your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » MDMA Kristalle


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 372) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
761 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.09.11 22:00
Guten Abend,

kumpels haben letztens MDMA-Kristalle erworben. Nun haben sie und ich keinerlei Erfahrung mit diesem Rauschmittel. Auch andere Amphetamin Derivate sind uns völlig unbekannt.
Daher wäre es nicht schlecht wenn ich hier einige Tipps erhalten könnte.

Bei der Dosierung lass ich etwas von maximal 1,5mg pro Kg Körpergewicht. Das wären bei mir persönlich 112,5mg was mir doch recht viel erscheint. Wäre es nicht ratsam anfangs eher im Bereich 50mg zu arbeiten?
Es soll ja nicht zu körperlichen Problem führen wie die oft erwähnten Hitzeprobleme oder Herzstillstände.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
45 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.09.11 22:24
Hmm... ich würde erstmal unter den 1,5mg pro kg Körpergewicht, vllt so 90-100mg insgesamt. Nachlegen kann man ja im Zweifelsfall immer noch ;)
Die "oft erwähnten Hitzeprobleme oder Herzstillstände" sollten sehr sehr unwahrscheinlich sein, solang ihr Mischkonsum vermeidet und genug (nicht-alkoholisches!) trinkt (0,3-0,5l pro h).
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
205 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.09.11 22:42
Nach meiner Erfahrung ist es auch so, dass bei MDMA immer die Initial Dosis zählt ( nachlegen bringt einen nicht mehr höher als man nach der ersten Dosis schon war, sondern verlängert nur etwas die Wirkung, steigert jedoch die Nebenwirkungen deutlich). Und als zweites, dass man die orale Konsumform vorziehen sollte, da nasal nur sehr kurz wirkt.

und wie bereits von Danterich angesprochen : Genug Wasser trinken. Dies Entlastet die Niere und wirkt der Entwässerung entgegen. (Alkohol ist da absolout kontraproduktiv.)

Mein Vorschlag wären auch so 90-100mg da dürfte nichts schief gehen die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen und es wird sicherlich eine schöne Erfahrung.
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
761 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.09.11 22:19
Ihr seid also beide der Meinung, dass 50mg zu wenig wären? Nun gut da wir keinerlei Erfahrung haben nehme ich den Tipp an. Das mit dem Alkohol ist so eine Sache. An diesem besagten Abend hat man 40€ Freiverzehr. Den werden wir dann wohl zum Großteil oder gar völlig für Wasser nutzen. Normalerweise würde ich Alkohol trinken ratet ihr in vollem Umfang davon ab?

Dann wäre noch interessant, ob man die Echtheit der Kristalle nachweisen kann.
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2010
637 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.09.11 22:36
Also einen relativen Test auf das Vorhandensein von MDMA kannst du mit einen sogenannten "Marquis-Test" machen.
Verlinken kann ich die entsprechenden Shops nicht, da diese meistens auch z.B. Cannabissamen verkaufen und dies somit den AGBs des LdTs widersprechen würde.

Aber mit dem Namen des Tests und 2 Minuten in Google wirst du schnell fündig :)

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg Vermi
"Endstation, die restlichen vernünftigen Gehirnzellen bitte aussteigen!"
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
761 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.09.11 23:08
Vielen Dank!

Das ist doch schon mal was. Dieses Tests scheinen leider nicht zwischen MDMA und den anderen MDMA ähnlichen Stoffen unterscheiden zu können aber immerhin.
Gibt es noch anderweitige Indizien (Optik, Geruch etc.) die man nutzen kann?

Gibt es solche Tests in jedem Headshop?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
45 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.09.11 02:16
Alkohol nimmt MDMA etwas die "Magie", da die Wirkung etwas abgeschwächt wird. Auf Alkohol solltet ihr zwingend verzichten, erst Recht beim ersten Mal mit der neuen Substanz. Alkohol dazu sorgt dafür, dass ihr noch schneller austrocknet und überhitzt, durch das MDMA nimmt man die Warnsignale des Körpers nicht mehr war -> genau das führt zu den von dir beschriebenen "oft erwähnten Hitzeproblemen oder Herzstillständen".


Shadow schrieb:
Gibt es noch anderweitige Indizien (Optik, Geruch etc.) die man nutzen kann?



MDMA-Kristalle schmecken sehr bitter.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
135 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.09.11 03:09
Das klingt, als ob du die Kristalle in einem Club bzw. auf einer Party nehmen willst.
Ich persönlich würde dir eher dazu raten, die 40 € Freiverzehr auszunutzen und ein wenig zu trinken und die MDMA Kristalle ein anderes Mal auszuprobieren.
Die meisten Menschen können auf MDMA zwar sehr gut feiern und werden offen etc., aber ich z.B. werd davon eher schlapp und chill mich lieber mit ein paar leuten auf eine Couch und höre ausgewählte Musik.

Falls du merkst, dass du in feierlaune bist, kannst du MDMA das nächste mal ja auf einer Party nehmen...
Ist wahrscheinlich eher meine subjektive Meinung, weil fast alle anders darauf reagieren, aber falsch machen kannst du damit meiner Meinung nach nichts.

Und zur Identifizierung der Kristalle, sie sind normalerweise gelblich bis bräunlich.


Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen, hätte PacMan das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören.
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
461 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.09.11 09:54
Ich würde auch vom Alk abraten, ich würde auch sagen ihr solltet die auf einer Party nehmen wo nicht zuviele Leute sehr betrunken sind. Ich finde sowas kann stören, aber das ist sicherlich sehr subjektiv.
Hatte MDMA auch das erste mal auf einer Party und war super, allerdings waren da auch wenige betrunken. Man kann die auch gut den Tag über nehmen und einfach mit Kumpels rumhängen. Nur aufpassen, eure Pupillen verraten euch sehr schnell :-)
90mg sollten okay gehen, eventuell auch etwas mehr. Schmeck mal vorher ein ganz wenig an, wenns sehr bitter schmeckt gehts in die Richtung. Aber bitter schmecken ja die meisten Drogen.
Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand. Denn selbst die Weisen können nicht alle Absichten erkennen.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 07.09.11 10:40
ja, wie gesagt, 50 sind wahrscheinlich zu wenig. ich würde eher so zu 80 raten. oder auch ein bischen mehr. ist halt schwierig wenn man nicht weiß wie potent es ist. alkohol + mdma find ich ganz gut, aber sollte natürlich nicht viel alk sein, da es sonst die mdma-wirkung beeinträchtigt und auch die nebenwirkungen steigen. sicherer ist es auf jeden fall ohne alkohol! an sich hat mdma in der richtigen dosis und bei solokonsum so gut wie keine unangenehmen wirkungen und auch das mit dem überhitzen und dem herzstillstand passiert sehr sehr selten.
lg tg
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
192 Forenbeiträge
8 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.09.11 13:01
1,5 mg pro kg finde ich total ok weil... das erste mal mdma ist einfach was sehr sehr besonders und wenn man sich dnan zu wenig gibt denkt man die ganze nacht wow das ist ja geil aber da geht doch eig noch mehr...

macht man dnan beim nächsten mal mehr... wirds dann natürlich besser aber nie so geil wie wenn man das erste mal überweltigt ist und sich wundert das sowas möglich ist... und bei so großen mengen ist es eig egal ob auf ner party oder mit guten freunden zuhause, denn dann kannst du auch alleine in ner ecke stehen und wirst dich wie ein irrer freuen ;)

also ja keien angst haben denn das brauch man bei mdma einfach mal nicht.. da sollte man vor alc und thc viel viel mehr angst haben
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
761 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.09.11 20:37
zuletzt geändert: 07.09.11 21:25 durch Shadow (insgesamt 1 mal geändert)
Es stimmt, ursprünglich war geplant die Kristalle in bzw. vor der Disco zu nehmen. Aber das haben wir auch aus anderen Gründen verschoben.
Ich werde vermutlich die Tage Fotos reinstellen. Vielleicht könnte ihr damit etwas anfangen.

Klingt ja nicht gerade schön: www.ciao.de/Drogen__Test_8701561
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
461 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.09.11 22:11
Okay, dann mal los: Hat irgendwer schonmal etwas vergleichbares gehört? Blutgerinsel im Kopf vom MDMA
Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand. Denn selbst die Weisen können nicht alle Absichten erkennen.
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
761 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.09.11 20:28
Hier ist nun ein Foto.
dsc00256hp.jpg
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
254 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 08.09.11 20:38
sieht aus wie.... verdammt schlecht fotografiert :D


Kann man leider nix erkennen...
Muh?

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 372) »

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » MDMA Kristalle











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen