your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » ausbleibende/andere MDMA-Wirkung als erwartet


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 41) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
7 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.08.12 09:39
zuletzt geändert: 23.09.14 18:09 durch katha (insgesamt 4 mal geändert)
hallo miteinander! :)

ich bin wieder da. aber eigentlich nur für dieses eine thema. vorerst zumindest. :D

wer meinen mdma und mda tripbericht kennt weiß, dass ich seeehr viel von diesen substanzen (besonders mdma) hielt bzw. immer noch halte. doch irgendwie scheint es, als wäre die wirkung nun total anders als früher. ich habe bisher erst so ca. 5 mal mdma genommen und zwischen den konsumeinheiten lagen immer mehrere monate. ich habe auch immer zeug gehabt das ganz sicher sehr gut ist - kannte immer leute die es schon genommen und für gut befunden hatten, und es sah auch immer top aus.

jedoch war der flash die letzten zwei mal einfach nicht mehr so geil wie ich es von meinen ersten sessions kannte. irgendwie anders.
auf der einen seite fehlte das schöne lovely und alles ist perfekt - feeling (ansatzweise war es da, aber nicht so wie sonst), und auf der anderen empfand ich den bodyload bzw. das körpergefühl als eher unangenehm. eine mischung aus heiß und kalt, eher drückend als schwebend, irgendwie komisch. bei meinen 2 ersten malen hatte ich das gar nicht so. ansatzweise zwar ein bischen beim draufkommen vielleicht, aber bei weitem nicht so krass wie die letzten zwei male.

jetzt könnte man vielleicht meinen ich habe zu viel genommen. das ist aber auch nicht der fall. gestern waren es nur sage und schreibe 60-70 mg und es war auch wieder so eigenartig. es war zwar nett, ich war auch gut euphorisch, aber es war erstens nicht so geil wie es eben eigentlich sein sollte und zweitens war das körpergefühl eben eher unangenehm. die wirkung kam mir im kopf sogar eher ziemlich schwach vor - also so als hätte ich zu wenig genommen, was bei 60mg ja auch kein wunder ist, körperlich war es aber echt nicht so toll. das was ich früher als geilen warmen "ganzkörperorgasmus" wahrnahm war einfach kein tolles, sondern eher ein nerviges gefühl.

zum ersten mal habe ich dieses unangenehme gefühl und den flash als nicht so geil und verliebt empfunden als ich vor ca. einem jahr mal unabsichtlich zu viel genommen hatte. das dürften damals so um die 300mg auf zwei dosen verteilt gewesen sein.
der gestrige flash, zwar weitaus weniger intensiv erinnerte mich jedoch doch ein wenig daran. natürlich nicht vergleichbar und viel viel besser als der absturz mit der überdosis damals, aber doch etwas in diese richtung. eben dieses von innen heraus warme, ist nun eher heiß und unangenehm. auch das restliche körpergefühl irgendwie komisch und nicht so leicht und angenehm wie es bei den ersten malen war.

meine frage nun: wie kann das sein? habe ich mir durch die eine überdosis damals mdma quasi verkackt und kann es nie mehr so genießen?
oder waren die maximal 70mg gestern doch zu viel? glaube ich aber nicht, denn wiegesagt hatte ich gleichzeitig immer das gefühl dass da noch mehr gehen könnte. am besten lässt es sich so beschreiben, dass ich mir gewünscht hätte geistig bzw. im kopf wäre mehr noch geil gewesen, vom körperempfinden her war ich aber froh, dass es nicht mehr wurde. war das zeug scheiße? es war aber laut bekannten sehr gut und es sieht auch super aus. und das letzte mal wo der flash auch schon so komisch war, war es anderes zeug, das auch anders aussah. oder ist das "normal", was hier mit meinem flash passiert ist? ist es hier jemandem von euch auch schonmal so ergangen? weiß jemand wieso das passiert? kann ich es irgendwie wieder hinbekommen, dass es wieder geiler wird?

wenn der flash für mich iu zukunft immer so aussieht dann werde ich vermutlich eher nichts mehr nehmen. es war gestern zwar ok, eigentlich auch ganz geil, aber wenn ich mir einen kiff hab ich fast mehr davon und es ist nicht so ungesund. was mdma mir trotz allem noch bietet: ich fühl mich heute sehr ausgeglichen, frei im kopf und irgendwie ist meine stimmung etwas gehoben. aber das wär dann auch der beste effekt daran.

würde mich sehr über zahlreiche meinungen, erfahrungen, tips usw. freuen! :)

danke im voraus!

lg tg


ps: nochmal wegen der dosis. meine geilsten erlebnisse hatte ich bei so 80-100mg.
 
Kommentar von katha (Traumland-Faktotum), Zeit: 23.08.2014 18:57

Threadtitel angepasst
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.196 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.08.12 10:07
Das du es durch eine Überdosis versaut hast bezweifle ich. Ich finde 300mg ist auch eine Dosis die noch total im rahmen ist meiner Meinung nach.

Ich hatte schon knapp 700mg bei schätzungsweise 65-70kg Körpergewicht und ich hatte das Gefühl das war alles andere als eine Überdosis. Bei 70mg würde ich mir persönlich die Frage stellen "war das jetzt zu wenig? :D".

Hast du zwischendurch andere Amphetamine genommen bzw an den Tagen vor MDMA?

Ich persönlich würde aber das du einfach mal nicht so gutes Material erwischt hast. Anhand des aussehen kann man die Qualität nicht bestimmen. MDMA kann von Klar bis grau alle erdenklichen Farben haben, was durch die Synthese Rückstände kommt, was aber in den meisten Fällen nicht wirklich schlimm ist da schon minimale Mengen ausreichen um die Steinen ihre Farbe zu geben.

 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
7 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.08.12 10:17
zuletzt geändert: 21.08.12 10:55 durch tego ist wieder da (insgesamt 1 mal geändert)
danke für deine antwort! :)

ja, gestern war es bestimmt eher zu wenig als zu viel, aber das körpergefühl war nicht so geil, daher war ich froh, dass es nicht stärker wurde.

naja, wegen nicht gutem zeug. das kann schon sein, doch wie gesagt hatten es andere für gut befunden und außerdem waren die zwei letzten körperlich unagenehmen flashes von verschiedenem zeug. das erste mal war es eher dunkleres (bräunlich), kleinere kristalle, das zeug jetzt ist fast durchsichtig, leicht milchig, ganz ganz ganz minimal gelblich - rein optisch das "perfekteste" bzw. "schönste" md dass ich je hatte. ich muss die tage mal einen freund fragen wie es bei ihm gewirkt hat. er hat das selbe und es mit auf ein festival genommen von dem er jetzt bald mal zurückkommen sollte.

danke trotzdem! :) ich schließe natürlich trotz allem nicht aus, dass die annahme mit dem schlechten zeug richtig ist!

aja, ja ich nehme fast jeden tag mph. aber das hab ich vor meinem ersten mal mdma und damals als die flashes noch geil waren auch gemacht. immer 30mg am tag. alkohol getrunken hab ich beim letzten komischen flash 1 bier und gestern erst als die wirkung schon fast vorbei war. das mph hab ich gestern ganz weggelassen.

deine dosen sind ja schon seeehr krass! hast du so eine toleranz aufgebaut? oder ist das zeug nicht so pralle? bei 700 würds mich glaub ich umhauen, bzw. würde ich so überhitzen dass ich sterben würde, oder keine ahnung, herzinfarkt, gehirnschlag oder irgendsowas bekommen.

ja, jedenfalls danke für dein posting! :)

lg tg
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.196 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.08.12 10:26
Eine MDMA Tolleranz hatte ich zu dem Zeitpunkt nicht, jedoch habe ich die Woche vorher Speed konsumiert was natürlich auch seinen Teil dazu beigetragen hat. Das waren auch Teile um genau zu sein Graue Jungfrauen und Gelbe Nikes beide mit einem MDMA gehalt von 160mg.

Bei Kristallen würde ich wohl nicht so eine Menge nehmen da diese doch trotz alledem intensiver Wirken als Teile. War aber ziemlich gut unterwegs aber noch weit entfernt von "nicht klar kommen".

Ich würde mir aber jetzt keine zu große Gedanken machen das die schöne Zeit mit MDMA für dich vorbei ist.
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
7 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.08.12 11:00
ja, irgendwie glaube ich fast, dass teile geiler sind. ich hatte nur einmal eines, das wahr schon ein bischen anders als kristalle, es war auch ein bischen schneller (vielleicht war aber auch amphe mit drinnen, oder es war mda, war dem mda-flash recht ähnlich), war sehr gut!

da hast du natürlich recht. ich mach mir auch keine allzugroßen gedanken darüber, aber schade finde ich es doch ziemlich. es war mal meine lieblingssubstanz. und jetzt ist es echt nichts besonderes mehr. war halt schon geil zu wissen, dass man 1-2 mal im jahr echt geile, unbeschreiblich schöne und einzigartige erlebnisse damit haben konnte. dass das jetzt scheinbar nicht mehr geht ist doch sehr schade. aber was solls. es war geil und ich bin froh das erlebt zu haben! :) die mdma-zeit ist für mich jetzt wohl mehr oder weniger vorbei. aber ich werde es sicher irgendwann wieder mal versuchen, und wer weiß, vielleicht wird es ja wieder. :)

lg tg
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
17 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.08.12 11:24
Also ich persönlich finde Teile auch besser, ich finde sie "schieben" mehr. Jedoch muss ich oft sagen das mein MDMA(Kristall)-flash Dem sehr nahekommt was du beschrieben hast(bin allerdings auch echt kein MDMA Fan) wenn ich gute teile habe wird dieses komische körpergefühl von diesem "schieben" "weggeschoben" ;). Also ich würd dir empfehlen das nächstemal einfach mal ein Teil zu futtern ;)

Ps. Ich Denk allerdings nicht das deine gute MDMA Zeit vorbei ist. Fals du mal eine gute Zeit mit den Kristallen hattest wird die sicherlich wiederkommen ;)
Egal wie dicht du gestern warst Goethe war Dichter ;)
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
7 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.08.12 11:40
hm, also kann es doch am zeug liegen. kommt mir jetzt schon komisch vor, dass du meinst die kristalle wären bei dir ähnlich gewesen. vielleicht sind diese kristalle einfach kacke und ich hatte zwei mal pech keine guten erworben zu haben. dass die teile mehr schieben und irgendwie mehr power geben sehe ich auch so. auf der anderen seite weiß man halt bei teilen leider noch viel weniger ob sie gut sind wenn man sie nicht testen lässt oder selbst mit so einem test (name vergessen) testet. daher nehm ich normalerweise lieber kristalle. aber falls mir wieder mal teile unterkommen die jemand kennt und gut findet werde ich diese versuchen. leider gibt es hier aber kaum teile, also kristalle gibt es schon sehr selten, aber teile sind mir erst 2 mal untergekommen. das eine mal war sehr geil wiegesagt, das andere mal hat mir jemand der sehr lustig bedrufft aussah um 6 uhr morgens eines angeboten. aufgrund der uhrzeit hab ich es aber abgelehnt.

joa, kann schon sein, dass es wieder wird. :) vielleicht liegts auch echt nur am zeug. ich werd auf jeden fall jenen vorhin erwähnten freund fragen wie es bei ihm war. das komische ist aber, das zeug bei dem ich auch schon dieses unangenehme körpergefühl hatte wurde gleich von mehreren freunden als sehr gut befunden. also da war ich sicher der einzige der es nicht so toll fand.

naja, ich muss jetzt mal weg, danke jedenfalls für die vielen wertvollen postings hier! :)

lg tg

 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
156 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.08.12 11:53
Ich weiß genau was du meinst. Das liegt alleine an dir und zwar deine innere einstellung dazu. (zum. glaub ich das ) Achte vllt auf ein besseres Set und Setting dann wirds auch vllt was. HAtte auch mal bei 120 gr mdma nur ein bisschen wachheit und leicht gute laune. Und halt das warm heiss gefühl was du da beschreibst weil ich einfach da zuviel daran gedacht habe und mir langweilig war und ich so die ganze zeit gedacht habe wann kommt die Wirkung endlich.

lg
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2009
46 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 21.08.12 13:15
eine Freundin und ich können davon ein Liedchen singen.
Früher ging ich immer besonders auf MDMA ab, war davon Euphorisch, Tanzwütig, aufgedreht, offen, liebte alles,... Es war zum feiern toll...
Wenn ich es nun nehme spüre ich noch ein Kribbeln in der Magengegend, aber alles andere ist weg. Ich fühle mich normal, neutral bis sogar etwas schlechter.
Ist seit einem Jahr so, ich habe es in dieser Zeit ungefähr 3 mal probiert.

Ich denke es liegt an einem Pilztrip den ich hatte, der sehr sehr intensiv war. Ich wollte aufhören mit der Chemie und habe am schluss alles weggeworfen, seit dem ist es nicht mehr wie vorher und das ist eigentlich auch gut so... Mit der Chemie habe ich jetzt eigentlich wirklich aufgehört...
Ich gebe Cloud also recht was einstellungssache betrifft.

 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
7 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.08.12 23:52
danke für eure weiteren interessanten beiträge! :)

ich denke auch, dass es an der einstellung liegt. also die freundin die am montag mit mir konsumiert hat fand es total geil und hatte das von mir beschriebene unagenehme körpergefühl nicht, beziehungsweise es halt einfach nicht als unagenehm empfunden.
dieses mal haben wir es bei ihr zuhause gemacht, weil wir mal wissen wollten wie es in gemütlicher umgebung ist. ich weiß nicht ob es daran lag, dass es bei mir so komisch wirkte, aber das andere mal wo es auch so war war es auf einer geilen technoparty wo es eigentlich super gepasst hätte. allerdings war das ja der abend wo ich deutlich zu viel erwischt hatte.

ich habe jetzt eben bedenken ob es jetzt nicht seit diesem erlebnis, und diese (für mich) überdosierung damals war echt unagenehm (so wie ihr das mit dem pilztrip oder der einstellung generell beschreibt), eben immer so wirken könnte. oder vielleicht war halt nur diesmal die situation bzw. die umgebung nicht so toll. aber naja, hätte eigentlich auch passen sollen, eine gute freundin, eine gemütliche wohnung, nichts zu tun, gute musik. hm..

naja, mal schauen. das nächste mal, wann auch immer das sein wird - ich hab ja jetzt nichts mehr - werde ich es wieder auf einer ohnehin schon sehr geilen party mit umwerfender musik und mehreren freunden nehmen. bessere voraussetzungen gibt es ja nicht. und wenn es dann wieder so komisch wirkt dann muss ichs halt sein lassen. auch egal, ist sowieso nicht gesund. :D

danke nochmal euch allen! :)

lg tg
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
359 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 23.08.12 06:54
zuletzt geändert: 23.08.12 09:24 durch xaveninc (insgesamt 1 mal geändert)
Manchmal steckt man einfach nicht drin sag ich immer ^^

Gutes MDMA ist halt nicht immer eine 100 % Garantie für einen tollen Abend , da spielen meiner Erfahrung nach noch viel mehr Faktoren mit. Set und Settingmuss einfach stimmen und manchmal merkt man gar nicht das es an diesem Tag nicht tut .

Habe auch genau aus diesem Grund mit den uppern aufgehört , weil sie nicht mehr so wollten wie ich wollte ^^. Heute würds bestimmt wieder beim mir Klingeln aber die Zeit ist vorerst vorbei bis ich meine das ich mein Leben wieder voll im Griff hab

€ guten morgen !
"Es gibt keine Grenzen. Weder für Gedanken, noch für Gefühle. Es ist die Angst, die immer Grenzen setzt."
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
761 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.08.12 22:06
Phi schrieb:
Ich wollte aufhören mit der Chemie und habe am schluss alles weggeworfen, seit dem ist es nicht mehr wie vorher und das ist eigentlich auch gut so... Mit der Chemie habe ich jetzt eigentlich wirklich aufgehört...

Ob in einem Glas oder in einer Pflanze synthetisiert spielt keine Rolle. Alles ist Chemie!
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 02.06.13 22:54
zuletzt geändert: 02.06.13 23:09 durch (insgesamt 1 mal geändert)
Habe seit einigen Monaten das gleiche Problem. Nehme ungefähr 1-2 mal im Monat MDMA oder kreuztollerante Substanzen, aber die Euphorie und Emphatie ist einfach weg. Habe gestern über 6 stunden verteilt ungefähr 460mg (1 roter Schlumpf, 2 gelbe Sterne) gefuttert, was meine normalen Dosierungen schon etwas übertrifft, aber das typische MDMA feeling kam einfach nicht, trotz großer Vorfreude und idealem Set und Setting. Teknoparty mit Freunden und verdammt guter Musik. Nach dem 3. Teil bekam ich nur kurzzeitig Kopfschmerzen und Magenkrämpfe. Gibts da irgendwelche Tricks mit denen ich den gewünschten Zustand wieder erreichen kann?
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
296 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.06.13 23:29
So schön wie bei den ersten 1-3 Malen wirds nie wieder. Ist einfach so, leider.. Ich kann dir deine Frage zwar nicht beantworten, wie es auch wohl niemand wirklich kann, aber ich habe nen eigenbeitrag zum thema

Ich habe seit einer weile die blauen defs hier und zwar auch die richtigen mit dem Dance schriftzug. Aber ich finde sie von der wirkung total mies. Die machen völlig verballert und unfähig zu tanzen! Keine chance, mehr als zeitungstanzen hinzubekommen. Die euphorie ist undefiniert und matschig, sowie das ganze gefühl während des "Flahs".. Ausserdem verursachen sie eine meiner meinung im verhältnis zu wirkung und dosis viel zu starke gesichtskirmes und flirrende augen. Ich habe sie auch bereits zwei anderen leuten gegeben und die berichteten das selbe. Bei einem war ich sogar mehrmals dabei, als er sie nahm. Er sah aus, wie ich mich fühlte, als ich sie nahm. Die haben ja nen super ruf und doch fühlt sich der flash zwar irgendwie nach emma an, aber auch irgendwie scheiße und nicht so, wie er sollte!

Nen monat später nahm ich ne lila partyflock und ich konnte 4 stunden kreiseln, wie ein kreisel! Alles war, wie es sollte, wenn auch nicht mehr, wie am anfang.

Ebenfalls aus der kategorie Komisch. oder ?

Gruß Nazarah.
And now my feed don't touch the ground no!
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
15 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.06.13 23:36
Kenne das auch aus meinem Freundeskreis, meistens wird dem ersten mal nachgejagt, das einfach wunderbar euphorisch, allesliebend und antreibend war und quasi perfekt, aber irgendwie kommt man nie an dieses mal heran. Ich selbst habe erst 3 mal teile genommen und mir gings eigentlich jedes mal wunderbar, aber bei meinen bekannten zeigen sich die selben symptome.
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 41) »

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » ausbleibende/andere MDMA-Wirkung als erwartet











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen