your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu







Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:DXM in der Schule & letzter Schultag wegen des Corona Virus
Drogen:DXM
Autor:JustinTSF91
Datum:27.03.2020 18:46
Set:Gute Laune, Übelkeit
Setting:In der Schule
Nützlichkeit:5,25 von 10 möglichen   (20 Stimmen abgegeben)

Bericht:

Es war ein Freitag Morgen & ich hatte nur 2 Stunden an diesem Schultag weshalb ich beschloss 7 DXM Kapseln zu nehmen & so war mein Trip also viel Spaß beim Lesen :)


Ich wachte morgens durch Zufall um 05.30 auf & konnte nicht mehr einschlafen weshalb ich beschloss auf DXM in die Schule zu
gehen da ich eh nur 2 Stunden Unterricht hatte.
Ich nahm also 6 Kapseln & machte mich für die Schule fertig & als ich um 6.45 mit allem fertig war hörte ich noch bis 07.10Uhr
etwas Musik.


Um 07.15 Uhr ging ich nach draußen da mein Taxi schon auf mich wartete um mich zur Schule zu fahren, beim einsteigen konnte
ich schon eine starke Wirkung verspüren. Mir wurde auf der hälfte des Weg ziemlich übel ich musste mich aber nicht
übergeben. um 07.35 Uhr an der Schule angekommen ging ich zu den anderen in die Raucherecke um eine Zigarette zu rauchen.


Ich traf währenddessen eine Freundin von mir ich nenne sie einfach mal Lena der ich auch 6 DXM Kapseln schenkte da ich keine
Lust hatte alleine zu trippen.
daraufhin war mir so schlecht das ich mich einfach auf den Boden saß & meine Freunde fragte mich auch schon was mit
mir los sei.


Ich erklärte ihnen das ich 6 DXM Kapseln genommen hätte & mir übel sei. Ich habe ziemlich gezittert,
einen starken Kieferkasper gehabt & außerdem hatte ich sehr große Pupillen. Ich hätte so nicht in den Unterricht gekonnt
aber zum Glück hatte ich nur in der 2. & 3. Stunde Unterricht.


Ich blieb mit meinen besten dude Lars(Name geändert)
draußen & wir rauchten in der 1. Stunde viele Zigaretten. Zum Glück ging es mir nach einer halben Stunde wieder gut &
ich konnte in die Schule rein gehen weshalb ich mich mit Lars zu den anderen in die Mensa gesetzt habe.


In der Mensa angekommen erfuhren wir das dies wahrscheinlich unser letzter Schultag ist da das Covid-19 Virus sich schnell
ausgebreitet hat dies entschied sich aber erst in der letzten Stunde. In der 2. Stunde hatten wir eine Vertretungsstunde &
ich musste in den Unterricht ich hatte jetzt Mathe. Den Vertretungslehrer den wir hatten konnte sich schlecht durchsetzen
& ihm war es eigentlich ziemlich egal ob wir unser Arbeitsblatt bearbeiten oder nicht. Ich traf in der Stunde Lena der ich
die 6 Kapseln geschenkt hatte.


Lena war inzwischen auch schon ziemlich drauf & wir hatten sehr viele Lachkicks.
Inzwischen habe ich mitbekommen das ich in der 4. Stunde den strengsten Lehrer auf der Schule hatte der auch bei der Bundes-
wehr war & 100% checken würde wenn ich drauf in seinem Unterricht wäre weshalb ich Lara(Name geändert) Fragte ob wir in der
Stunde hinten zusammen sitzen könnten worauf sie mit ja antwortete.


Nach der 2. Stunde hatten wir Pause & ich setzte mich mit Lars & anderen auf eine beheize Bank in den Flur der Schule. Ich fühlte mich extrem high & das sahen mir meine freunde mir auch sehr an da ich einen
starken Kieferkasper, große Pupillen hatte & dazu habe ich noch sehr stark gezittert. Meine Freunde meinten oft zu mir das
ich einfach auf den Boden schauen sollte da ich aussah wie ein Zombie. Sie meinten auch zu mir das ich so nicht in die nächste Stunde gehen kann & lieber schwänzen sollte was ich aber nicht wollte.


Nach der Pause ging ich also in den Unterricht & setzte mich weit hinten im Raum zu Lara. Lara meinte zu mir das man
mir sofort ansieht das ich drauf bin & ich mich lieber die ganze Stunde auf dem Klo verstecken sollte xD.
Dann kam mein Lehrer in den Klassenraum & meinte zu uns allen das dies wahrscheinlich unser letzter Schultag wegen des Corona Virus ist.


Er meinte das wir unsere Bücher rausholen & dort weiterarbeiten sollen aber wir alle hatten unsere Bücher noch im anderen
Deutschraum haben was Lara unserem Lehrer erklärte.
Dann nahm mein Lehrer mich & eine andere Schülerin mit um die Bücher zu holen. Ich stand also auf & ging meinem Lehrer hin.


Es fühlte sich sehr komisch an zu laufen & ich lief so verkrüppelt das mein Lehrer zu meinte das ich eine Einlage
bräuchte xD.
Zurück im Raum angekommen unterhielt sich mein Lehrer mit einigen Schülern im Raum darüber was uns wegen
des Virus bevorstehen könnte.


Er meinte das bald der Strom ausfallen könnte & es eine Ausgangssperre geben wird.
Das ganze fühlte sich in meinem Trip natürlich ziemlich krass an da sich alle da so reingesteigert haben.


Nach der Stunde fuhr ich mit meinen Mitschülern im Taxi zurück & jeder wurde nachhause gebracht.
Ich war zuhause wieder fast nüchtern & ich fand den Trip sehr nice da ich mich nach meiner Übelkeit über den ganzen Trip übel nice fühlte. :)


Das war mein TB ich hoffe er hat euch gefallen & unterhalten danke fürs lesen :)









Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen