your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: am Endgegner gescheitert, reload?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 48) »

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2007
1.107 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.03.10 23:59
Dies ist eine automatisch erstellte Diskussion über den Tripbericht am Endgegner gescheitert, reload?, welcher von snoww geschrieben wurde. Der Bericht ist vom 05.03.2010.

Diese Diskussion wurde am 05.03.2010 von Butters gestartet.


Be free!

Traumländer



dabei seit 2007
1.107 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.03.10 00:00
Hab selten so gelacht beim Lesen eines TB`s. 10/10 ! ! !
Be free!

Abwesender Träumer



dabei seit 2004
1.094 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 06.03.10 00:22
Ich hatte auch beim lesen die ganze Zeit nen Grinsen auf der Backe ^^

Also dafür das der Trip scho gut 10Jahre her ist vom Autor ist der wirklich gut, ausführlich und flüssig geschrieben! 10/10


Gruß vom Hardy
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 06.03.10 05:52
Find ich gut und jepp der Endgegner hat hart ausgeteilt =P
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 06.03.10 12:49
hallo,

is mal echt n krasser bericht.so stellt man sich den drogenkampf vor wie in reefer madness oder in dem film the trip....der ging genau so ab.ist echt ne lustige geschichte zum lesen,aber leider finde ich,wurde nicht ganz so stark auf die wirkung eingegangen,sondern eher,was du erlebt hast.deswegen bekommst du eine 9/10.

Gruß Hurricane


 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 06.03.10 13:57
hab mich weg gschmissen hab wirklich selten beim lesen auf dieser seite so gelacht xD habs nem kumpel geschickt und der fands auch zum schreien man kann sich iwie kaum vorstellen das so viel strange scheiße abgehen kann wenn man drauf is normal ist ja man chillt oder feiert iwo aber da fehlt nur noch nen bissel sex und du hast ne super story für nen drehbuch also ich würd mir den film auf alle fälle anschauen oder so gar die hauptrolle spielen wenn ich das könnte^^ geil wäre auch falls es das noch nicht gibt so nen therad: eure strangest geschichten im rausch oder so ich wette da würd ne menge krankes zeug zusammen kommen und wir alle hätten viel zu lachen und der psychologische effekt nicht zu vergessen wenn man sich denkt wow und ich dachte mir passiert druff kranker scheiß aber das topt es noch mal
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
51 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.03.10 16:59
Wie lange hast du gekriegt, bzw. was meinte der Richter generell?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
461 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.03.10 17:52
Würde mich auch interessieren wie heftig das Ganze für dich wurde...
Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand. Denn selbst die Weisen können nicht alle Absichten erkennen.
Traumland-Faktotum



dabei seit 2006
4.608 Forenbeiträge
4 Tripberichte
2 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 06.03.10 18:44
Na wie heftig es wurde schreibt er ja. Bauchschuss durch die Polizei mit zig inneren Verletzungen, langer Genesungszeit und vermutlich viel Glück überhaupt überlebt zu haben. Die sch... B..... schießen ja mittlerweile mit sog. Manstopper Munition auch DumDum-Geschosse genannt die nicht mehr glatt durchgehen sondern soz. im Körper "explodieren" - daher würde ich auch sicherlich lieber von einem Gangster als von einem Polizisten angeschossen.

So lustig wie ihr alle find ich das aber überhaupt nicht.
Ich blogge zum Thema Drogenpolitik:antonioperi.wordpress.com
Antonio Peri auf Facebook:www.facebook.com/antonio.peri.3956
Antonio Peri auf Twitter:twitter.com/PeriAntonio
Mein Youtube-Kanal: http://www.youtube.com/channel/UC87uh0MjSFR0gEsONgzObRg
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
461 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.03.10 19:19
Ja schon klar. Witzig ist sowas nicht. Es zeigt klar was echt bei solchen Abenteuern schief laufen kann. Ich frag mich auch wie man jemand in Bauch schießen kann der mit einem Metallrohr (war es doch oder) bewaffnet ist.
Normalerweise schießen die doch eher ins Bein oder? Das mit dem DumDum-Geschoss ist allerdings wirklich heftig.
Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand. Denn selbst die Weisen können nicht alle Absichten erkennen.
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
15 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 06.03.10 19:28
@antonio Peri: irgentwie komisch das du die polizei hier beleidigst

ich denke, aus dem bericht geht nicht 100%ig hervor was da wirklich passiert ist, ausserdem stand er unter einfluss von drogen und hat wahrscheinlich sowieso nicht genau mitbekommen was er alles gemacht hat

aber die anzeigen die er bekommen hat, lassen darauf schließen das er aufjedefnall ziemlich grob angegriffen hat(versuchter totschlag!) der polizist hat sicherlich nicht ohne grund geschossen, also kann ich absolut nicht nachvollziehen wieso du hier die polizei so kritisierst

ja klar, polizei ist immer böse und man selbst ist der beste mensch der welt.

guter bericht, krasse story, aber über die wirkung vom lsd erfährt man nicht genug, 8/10
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
52 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 06.03.10 19:37
Antonio hat doch, meiner Meinung nach berechtigterweise, diese DumDum-Geschosse kritisiert, die wohl effektiv, aber auch viel inhumaner sind, als normale Munition. Dass das eine Schweinerei ist, die überhaupt und dann auch noch gegen Zivilpersonen einzusetzen, finde ich auch Grund zum Schimpfen.
Ziemlich grob hat er mit Sicherheit angegriffen, er hat dem Herrn Beamten immerhin einen Arm gebrochen! ;)

Den Bericht fand ich absolut großartig! 10/10
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
650 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 06.03.10 21:56
Mich würde echt noch interessiern, wie die Strafe ausgesehen hat? Unter Drogeneinfluss müsste das doch sogar gemildert sein, oder hab ich einfach irgendwas überlesen?
Ansonsten echt lustig/grotesk :D

9/10
Opioide sind schön - leider....
User gesperrt

dabei seit 2009
14 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.03.10 22:54
Find ich ein bisschen zu hart. Wäre mir so etwas passiert hätte ich mit Sicherheit keine Lust noch einmal Drogen zu Konsumieren, egal ob LSD oder XTC. Ein Leben ist und bleibt eben EINS zu wenig.
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
11 Forenbeiträge
3 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.03.10 00:45
zuletzt geändert: 07.03.10 00:48 durch snoww (insgesamt 1 mal geändert)
hallo zusammen, hier die antworten auf die gestellten fragen:

1) die wirkung der droge konnte ich leider nicht mehr so ausfuehrlich beschreiben, da das ganze doch schon eine weile her ist. die ganze story, so wie geschildert konnte ich mir aber gut merken weil ich ja sofort verhoehrt wurde und ich das ganze oefter erzaehlen musste: der polizei, eltern, freunden, der gerichtsjugendhilfe, dem gerichtspychologe

2) die konsequenzen fuer mich waren schon enorm, vor allem koerperlich. hab aber alles gut hinbekommen, naja ein junger koerper vertraegt eben viel. heute hab ich keine probleme, nur manchmal mit der verdauung von fettigem essen wg der fehlenden gallenblase. geholfen hat auch dass ich alles nicht zu ernst genommen habe, ist einfach nur ein teil meines lebens, angst vor polizei hab ich nicht und auch nicht vor LSD.

3) das gericht hat mich verurteilt insgesamt zu 1 monat gemeinnuetziger arbeit, im fremdenverkehrbuero der stadt. da noch das jugendstrafrecht angwandt wurde kam es zu keinen weiteren strafen, der richter hat wohl gemeint ich habe genug gebuesst wg dem schuss.

ich habe also im tourismus buero gearbeitet und hab dort etwas interessantes festgestellt: ich habe kleine broschueren, freikarten und einen augsburg-taler zu einem touristen begruessungspaket zusammengepackt. die augsburg taler waren 5 DM wert und man konnte sie bei trachtenlaeden und tourishops einloesen ....und bei karstadt. ich habe dann jeden tag ein paar dieser taler gegen zigaretten, alkohol etc getauscht :)
leider hab ich den trick dann einem tuerken (nichts gegen tuerken, aber TYPISCH!!) verraten der auch zeit abgearbeitet hat. na und der hat dann gleich ALLE taler geklaut und ist abgehauen. sie haben ihn erwischt als er bei karstadt ware fuer 2000 DM mit talern bezahlen wollte. sie haben mich dann beim touribuero rausgeschmissen und ich musste die verbleibende woche im jugendstrafvollzug absitzen...
........... ALL IN

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 48) »

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: am Endgegner gescheitert, reload?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen