your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Evtl. etwas untergemischt!?!?!?


Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
8 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.01.06 04:29
Guten Morgen ... und nochmal ein frohes neues von mir :-).

So folgendes: Ich habe mir für sylvester (oder silvester :P) bei nem Straßenticker für nen 20er Gras besorgt ... war auch recht ordentlich viel ... also so 2 Baggys voll und schon kleingemacht. Nun wollte ich das mal anrauchen vor sylvester, weil ich bei kleingemachten Zeug immer nen bisschen misstrauisch bin. Also rauchte ich mir ne ziemlich dicke Tüte (0.75!?) und die Wirkung setzte etwa nach 2Minuten plötzlich heftigt ein: Mein Herz fing so fest an zu pochen ... immer fester ich dachte es hüpft mir bald aus der Brust raus. Irgendwann pochte es so fest, dass ich das Gefühl hatte es drückt mir die Luftröhre ab (ich habe die Luftröhre pochen gespürt - aber heftig) ... nunja ... kein schönes gefühl aber ich habe mir gesagt das ist alles nur Einbildung und ersticken wirste schon nicht ... also chillig vorm PC gesetzt. Ich musste merken das ich SOWAS von verpeilt noch NIE war. Ich konnte nicht 7 + 8 rechnen (doch mein Ergebnis auf die Frage war 13 :D). Außerdem fühlte ich mich so als ob ich 10m überm Boden sitzten würden ... naja ab da (also 1Std nach einnahme) war es eigentlich nur noch ein ganz normaler und angnehmer Rausch, also nichts was hier erwähnenswert wäre.

Heute pünktlich zu 0:00 (jaja, die Guten vorsätzte :P) habe ich dann wieder ne Tüte gedreht, diesmal mit viel weniger drin ... vllt 0.3 und habe diese meinem Kollegen komplett überlassen ... nach 10min hat der aufeinmal voll den abkacker, musste kotzen, atemnot und kam erst nach ca 4Std (also vor 20min etwa ;-)) wieder runter.

Ich wollte mal Fragen: Das kann doch kein Zufall sein? Wir beide sind zwar keine extremkiffer, haben aber beide sehr wohl schonmal (und das auch nicht nur einmal) alleine Tüten mit ähnlichen Mengen weggeraucht. Ist vllt irgendwas im Gras drin?

Würde mich sehr über hoffentlich aufklärende Antworten freuen :-)

MfG
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
398 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 01.01.06 09:01
ich würd mal auf thc tippen........ :D
Dolphins are gay sharks!
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
57 Forenbeiträge
2 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.01.06 11:46
Ratengift oder Irgend ne Tierkacke?
LSD erzeugt psychotisches Verhalten in denen, die es nie genommen haben! (Terence McKenna)
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
1.869 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.01.06 17:34
Okay, du hast einfach verdammt gutes Maat bekommen und zu viel reingemacht, würd ich sagen...
ver
rückt
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
107 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.01.06 06:17
genau das hatte ich letztens auch....hab mir nen stick geraucht alleine und musste dann aufhören weil ich einfach zu dicht war nachher saß ich vorm tv und zoggte soul calibour mit ein paar freunden und als ich am zoggn war pochte mein herz immer schneller immer schneller meine bewegungen wurden auch immer schneller als die runde zu ende war ( ich hab gewonnen ) ^^ musste ich mich erst mal hinlegen damit ein herz sich mal wieder beruhigt
 
Abwesende Träumerin

dabei seit 2004
865 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.01.06 22:13
gras enthält nunmal verschiedene cannabioide, manche davon beruhigen den puls, manche erhöhen ihn - meist hält sich das die waage. manchmal aber eben nicht und 0,75g alleine zu rauchen wäre für mich der totalabschuss (und ich kiffe nun auch schon seit knapp 4 jahren, seit knapp 3 regelmäßig, phasenweise täglich). ich vertrage nicht übermäßig viel, das stimmt schon, aber 0,1g gutes gras/person reichen imo, lass es 0,2 sein. du hast das siebenfache davon geraucht, da kanns bei stark thc-haltigem gras schonmal zu etwas heftigeren reaktionen kommen. dein kollege war wahrscheinlich nicht so 100% nüchtern an silvester, oder? thc+alk ist ne kombi, die man mit vorsicht angehen sollte - da hab ich erfahrung mit, denn ich war auch oft nicht vorsichtig genug wink . ich hab öfter als einmal den halben abend verpasst, weil ich irgendwo im grünen meinen mageninhalt inspiziert habe....

und nochmal zum thema verschiedene cannabinoide: obwohl thc oft als hauptwirkstoff genannt wird spielen andere cannabinoide doch ne gewaltige rolle in der wirkung. thc ansich ist (viele glaubens nicht) anregend und keineswegs ne plattmacherdroge. platt machen andere cannabinoide, zb. cbd. ich bin nun wirklich viel zu faul das rauszusuchen, aber ist definitiv so, dass ein bestimmtes davon den puls runterreguliert, während andere eher pulserhöhend wirken.

wenn du das nächste mal gras antestest sei vorischtiger und nimm erstmal ne testmenge, nicht die volle ladung... und wenn du dann weißt, dass es stark ist, verbau doch auch für deine kumpel geringere mengen...
Nichts in deinem Leben kann Wirklichkeit werden, das du nicht zuvor geträumt hast.
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
8 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.01.06 23:32
Ok danke für die Antworten, aber ich denke mal an dieser Überdosierung waren mehrere Gründe schuld:

1) Gras das man hier auf der Straße kriegt ist eigentlich immer minderer Qualität, desswegen muss man immer gut reinpacken ;-)
2) Habe ich Cannabis bis dato vollkommen unterschätzt
3) Verkehre ich mit vielen Extremstkiffern die mir alle erzählen wie toll ihr 3gr Blunt alleine zu rauchen war, desswegen habe ich wohl ein bisschen den Bezug zur eigentlich verwendbaren Menge verloren
4) Halte ich ziemlich viel Gras aus, dies sieht man ja auch daran das ich mehr als die doppelte Menge meines Cousins geraucht hatte aber die ganze Zeit "klar" war - nur halt heftigst stoned und ein Herz das mir wohl zu dem Zeitpunkt das 4-fache an Blut durch meinen Körper gepumpt hat :D

Aber Danke für die Antworten, ich werde es berücksichtigen und die restlichen 3gr bei Zeit diesmal wohl portioniert verballern :-).

MfG
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
66 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.01.06 20:21
Also sowas gutes gibt es bei uns auch extrem selten.

Dennoch hatte ich mal solches. Natürlich auch an Sylvester da hab ich's auch mal mehr kosten lassen.

Fakt ist und das sollte ich in Zukunft berücksichtigen ist Alk und Weed keine wirklich gute Mischung.

Aber untergemischt wäre auch möglich.

Wenn es Dope war (kennt hier jemand den Begriff Pollum?) könnte ja Opium untergemischt gewesen sein.

Es soll gehen soweit hab ich es jedenfalls gehört.

Bei Weed kann ich es mir nicht vorstellen.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
183 Forenbeiträge
5 Tripberichte

  Geschrieben: 07.01.06 21:40

H4xX0r schrieb:

3) Verkehre ich mit vielen Extremstkiffern die mir alle erzählen wie toll ihr 3gr Blunt alleine zu rauchen war, desswegen habe ich wohl ein bisschen den Bezug zur eigentlich verwendbaren Menge verloren



Nicht alles glauben, was sogenannte "Extremkiffer" erzählen ;-)
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Evtl. etwas untergemischt!?!?!?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen