your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » passend zu jahreszeit: kiffen+krank = hardcore?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 16) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
67 Forenbeiträge
2 Tripberichte
7 Galerie-Bilder

MSN
  Geschrieben: 12.02.05 15:42
:oops:
Hey leutz,
ich bin einer von den millionen deutschen, denen es jetzt auch erwicht hat.
die rede ist von den üblichen ärger: bronchites.
ich bin aber nun nicht mehr wirklich sokrank, dass ich nur noch mit hohen fiber und gliederschmerzen zitternd unter der bettdecke liege.
Also geht mir schon relativ gut, ALLERDINGS:
nehme ich weiterhin antibiotikum.
beim alkohol sagt man ja, dass es die wirkungverstärkt aber auch die leber verstärkt angreift.
wie siehts beim kiffen aus?
Könnte es sein, dass das imunsytem verrückt spielt? und ich möglicherweise wieder einen rückschlag bekomme?
Das ding ist, ich möchte heute abend vernümpftig schlafen, vielleicht kennt ihr das ja, man wälzt sich in seinem unbequehmen bettdecke wie frauen beim schlammkatchen, wacht andauernd doch wieder auf und all so ein schei**.
ich hab seit tagen schon voll die augenringe, ich find, das muss nicht sein.
:roll: abgesehn davon könnte ich meine kleine sucht befriedigen :D

meine frage alsO:
wie könnte sich das auswirklen?
könnte es zu problemen kommen?

ich hab bereits schonmal antiB.+ gutes hasch genommen, dafür aber auch mit sehr sehr viel alkohol und ich bin tatzächlich am ende zusammen gebrochen


(PS: ein solchen thread hab ich in der suchmaschine nicht finden könn)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
1.094 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 12.02.05 15:47
Ich denke mal nicht, dass dich eine Tüte umbringen wird, aber am besten übertreibs nich. Am besten mach ne Pause biste dich wieder besser fühlst. :wink:
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
776 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 12.02.05 15:50
alk+antibiotika=nicht gut!!!

hab davon blut gekotzt, gar nicht gut!

ne tüte find ich da eher viel besser!!!
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
92 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 12.02.05 16:17
Naja also ich würd mir keine Sorgen um das Antibiotika machen, vielmehr darum, dass das Bongrauchen die Bronchien extrem angreift. Deswegen wird es wohl nicht zu deiner schnelleren Genesung beitragen. Aber die Zwickmühle in der die dich befindest, ist mir bekannt und ich selber rauch für gewöhnlich auch trotz Krankheit weiterhin Köpfe.
:D
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
67 Forenbeiträge
2 Tripberichte
7 Galerie-Bilder

MSN
  Geschrieben: 12.02.05 16:25
:lol: ja ich wollt mir natürlich ner n lockeren june drehn, das würd mir für heute sogar reichen.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
776 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 12.02.05 16:43
mir gings eh immer so, dass ich wenn ich krank war die wirkung viel eher gespürt hab/stärker war!
 
User dauerhaft gesperrt

dabei seit 2005
196 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.02.05 17:29
kiff lieber nicht wenn es dir garnich gut geht
das kann ich aus eigener erfahrung sagen

das kiffen schlagt dann garnet mehr an du bekommst einfach nur noch kopfschmerzen
Macht platz jezt komme ich

egal ob Tag oder Nacht ich bin psychich verkackt
mein gehirn ist nicht in takt..
User dauerhaft gesperrt

dabei seit 2005
114 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.02.05 17:51
also ich bin krank und hab dann einen geraucht.... boah ey es hat mich gekillt! Alles hat sich gedreht und so total übelkeit atemnot und so und dann nach 20 Minuten eingepennt......
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
2.048 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 12.02.05 18:48
mhh naja kann dir nur soviel sagen ....hab selbst starke bronchitis und hab dabei bong gerraucht ....
die geht nicht weg mach lieber ne pause bis es ganz weg ist :!:
Nothing comes between me and my LdT 8)
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
312 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 12.02.05 18:53
Also ich bin auch krank und kiffe auch aber nur wenig 2 köpfe ungefair seit 3 tagen mir gehts jetzt wieder besser also nach dem ich ein kopf geraucht hatte gings mir etwas besser allerdings gehts einem dann wenn die wirkung nachlässt schlechter...
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
108 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 13.02.05 13:33
ich hatte in letzter zeit auch einen etwas gereizten hals und wo ich dann jetz ma 4-5 tüten am tag geraucht hab da hab ich schon derbst gehustet.. also is deine sache ob du entweder ne woche länger krank bist oder halt mal n paar tage aufs kiffen verzichtest ;-)

moeb
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
221 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.02.05 13:59
hab auch öfters gekifft als ich karank war....
ich seh auch nen vorteil drinn: wenn du schon ne woche liegst oda so und es dir immer noch nit gut geht, aber du das liegen schon voll satt hast dann rauchste einen und das liegen ist wegen der chilligkeit von haz nP
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
2.845 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 13.02.05 14:43
meine klassenkameraden ham mich mal beim mischkippenkaufen erwischt (und sie wussten sofort was phase ist, weil ich bin ja nichtraucher :D ) obwohl ich mit fast 40 Fieber krankgeschrieben war!

das hat natürlich dann wieder ratz fatz die runde gemacht
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
1.598 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 13.02.05 16:06
wenn ich hardcore krank bin, rauch ich selten bo --> kratzt zu sehr und macht auch nicht wirklich breit. nen smoothen joint inne hand und ab geht das, kommt viel gechillter ;)
"Liebe ist die Anziehungskraft des Geistes,
wie die Schwerkraft die Anziehungskraft der Körper ist."

Valerie Marie Breton
ॐ ॐ ॐ
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
6.226 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.02.05 17:14
wenn ich krank bin mit husten oder/und kopfschmerzen, ist da eine tüte dermaßen entspannend :D
gar nich so verkehrt wenn man s nicht übertreibt.
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 16) »

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » passend zu jahreszeit: kiffen+krank = hardcore?










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen