your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Wie mich Ayahuasca daran erinnerte, wer ich bin


Seite 1 (Beiträge 1 bis 2 von 2)

AutorBeitrag
internes System
  Geschrieben: 17.03.18 03:11
Dies ist eine automatisch erstellte Diskussion über den Tripbericht Wie mich Ayahuasca daran erinnerte, wer ich bin, welcher von nicksi geschrieben wurde. Der Bericht ist vom 03.03.2018.

Diese Diskussion wurde am 17.03.2018 von Anonymus gestartet.


 
Traumländer



dabei seit 2009
579 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 17.03.18 03:13
Hi nicksi ;-) Habe mir gerade eben Deinen Tripbericht durchgelesen und muss sagen, dass er mir sehr gut gefällt, weswegen ich Dir dafür 10 Punkte vergeben habe. Finde es auch sehr schön wie ausführlich und gut Du dein ganzes Erlebnis geschildert hast. Da kann man sich richtig gut hineinversetzen. Mal ganz abgesehen davon klingt es nach einer tollen und aufregenden Erfahrung, die Du gemacht hast. :)
Egal wie viel Schlechtes Du erlebt hast:
Behalte immer einen Funken Hoffnung in Dir.
Auch die dunkelsten Stunden können vorübergehen.
Auch die dunkelsten Stunden kannst Du überleben.
Mache die Welt zu einem schöneren Ort, in dem Du Gutes tust.

Seite 1 (Beiträge 1 bis 2 von 2)

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Wie mich Ayahuasca daran erinnerte, wer ich bin










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen