your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu







Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:Auf Spice wurd die Lage zu heiß, Junge!
Drogen:Spice
Autor:psychosensindmeinhob
Datum:24.02.2015 01:59
Set:Gemütlich, verchillt
Setting:Zuhause, Wohnung
Nützlichkeit:7,45 von 10 möglichen   (20 Stimmen abgegeben)

Bericht:

confused
Hey ihr Träumer!

Ich wollte euch mal von meiner kleinen, nicht so feinen Erfahrung mit Spice erzählen. Der im nachfolgenden Berichtete Konsum war mein 3ter bewusster Spice-Konsum.

Mein erster Konsum von Spice wurde durch das Internet organisiert. Als ich das bestellte Kraut mit einem Kumpel rauchte, durch die Bong, kam es nur zur sehr kleinen Veränderungen der Wahrnehmung das war mehr Entspannung als irgendeine Art Rausch.
Diese Erfahrung führte dazu das ich Spice im Allgemeinen als sehr untauglich eingestuft hatte.

Das zweite Mal mit dieser Substanz in Berührung kam ich durch jemandem der meinem Kumpel und mir ein Tütchen mit Spice schenkte.
Wir rauchten das Spice in einem Joint an einem von uns üblichen Kifferörtchen.
Dieses mal war das schon eine ganz Andere Erfahrung. Die Wirkung setzte Cannabis üblich ein war aber um einiges härter!rnEs fühlte sich so an als ob ich neben mir säße und alles beobachte, es viel mir schwer mit den Leuten zu reden weil ich auch ziemlich fasziniert war von d was passiert war. Nach diesem "Trip" gab es schon eine Art Respekt die aber in keinster Weise mit meinem heutigen Respekt gegenüber Spice in Verbindung gebracht werden kann.


Der vor kurzem angegangene "schönste" Trip meines Lebens, mein dritter Konsum von Spice.

Es war Wochenende und ich als mittlerweile gelegentlicher/unregelmäßiger Kiffer wollte mich mal wieder entspannen.
Mit einem 5€ Scheinchen bewaffnet telefonierte ich mich an jemandem bei dem ich mir bei so einer Summe was zum Entspannen erschleichen konnte.
Mir wurde gesagt das es sich um Spice handelt und ich sehr vorsichtig sein sollte und da schon kleinste Mengen von ausreichen wurden um einen lahmzulegen.
Als ich das Tütchen sah kam ich mir schon vom Anblick verarscht vor denn in dem Tütchen befand sich eine Fingerspitze!!!! Mit Spice.
Da ich aber besagter Person vertrauen konnte und es mir nur um einen kleinen Turn ging, willigte ich dem ganzen ein.

Im Nachhinein sollte sich das lahmlegen auch bewahrheiten.

Als ich wieder Zuhause war musste ich mir direkt erst mal einen drehen um den "Quatsch" auszuprobieren.
"Das soll mich wegklatschen?!"
Wäre das Gras gewesen hätte ich das nicht mal gekauft da wüsste ich sofort das kann nicht ballern. :-)
Trotzdem war ich skeptisch ob das nicht doch totale Geldverschwendung war (waren ja nur 5€ :D) Zu meinem Umfeld, es war schon spät und ich lebe noch zuhause bei Mama.rnIch hatte lecker essen gemacht und mich schon richtig aufs Essen gefreut um dem Ganzen noch etwas nachzukommen wollte ich einen rauchen, dass war aber ein Fehler. ;)

Bis das Essen fertig war vergingen noch 10Minuten, diese Zeit nutzte ich um mir einen reinzuspliffen.
Das war ein kleiner Joint mit einer Fingerspitze Spice, lachhaft. Weniger Erwartungsvoll nahm ich einen Zug und merkte "Wow, ist das dein Ernst?!", dachte schon an ein Placebo und nahm noch ein Zug davon und musste den "Freund" töten da ich mir vorkam als hätte ich das dopigste Zeug der Stadt geraucht.
An meiner Mutter vorbei ohne sie anzuschauen ziehte ich ins Wohnzimmer und musste erstmal versuchen klar zu kommen und lief hin und her und verfiel schließlich in eine Art Vor-Panik. "Ich muss nach dem Essen schauen! Fuck ich bin viel zu high! Was geht ab das ist bruuutal!!"
Und sooo konnte ich nicht vor meine Mutter treten das würde sie sofort peilen. Langsam konnte ich die Abstände zwischen Möbelstücken nicht mehr abschätzen und machte immer einen Schritt zufiel xD. Ich hab noch ungefähr 2-3Minuten nachgedacht bis ich genug Mut hatte in die Küche zu taumeln um nach dem essen zu schauen. Kurze Zeit später trippte ich schon fast völlig weg..
Als ich den Ofen ausschalten wollte wusste ich nicht wie der Zeiger stehen muss sodass nichts mehr heizt als ich nicht mehr Herr der Lage war schwankte ich rückwärts an den Kühlschrank und meine Mutter machte sich höllische Sorgen, mein Kreislauf war im Arsch und mein Herz pochte wie wild. Und dann Gans einen Cut ich weiß nur noch das meine Mum und meine Schwester mich stützten und auf mich ein redeten.
An das nächste an das ich mich erinnern konnte ist das ich in der Küche auf einem Stuhl saß und alle auf mich einredeten. Ich hatte in dem Moment keinen Zusammenhang gefunden ich dachte meine ganze Familie steht vor mir und redet auf mich ein was für ein schlechter Mensch ich bin. Durch die unangenehme Situation durch meine Mutter bin ich in eine riesen Panik geraten.

Dann wieder Cut, die nächste Erinnerung fängt dann damit an das ich überhaupt nicht wusste wo ich bin und meine Mutter neben mir Saß und sich richtig Sorgen machte. Es fühlte sich so an als lege ich in einer Sofa versteckt hinter Kissen (oder sogar als Kissen o.o) und meine Mutter würde mich eindrücken, dabei lag ich auf dem Bett meiner Schwester.

Zwischendurch kamen immer wieder Cuts so dachte ich, ich wäre an anderen Orten zu anderen Zeiten, es fühlte sich an als würden Tage vergehen. Ich hatte großes verlangen aufzustehen und zu zeigen das es mir gut geht und dabei wurde ich immer wieder verhindert von meiner Mutter.

Zwischenzeitlich wurde ein Krankenwagen gerufen da ich laut Aussage meiner Mutter geschrien, um mich geschlagen so wie gezittert hatte.
Das um sich schlagen war jedoch eher ein ins leere Zapeln da zu wenig Kraft.
Bis zu diesem Zeitpunkt war ich verwirrt und hatte keine Kontrolle über mich alles kam mir vor wie in einem Traum.
Plötzlich hatte ich Hallus, das war aber auch der schönste Teil des ganzem Mistes...Ich kann das was ich gesehen hatte im nachhinein kaum beschreiben es war aber wirklich wundervoll. Irgendwie wollte ich unbedingt zeigen das es mir gut geht und das tat ich dann in Form von irgendeinem unverständlichen Gerede ("Ich wusste gar nicht das du fließend Arabisch kannst", meinte meine Mutter am nächsten Tag dazu haha) Und dazu spielte sich vor mir ein Film ab der unbeschreiblich ist ganz viele Coole Sequenzen aus Lichtern und Bildern das war einfach unbeschreiblich wirklich und war einfach logisch und machte mich am Ende dieses Films richtig glücklich da ich dachte ich hätte alles geschafft was ich wollte, alles war auf meiner Seite.

Dann wieder ein Cut, ich konnte mein Umfeld wieder wahrnehmen und es kam mir vor als würden tausend Leute auf mich starren und im Hintergrund sah ich Sanitäter näher kommen.rnKeine Ahnung wieso aber irgendwie machten die mich in dem Momentan total aggressiv denn ich dachte es sei doch alles OK also warum sind die jetzt da?rnUuuuund meine Empfindung ließ ich sie spüren ich schrie "Verpisst euch ihr Wix***!" und das war das harmloseste an dem Abend bzw. In der Nacht denn beim Eintreten des Notarztes war es 0:38Uhr das weiß ich genau steht hier aufm Zettel :D. Ich wehrte mich dagegen Blut abzugehen und "bittete" den Herrn noch einmal auf meine Art und Weise in dem Zustand zu gehen.rnDoch das tat er nicht und stattdessen rief er dann die Kollegen in Blau.rnAus mir unerklärlichen Gründen dachten die anscheinend es geht um einem Banküberfall.rn9 Streifenwagen parkten vor meiner Haustür, die sind halt echt bescheuert, um nach dem rechten zu sehen. Haha.rnrnAls der Polizist vor mir Stand und probierte mit mir zu reden entgegnete ich dem ganzen mit "Na du Hur*******".
Kaum zu glauben das ich mit dem Beamten so gesprochen hatte normalerweise hätten die mich jetzt geknebelt... Aber dazu kommt es erst später...

Da alle vorhandenen Leute nicht mehr klar mit mir kamen mussten die mich nun gewaltsam aus der Wohnung bringen.

CUT.

Und als ich wieder da war, war ich im nächsten Film und einfach mittendrin ohne jegliche Ahnung was zuvor war.
Die Polizisten nahmen mich und positionierten mich auf den Boden sodass ich auf den Knien war.
Das fühlte sich so an als ob über all an meinem Körper Räder her umkreisten um mich abzusuchen.
Diese Situation war echt dumm da ich dachte das ich Drogendealer wär und das SEK gerade bei mir einmaschiert ist und ich nun verhaftet wurde.rnAb dem Zeitpunkt war ich ganz still weil ich dachte jetzt bringt reden eh nichts mehr.rnDa ich plötzlich so still war dachte meine Schwester ich wurde getazert haha.
Die Polizei führte mich aus der Wohnung und das ging dann auch Reibungslos.

Dann kam wieder ein Cut und ich lag plötzlich auf der Trage vom Krankenwagen.
Ich wehrte mich und wollte unbedingt aufstehen und weg, zu dem Zeitpunkt war ich immer noch ganz woanders und nur bedingt zurechnungsfähig.rnrnIm Krankenwagen kam es mir so vor als würde ich stehen dabei lag ich, vor mir ein Polizist und ein Arzt.rnIch wehrte mich aber das hatte alles keine Chance da ich richtig Vergurtet war.

Dann gabs wieder nur Cuts bis ich im Krankenhaus relativ wieder bei mir war.rnGefesselt am Bett, richtig ekelhaft wenn man sich nicht bewegen kann...

Zwischendurch hab ich bei der Blutabnahme den Arzt wieder "Wix***" genannt.rnrnAls ich noch nicht ganz bei mir war dachte ich im Krankenhaus ich werde operiert und das das alles passiert ohne das ich das wollte, richtig krass.

Angeblich hätte ich einem Polizisten eine verpasst voran ich mich aber erinnern kann ist das ich auf der Liege probierte meinen Oberkörper aufzurichten und der Polizist verzweigte seine Hände legt sie mir unters Kinn und drückte meinen Kopf soweit es ging nach hinten.rnNoch 3Tage danach hab ich höllische Nacken und Halsschmerzen.. Was ein Fisch... Denn er hätte auch meine Brust einfach nach unten Drücken können ich hatte kaum Kraft, das war zu 1000% deswegen weil ich ihn auf übelste beleidigt hatte.
Aber dafür konnte ich nichts ich hatte keine Kontrolle und in dem Moment Tourette im Endstadium xDD.rnrnGegen 7Uhr hab ich das Krankenhaus verlassen mittlerweile gehts mir auch wieder gut.rnrnIch hatte keinen Schimmer was das Spice mit mir macht ich war gar nicht darauf eingestellt und hatte auch dadurch schon Panik.

Als Moral der Sache würde ich Spice keinem Empfehlen. Die Ärzte stellten eine Vergiftung fest und das bei einer Fingerspitze Spice... Unglaublich...rnrnIch werde in Zukunft die Finger weglassen davon.rnMan ist für Stunden einfach unberechenbar und total außer Gefecht gesetzt.
Cannabis ähnlich war das für ungefähr 1Minute danach eher LSD Psychosen ähnlich hahaha.

Wenn ich mir vorstelle wer sich wohl unterwegs mal dachte "Ah, Rauch ich mal einen auf dem nach Hause Weg!", dann die Kontrolle über sich verloren hat und vor irgendeine Straßenbahn oder ein Auto gelaufen ist.

Man konnte bei mir im Blut nichts Nachweisen nur im Urin.

Vielen Dank fürs lesen!rnSollte es Fragen geben einfach PM oder Kommentar.

Viel Spaß beim Trippen oder Chillen.. 8)
Ich bin aber aufjedenfall ein Entspanner und kein Hallu-Fan :D

PS. "RN" = behinderter Zeilenumbruch

Kommentar von katha (Traumland-Faktotum), Zeit: 24.02.2015 17:17

"rn"s entfernt - vielleicht nicht alle erwischt, bitte beim Einstellen darauf achten und selbst entfernen :)
 






Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen