your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » CANNABIS LEGALISIERUNG - Drugchecking (Drogenqualitätstest) (Ampelkoalition legalisiert Cannabis - Qualitätstests illegaler Drogen möglich - Alkohol und Nikotin Marketing verschärft)


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 23) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2010
73 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.11.21 06:47
Hey Leute,

Diese News muss einfach einem eigenen Thread gewidmet sein, damit man es am Rand der Webseite direkt sehen kann. Ich habe nämlich wie ihr sicher schon wegen der Übrschrift vermuten könnt, richtig gute Nachrichten für euch und bin froh euch diese unglaublich tolle Kunde überbringen zu dürfen!!!

Wie es aussieht, haben die Grünen, die SPD und die FDP beschlossen, dass Cannabis legalisiert wird. Der Verkauf in bestimmten Geschäften, also ähnlich wie in Holland die Coffeeshops, wird damit möglich sein. Es wird bestimmt ein paar Einschränkungen geben, wie zum Beispiel eine maximale Menge. Der Weiterverkauf denke ich könnte auch so eine Grauzone sein. Und ob man selber Cannabis anbauen dürfen wird? Dazu wurde bisher nichts gesagt, aber ich bin gespannt! Die News kam gestern Abend und sie scheint sich langsam aber sicher zu verbreiten. Morgen haben wir aber bestimmt auch noch ein paar Informationen mehr. Die nächste Frage ist dann natürlich wann!? Ich hab damit gerechnet, dass es irgendwann in den nächsten Jahren kommt, aber dass jetzt doch schon so bald daran gearbeitet wird? Ich mein die befassen sich doch nicht umsonst gerade mit der Angelegenheit.
Die Betreiber haben bestimmte Kriterien zu erfüllen. Ich könnte mir vorstellen, dass man ein sauberes Führungszeugnis braucht. Oder zumindest eines, in dem nichts von Drogen oder dergleichen zu finden ist.

Ausserdem soll unter anderem das sogenannte Drugcheckecking ausgebaut werden. Das heisst, man könnte dann illegale Drogen abgeben und diese auf ihre Qualität und Streckstoffe testen lassen. Ist in der Schweiz meines Wissens nach schon länsgst normal, erst Recht bei größeren Veranstaltungen.
Das Drugcheckecking ist damit ein Punkt, den die Regierung einführt, um das Risiko von Überdosierungen oder sogar Vergiftungen durch Streckstoffe und damit einhergehende Schäden zu minimieren. Für den Konsumenten auf jeden Fall eine richtig gute Sache!!

Gleichzeitig soll das Sponsoring und Marketing für Alkohol/Nikotin und auch Cannabis weiter verschärft werden.

Ach, falls jemand jetzt sagt, dass hätten die schon oft gesagt. Nunjaa, ja, irgendwie schon, aber eben noch nie so konkret. Es hiess noch nie "wir führen ein" oder "...darf Cannabis zu Genusszwecken verkauft werden.

Und, was sagt ihr dazu? Habt ihr jetzt damit gerechnet? Also dass die sich schon so bald mit diesem Thema beschäftigen, das hätte ich wirklich nicht gedacht! Und die scheinen sich ja wirklich damit zu beschäftigen, weil eben dieses Drugchecking auch kommen soll. Dass das Sponsoring und Marketing für Alkohol/Nikotin/Cannabis weiter verschärft werden soll, kann ja gar nicht verkehrt sein.



Hier die wichtigsten Textstellen für euch, extra rauskopiert. Die Textstellen kommen von den Quellen, von denen auch ich meine Informationen bezogen habe:

Zitat:
»Wir führen die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften ein«


Zitat:
Künftig darf Cannabis zu Genusszwecken verkauft werden.


Zitat:
Der Konsum von Marihuana ist in Deutschland erlaubt. Besitz und Verkauf gelten jedoch bislang als Straftaten. Das soll sich mit einer Ampelregierung ändern – doch nicht jeder wird den Stoff verkaufen dürfen.


Zitat:
Die Ampelparteien wollen SPIEGEL-Informationen zufolge den Verkauf von Cannabis zu Genusszwecken legalisieren. Darauf habe sich die Koalitions-Arbeitsgruppe Gesundheit und Pflege geeinigt, wie zuerst die Funke Mediengruppe berichtete. »Wir führen die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften ein«, hielten demnach die Verhandler von SPD, Grünen und FDP in dem Ergebnispapier der entsprechenden Arbeitsgruppe fest.


Zitat:
Die Ampel-Parteien wollen einem Bericht zufolge den Verkauf von Cannabis zu Genusszwecken legalisieren. Darauf habe sich die Koalitions-Arbeitsgruppe Gesundheit und Pflege geeinigt, berichtete die Funke Mediengruppe am Donnerstag.


https://www.spiegel.de/politik/deutschland/ampel-parteien-einigen-sich-auf-legalisierung-von-cannabis-a-216b328b-5746-4eb8-afe6-034ea7a05269
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ampel-parteien-legalisierung-cannabis-100.html
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/129244/Ampel-Parteien-einigen-sich-auf-Legalisierung-von-Cannabis
https://www.tagesspiegel.de/politik/abgabe-in-lizenzierten-coffeeshops-ampel-parteien-einigen-sich-auf-legalisierung-von-cannabis/27813422.html
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_91169844/ampelparteien-einig-cannabis-soll-legalisiert-werden.html


LG
ૐ MagicDreams ૐ
 
Traumländer



dabei seit 2012
966 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.11.21 07:20
zuletzt geändert: 19.11.21 09:05 durch ckomi (insgesamt 1 mal geändert)
Yep ich war mir 100% sicher das bis spaetestens mitte 2022 legalisiert wird.

e: ich finde es uebrigens WUNDERVOLL das cannabis in speziellen Fachgeschäften verkauft wird und nicht von der 65 jährigen omi oder 25 jährigen medikamenten enthusiast aus der Apotheke
stole ya secret sauce and i'm still on the scene;
turn your whole company into a fuckin meme
Traumländer



dabei seit 2009
433 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.11.21 08:17
Mal sehen, wenns wirklich legal wird erhoffe ich mir davon einen Job in dem Business zu finden mit dem ich endlich rundum glücklich und zufrieden sein kann. Und wenns nur Verkäufer ist, Erzeuger wär mir aber lieber :)
My name is Guybrush Threepwood, I’m a mighty Pirate !
Traumländer



dabei seit 2007
175 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.11.21 10:35
der zweite mauer-fall
verlern nicht zu träumen, kleiner schmetterling
Träumer

dabei seit 2020
36 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 19.11.21 11:38
ckomi schrieb:
Yep ich war mir 100% sicher das bis spaetestens mitte 2022 legalisiert wird.


schön wäre so zB ab Mittwoch, 20. April :-D
 
Endlos-Träumer

dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.11.21 11:51
wiro schrieb:
... so zB ab Mittwoch, 20. April :-D


Einverstanden lol

Weiss jemand, wie das mit dem homegrow aussehen soll ? 4 Pflanzen pro Person wie in Westeuropa ?
4x3m = ca 2+ kg und das mal zwei, wobei nur eine Person raucht. Das wäre akzeptabel, absolut akzeptabel für mich.
Mal sehen. Meine Hoffnung ist ja, dass Ö schnellstmöglich nachziehen wird.
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
12 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.11.21 12:24
wiro schrieb:
schön wäre so zB ab Mittwoch, 20. April :-D


Wegen mir brauch man kein meme-Datum. So früh wie möglich ist mir lieber.
So fly with me.
There’s a whole sky to see.
I’m taking your mind with me.
Traumländer

dabei seit 2012
331 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 19.11.21 12:46
Ein wichtiger Meilenstein aber der Kampf geht weiter!

#legalizeHeroin
Das Gegenteil von Drogenabhängigkeit ist nicht Drogenabstinenz, sondern Drogenautonomie.
Traumländer



dabei seit 2012
105 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.11.21 18:33
Leider muss ich eure Hoffnungen etwas dämpfen:

Vielmehr gebe es noch keine finale Einigung der Ampel beim Thema Cannabis, die Aussagen würden dementiert, so ein grüner MdB, der namentlich nicht genannt werden wollte gegenüber LTO am Freitagmorgen. Das Papier, aus dem die Medien zitiert hätten, so der MdB, sei "nicht der letzte Stand", es beziehe sich vielmehr auf einen Vorabentwurf
 
Endlos-Träumer

dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.11.21 19:36
Umso besser, wenn es nur ein Vorentwurf ist.
In der Endfassung steht dann vielleicht, dass man wie in Spanien alles freigibt, was dem persönlichen Bedarf entspricht dafuer
Wer weiss, vielleicht macht die Ampel Nägel mit Köpfen ? Hoffentlich !
Auf dem Tisch ist das Thema, da kommt es auch nicht weg, bevor es nicht erledigt ist. Zu weit hat man sich vorgewagt, schon mit den bisherigen Aussagen über die Legalisierung ist eine Prohibition nicht zu halten.
Wir werden sehen. Im Prinzip ist es für mich (und viele Andere) ja nur Makulatur, denn vom Kiffen/Gifteln hat mich noch kein Gesetz abgehalten.
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2007
175 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.11.21 03:31
das is der 420chan thread dazu

https://boards.420chan.org/weed/thread/4952333/germoney-legalizing
verlern nicht zu träumen, kleiner schmetterling
Traumländer



dabei seit 2012
966 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.11.21 06:56
Fitzcarraldo schrieb:
Leider muss ich eure Hoffnungen etwas dämpfen:


Boomer ;d ich halte fest an sommer/mitte 2022 legalisierung
stole ya secret sauce and i'm still on the scene;
turn your whole company into a fuckin meme
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2010
73 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.11.21 08:24
ES GIBT KEINE ALTERNATIVE ZUM OPTIMISMUS!!!


 
Traumländer



dabei seit 2007
175 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.11.21 11:17
eve & rave:

https://eve-rave.ch/Forum/viewtopic.php?f=3&t=71873
verlern nicht zu träumen, kleiner schmetterling
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2010
73 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.11.21 22:08
Hey Leute,

Koalitionsvertrag steht, Legalisierung kommt!!




 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 23) »

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » CANNABIS LEGALISIERUNG - Drugchecking (Drogenqualitätstest) (Ampelkoalition legalisiert Cannabis - Qualitätstests illegaler Drogen möglich - Alkohol und Nikotin Marketing verschärft)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen