your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Drogen machen Schlagzeilen


« Seite (Beiträge 3016 bis 3030 von 3045) »

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2010
44 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.02.21 21:38
Cannabis nicht mehr auf Liste der gefährlichsten Drogen
 
Traumländer



dabei seit 2004
2.291 Forenbeiträge
7 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage ICQ
  Geschrieben: 12.02.21 00:06
blockhead schrieb:

Das steht doch hier schon seit 2 Monaten: https://lucys-magazin.com/single-convention-cannabis-aus-der-schedule-iv/

Was lernen wir daraus? Immer schön die Neuigkeiten auf Lucys Magazin durchlesen!
Ein Lied über St. Albert (Neudichtung von "Miss American Pie" von Don McLean): http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=33163

Wissenschaftlicher Artikel: Methoxetamin als Antidepressivum: http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=32810
Traumländer

dabei seit 2012
311 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 13.02.21 14:15
Änderung des Postgesetzes: Verdächtige Päckchen müssen künftig der Polizei gemeldet werden:

Link zur Pressemitteilung
Das Gegenteil von Drogenabhängigkeit ist nicht Drogenabstinenz, sondern Drogenautonomie.
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
466 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.02.21 13:30
Organisator von Corona-Demos betrieb Cannabis-Plantage - https://www.noen.at/in-ausland/salzburg-organisator-von-corona-demos-betrieb-cannabis-plantage-drogen-ermittlung-handel-salzburg-249242006
Polizei hebt Drogenplantage bei Salzburg aus: Münchner in Haft - https://www.pnp.de/nachrichten/bayern/Polizei-hebt-Drogenplantage-bei-Salzburg-aus-Muenchner-in-Haft-3913698.html

Ein und dieselbe Sache.
Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2016
123 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.02.21 19:19
Nach FPÖ-Anzeige landet Cannabis Kunstwerk vor Gericht

Wenn sogar der Kulturstadtrat einer konservativen Partei mit den Künstler/-innen Mitleid hat.
#justaustrianthings
 
Moderator



dabei seit 2012
2.525 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.02.21 10:45
Unemployed Americans Are Smuggling Drugs to Survive the Pandemic

Das mexikanische Sinaloa-Kartell hat im Laufe der Covid19-Pandemie und den daraus folgenden Maßnahmen damit angefangen, durch die Pandemie arbeitslos gewordene Amerikaner dazu zu benutzen, um gegen Geld Drogen über die Grenze zu schmuggeln. Die VICE liefert wieder einen ihrer eindrucksvollen Insider-Berichte darüber, wie die Corona-Maßnahmen und die fehlende Unterstützung durch die amerikanische Regierung einige dazu zwingt, in ihrer Verzweiflung und Hilflosigkeit ziemlich extreme Wege zu gehen.
Mütter, die keine andere Möglichkeit sehen als für rücksichtslose, gefährliche Kartelle Aufträge zu erledigen, die sie entweder ihre Freiheit oder sogar ihr Leben kosten könnten; nur um weiter ihre Kinder ernähren zu können.

Vor allem ziemlich entsetzlich finde ich, wie das in den USA sehr verbreitete Black Tar Heroin hergestellt und mit ausgesprochen sorglos untergemischten Mengen an Fentanyl versetzt wird. Und da wundert man sich, warum die Drogenkonsumenten in den USA wegsterben wie die Fliegen. Die Herstellungsbedingungen sind so schlecht, dass sogar die Hersteller regelmäßig dabei ums Leben kommen.
Half the fun is learning!
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
466 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.02.21 16:16
Größter Kokainfund aller Zeiten
https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr/organisierte-kriminalitaet-drogen-101.html

offtopiclol Als die Meldung bekannt wurde, ist der DAX kurz eingeknickt, um sich danach wieder etwas zu erholen ...
Der Verlust ist also seitens der Kartelle schon so gut wie verarbeitet. lol
Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2016
766 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.03.21 17:07
zuletzt geändert: 01.03.21 17:39 durch Der Bollo (insgesamt 1 mal geändert)
Nochmal zum „größten Kokainfund aller Zeiten”
die wie üblich meisterlich lakonische Breitseite
von Thomas Fischer:
Muahahahaaaa!

Schönes Fazit und Top-Resümee des war on drugs:
„Frage also: Wie oft läuft ein halbwegs vernünftiger Mensch mit dem Kopf gegen eine massive Wand, bevor er aufhört zu sagen, es wäre besser, wenn sie nicht da wäre, und man müsse nur mehr Anlauf nehmen?”
Diese Werbefläche können sie mieten.
Neuer Träumer



dabei seit 2021
140 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.03.21 17:34
Fischer halt der beste.

PS. NICHT die Kommentare aufmachen ode gar lesen...


Make it work, deal with it.
Traumländer



dabei seit 2005
1.025 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.03.21 11:21
zuletzt geändert: 02.03.21 15:24 durch Erdnuss (insgesamt 1 mal geändert)
Das Geschreibsel vom Fischer war wirklich unterhaltsam zu messen. Musste mehrmals ordentlich grinsen. Danke für den Link @Bollo


EDIT: srry @ pharmer. einfach verpeilt
 
Moderator



dabei seit 2012
2.525 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.03.21 14:07
Bitte hier nur Links und ggf. eine Beschreibung zu ihnen posten, diskutieren kann man drüben im Drogen machen Schlagzeilen-Diskussionsthread :)
Half the fun is learning!
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
720 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.03.21 01:25
zuletzt geändert: 12.03.21 01:44 durch gugu (insgesamt 2 mal geändert)
5800 Briefe mit rund 70000 Cannabis Samen aus den Niederlanden wurden vom Kölner Zoll abgefangen. Sensi Seeds, online Versand aus Amsterdam, stellt den Versand für Deutschland ein. Strafverfahren wurden eingeleitet. Betroffen sind Bestellungen vom Anfang des Jahres.
cannabis Samen abgefangen


My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Traumländer

dabei seit 2012
191 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.03.21 12:37
Crystal Meth-Produktion verlagert sich von Tschechien in die Niederlande

 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
720 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.03.21 17:49
zuletzt geändert: 18.03.21 00:49 durch gugu (insgesamt 3 mal geändert)
2 interessante Berichte in der TAZ über Drugchecking und der Gesundheitsschutz im Konflikt mit dem Betäubungsmittelgesetz.
Mit weiterführenden Links.

Drugchecking in der Schweiz, neue Studie zeigt Wirkung von Drugchecking
Blog von Hans Cousto 12.3.2021- Historisches und Aktuelles:
die Geschichte des Drugchecking in der Schweiz und in Deutschland

Entscheidung des Bundesrates, Blog von Hans Cousto, 7.1.2021:
vorerst kein Drugchecking in Deutschland 2021

Das Deutschland immer noch kein Drugchecking erlaubt, ist rückständig und gesundheitsgefährdend bis lebensgefährlich für Konsumenten. Es wird bewusst in kauf genommen das Konsumenten sterben. Unfassbar ekelhaft und ärgerlich.

.........

Hier noch ein kurzes Interview im Spiegel zum Thema Drogen in der Pandemie mit Jörg Böckem, Autor von dem Buch "High sein", Journalist und ehemaliger Heroinabhängiger.
Interview über Drogen in der Pandemie


My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Endlos-Träumer



dabei seit 2019
466 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.03.21 08:10
Stolz hat die Pariser Polizei angegeben, Drogen im Wert von fast einer Millionen Euro beschlagnahmt zu haben. Ein toxikologischer Test zeigte dann, dass es sich gar nicht um Ecstasy handelt. Die Ware hat dennoch Suchtpotential.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/haribo-statt-mdma-franzoesische-polizei-nimmt-fake-dealer-hoch-17254850.html

shithappens Haribo macht Kinder froh, und die Bullen sowieso ...
Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom

« Seite (Beiträge 3016 bis 3030 von 3045) »

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Drogen machen Schlagzeilen











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen