelmäßig auf Mdma feiern aber nie großen Kieferterror gehabt, klar der Kiefer klappert ein bisschen aber nie so das es mich stören würde. Nehm aber nur Kristalle kann zu Teilen nix sagen.
 
Abwesende Träumerin

dabei seit 2010
97 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.07.10 10:11
mh
aber du weißt auch nicht, warum das passiert? ^^
„Die Kunst ist der Statthalter der Utopie" - Max Frisch
Ex-Träumer
  Geschrieben: 06.07.10 11:33
Sind jetzt nur Mutmaßungen...
aber im prinzip ist der Gesichtskirmes ein Tremor und Tremore (s?) treten z.b dann auf wenn Nerven überreizt sind ( z.b. nach langem Muskeltraining) deshalb denke ich auch das es mit der Überdosierung zusammenhängt. Nur hab ich teilweise Mdma heftigst überdosiert, früher bis zu 500mg pro Abend, abr solche Tremore, wie hier teilweise berichtet wird, hatte ich nie. Vll. ist es auch Typ / Dosis abhänig.
 
» Thread-Ersteller «
Ex-Träumer

dabei seit 2008
129 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.07.10 11:44
krass, wollte schon sagen, dass das thema mir irgendwie bekannt vorkommt :)
es ist viel weniger ein krampfhaftes aufeinanderpressen der zähne (was denke ich ganz schlecht ist), als ein hin und herschieben des unterkiefers und lecken an zähnen und lippen.
durch das kaugummi kauen sieht es zwar nicht so auffällig aus, jedoch glaube ich, dass dadurch das aufeinanderpressen der zähne natürlich gesteigert wird.
jedoch habe ich nach dem feiern ohne kaugummis eine extrem trockene mundschleimhaut.
einen unterschied zwischen kristallinem mdma (ohne tablettierungsstoffe, trotzdem natürlich nicht 100% "rein") und gestreckten mdma pillen bzw. pep konnte ich vom kiefergulasch nicht feststellen.
je aufgeputschter der körper ist, desto mehr unkontrollierbare kieferkicks.
manche können das besser beherschen als andere, es ist nur kopfsache.
allerdings fällt es natürlich sehr schwer, daran zu denken nicht zu kauen/schieben, wenn man gut unterwegs ist.
lg luc
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
24 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.07.10 11:52
Ich glaube das Fachwort für "Gesichtskirmes" oder "Kieferterror" lautet Bruxismus.

 https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Bruxismus

Ein Tremor bezeichnet eher Muskelzuckungen und Zittern.

Grüße!
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2009
116 Forenbeiträge
5 Tripberichte

  Geschrieben: 06.07.10 14:12
zuletzt geändert: 06.07.10 14:14 durch rox (insgesamt 1 mal geändert)
mh ja leidiges thema ey-.-
bei mir ist das bei pep kaum noch bzw nur noch sehr selten
bei dingern isses sehr krass aber bei kristallen ist es total übel
ich hab das total krass dass ich immer die zähne voll fest aufeinander presse, auf meine lippe beiße, und völlig spastische sachen mit dem mund und dem komplketten kiefer mache.
mir ist das auch meistens bewusst aber ich kann da nichts gegen machen.
oft isses so krass dass ich am nächsten tag sone art muskelkater im kompletten kiefer habe. das ist echt unangenehm. manchmal fällt mir sogar kauen 2 tage danach nochs chwer weil mein kiefer immernoch so weh tut.
kaugummi kauen hilft in keinster weise.
kann man nu hoffen dass das mit der zeit vergeht^^


 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
561 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 06.07.10 15:03
Kaugummis helfen mir auch nicht, sondern machen es nur schlimmer. Kiefermuskelkater habe ich auch oft danach, weswegen harte Sachen essen 1-2 Tage danach immer was schmerzen kann.
Eiswürfel zu zerbeißen scheint aber etwas zu helfen ^^ oder halt ansonsten nur die Dosis gering halten ;-)


Lucas schrieb:
andere, es ist nur kopfsache.



Wenns nur Kopfsache wäre, dann hätte es ja keinen körperlichen Ursprung und würde auch willkürlich ausgelöst werden wenn man dran denkt. Aber da dieses Phänomen ja immer nur nach dem Konsum auftritt, kann es keine Kopfsache sein sondern muss körperliche Gründe haben. Klar man kann es etwas reduzieren wenn man sich geistig anstrengt aber ab einer gewissen Dosis geht das nicht mehr.

Ich hatte auch schon vor Jahren mal so einen krassen bibbernden Kiefer, das mir das Sprechen schwer fiel und ich ihn etwas festhalten musste.
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 44) »

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » Warum Kiefermahlen bei Amphetaminen/MDMA? (und welche Gegenmanßnahmen gibt es?)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen