your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Suchergebnisse

Du hast nach allen Forenbeiträgen gesucht, welche vom Mitglied pape geschrieben wurden

Seite (Treffer 1 bis 25 von 31) »

Traumländer

Geschrieben: 05.05.21 07:54
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Benzodiazepin-Entzug substituiren - Aber mit was?

auf 5 mg da ich nooch funktionieren muss bis zu einee klinik(arbeit, wohnung etc,) aber es nicht so extrem schwer ist 5,4 milligramm am Tag zu nehmen.
Allein vom verschreiben her und besorgen her.

Deswegen wollte ich eig wissen ob es bis 4 oder 5 mg reduzieren recht zügig kein Problem ist ?
Da dürfte ich ja eig nicht krampfen? auf null will ich a...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 04.05.21 19:45
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Benzodiazepin-Entzug substituiren - Aber mit was?

Hallo, ich nehme jetzt seit circa einem Jahr Lorazepam und habe mich von 2 mg pro Tag auf 7,5 hochgeschraubt.
Gerne würde ich wieder eher runter 4 oder 5 mg gehen.
Kann Ich jeden Tag einfach 0,5 mg runter gehen?
4 mg am Tag wären Ideal(hatte starke Probleme mit der Schildrüse, so hat sich die ganze Geschichte entwickelt, wenn die Schildrüse spinnt...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 22.12.20 16:03
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Benzodiazepine - Entzug und Abhängigkeit

Ich nehme seit 9 jahren Benzos momentan ein bisschen vermehrt, vermehrt da sie mir als einzig zuverlässige Medizin dienen, was sie zuvor nicht taten.

Ich will auf keinen Fall Alkohol trinken, da es Zellgift ist und ich quasi mein Leben wegen diesem Zeug verbaut habe, verbaut habe, aus Angst vor Cops und der Menschenverachtenden Drogenpolitik (Inf...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 19.12.20 02:54
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Benzodiazepine - Entzug und Abhängigkeit

ok danke für die schnelle antwort !

was sind dann genau entzugserscheinungen?

also eindeutige entzugserscheinungen?

ich will nicht gerade erst ein krampfanfall haben um zu wissen das ich abhängig bin xD.
desweiteren nicht unnötig in krankenhäuser momentan mit corona.

Bedeutet das wenn ich nach 2 Tagen ohne Substanz keine Entzugserscheinungen ha...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 18.12.20 20:24
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Benzodiazepine - Entzug und Abhängigkeit

MOin Leute, habe seit zwei Wochen Tavor genommen, mal 1 mg am Tag, mal 2 mg am Tag.

Heute 1 1/2
so wirklich abhängig bin ich nicht, eig nehme ichd ie nur bei Bedarf.

Kann ich das morgen einfach lassen?

Im Netz steht nach 4 WOchen durchgängiger Einnahme wird man abhängig, dann steht an anderer Stelle nach 2 Wochen wird bereits abhängig von Loraze...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 11.12.20 23:16
Forum: Pharmazeutika
Thema: Lisdexamphetamin

Hebe ebenso Elvanse hier, das erst mal WAR WOW, dann aber nada, niente nichts mehr.

Ich bin kurz drauf und drann einfach mal ne kleine Line ziehen.
Bei irgendwem hat es ja scheinbar gewirkt.

Wie sieht es wenn man das Elvanse rausholt und dann einfach in ne Bombe tut (wieviel davon sollte man in eine Bombe tun um nicht überzudosieren?

und in dies...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 27.11.20 12:42
Forum: Pharmazeutika
Thema: Lisdexamphetamin

Wie wirkt es dann?

Ich habe das neulich verschrieben bekommen, manchmal wirkt es wenn ich es normal esse.
dann wieder gar nicht, was drauf und dran es nasal zu probieren.

die ersten 30 mg haben mich gut geschoben, wie kann ich da weiter verfahren?
Hat jemand tipps?
WIE GENAU WIRD es abgebaut umgebaut und wann kommt der Rausch, geht nasaler Konsum...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 25.05.20 11:29
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

Ich nehme L Thyroxin für meine Schilddrüse.

Das einzige was ich gestern vorgenommen habe waren die 25mg tilidin und dann gestern circa 50mg tildin. schwindel war auch dabei. ich nehme keine opoide oder opiate oder sonst was ich habe zuvpr nur einmalig mit codein erfahrung gemacht und das wars.
ansonsten in die richtung nur Benzos genommen, diese v...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 25.05.20 03:23
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

Also ich habe vorhin circa 50mg- bisschen mehr genommen in Wasser gelöst.

Jetzt ging es mir eher schlecht, leichte Schluckprobleme, Schwindel, bisschen Zittern und Müdigkeit.

Dann bin ich ne RUnde um den Block gelaufen und habe mich ins Bett gelegt.
Jetzt ist es 3:20 und ich habe es vor circa 45 Minuten genommen.

Ich lag jetzt circa 20 min im Be...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 24.05.20 14:51
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

Um die körperliche Abhängigkeit geht es mir genau!

Mit Benzos habe ich es immer so gehandhabt, dass Ich maximal 3 Tage am Stück Benzos nehme(Valium oder Tavor), - Freitag,Samstag,Sonntag und dann ist Schluss.
Das konnte ich gut handeln und ging bis jetzt nicht schief in 7 Jahren.
Bein Tavor sind es 3 Wochen das weiss ich, Valium und eine Woche dau...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 24.05.20 12:59
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

Ich probiere es Heute mit 50 mg...
Ich habe lieber mal 25 mg genommen, ich will mich langsam rantasten, früher war ich immer am ausgrenzen was Drogen angeht und war unvorsichtig, das will ich nicht mehr so machen.

Mir kam es schon so vor als wäre ich entspannter gewesen als zuvor.


WIe sieht es denn aus, wann wird es gefährlich mit der Einnahme(T...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 24.05.20 01:34
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

So ich habe eine jetzt entretardiert (1ooer) und diese pulvrig geschlagen.

OHne Mörser, das dann in kaltes Wasser, das lies sich prima lösen ohne warmes Wasser.

Zur Probe habe ich jetzt 25 mg genommen, kann aber bisher nicht so viel dazu sagen.

Wenns Heute nicht mehr wird, nehme ich morgen mal 50 mg, ich schätze das ungefähr ab.

Werde weiterhin...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 20.05.20 18:36
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

SO Heute wollte ich die mal probieren, wie bekomme ich die klein?

Kann ich die Tilidin einfach in einem Einfrierbeutel kleinhauen?
Oder kann der Beutel was abgeben was ich nicht mit konsumieren sollte?


(Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 19.05.20 22:27
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

Wir haben die Retard Tabletten zerkleinert je Beide 200 milligramm und dann in ein Pape gewickelt und mit Wasser runtergespült.

Eben Beide 200 er. Mir gings am nächsten Tag auch schlecht.

Wie heiss muss das Wasser sein und warum in heissem Wasser auflösen?



(Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 19.05.20 01:35
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

Also hab ne ganze Packung Tilidin 100er 8mg Naloxon Retard, die nicht abgelaufen sind.

WIe konsumiere ich sie richtig, die letzten Male habe ich 200er genommen mit nem Kumpel und uns hatte es Beide nur in das Sofa gedrückt und keine Euphorie erzeugt.
Seitdem habe ich es nicht mehr probiert.

(Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 17.05.20 01:32
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

"Gefangen" bedeutet ich konsumiere alle paar Monate MDMA tsnze eine nacht im club und
und das wars dann.

und wenn ich unbedingt 2 Gage dicht sein will konsumiere ich lorazepam.

was am besten geklappt hat bisher.

trotz arbeiten usw.

alkohol ruiniert mein leben(habe nur einmal alk benzos konsumiert, knock out, 20 stunden schlaf)

ich mi...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 16.05.20 23:50
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

Ich habe MDMA ne Zeitlang exzessiv konsumiert(3jahre), Speed, MDA(immer pillen), lsd,psylo, benzos(valium,tavor), allohol und cannabis.

Cananbis geht nicht mehr weil u stark geworden.
Es gibt keine Droge auf der ich do Abstürze wie Alkohol. Mein Vater,Opa und Onkel sowie meine Brüder vertragen Alkohol ebenso nicht, ist bei allen immer Absturz.

Ic...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 16.05.20 16:44
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

Ich weiss was du meinst.
Ich bin für ne Langzeittjerapie angemeldet, es zieht sich aber sehr mit der Kostenzusage(Coronachaos) und da ich grade nicht trinke will ich es möglichst unterlassen.

alle 30-40 tage ich ich mege bock auf rausch dann lieber 2 Tage Benzos oder Tilidin und gut ist.
Aökohol ist bei mir die Reinste Katastrophe....

EDIT:
hab w...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 16.05.20 14:31
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

Naja also wen ich n abgelaufenen Tabletten sterben kann, dann würde ich die halt eher nicht nehmen;).

Das ist mein Maßstabd, aber bisher finde ich keine verlässliche Info zu sowas, was den
bei Retard Tilidin passieren kann wenn sie abgelaufen sind/ welche schädlichen Produkte entstehen können.

(Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 16.05.20 02:33
Forum: Pharmazeutika
Thema: Tilidin

Hallo ALLE hier, ich bin grad Alkoholabstinent und mir juckt es in den Fingern.

JEdenfalls will ich definitiv keinen Alk mehr trinken und habe noch Tilidin 100mg 8 mg Naloxon da....
Abgelaufen seit 2 Jahren in nen Blister.

Ich hatte schon mal abgelaufene probiert da gab es keine Probleme, war nur zuviel und hatte mich in das Sofa gedrückt, samt Ü...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 15.05.20 04:11
Forum: Pharmazeutika
Thema: Ablaufdatum von Medikamenten

Ich habe hier alte alte Tilidin Retard Tabletten, einmal 200 mg nehme ich an und 100 mg, die 100er sind 2018 abgelaufen und die 200er 2005.
Beide mit Naltrexon, kann ich diese ohne Bedenken konsumieren?
Die sind ohne Schachtel aber mit dieser "Alufolien" Verpackung, eingescheisst oder was.
VG

(Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 13.01.20 17:30
Forum: Pharmazeutika
Thema: Talkumembolie beim Medikinet sniffen bzw Gesundheitsprobleme

Hallo ich bekomme ebenfalls retardiertes Ritalin, habe es vor 2 Tagen aufgrund zu vielen Alkohols geschnuppft !
Wie fein, das weiss ich nicht mehr. Jedenfalls sind es Kügelchen.

Das müsste Samstag auf Sonntag Nacht gewesen sein.

Jedenfalls, weiss ich dass das dumm war .

Kommt mir auch erstmal nicht mehr vor.
Ich habe das nur mal bei nem Kumpel g...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 31.03.18 19:55
Forum: Research Chemicals
Thema: Clonazolam

irgendwo hab ich das Mal gelesen, der Loravogel macht auch Blackouts, hjedenfalls bei mir.

(Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 31.03.18 13:12
Forum: Research Chemicals
Thema: Clonazolam

IIch habe mir auch 50 geordert, Pellets 0,5 mg weil ich las die seien sehr , sehr potent wurden mit Lorazepam verglichen(mein absoluter Liebling)


JEttz habe ich aber das Problem, dass ich glaube das mein Shop unseriös ist, das ist meine erste Bestellung dieser Art.

*editiert*

Da is die Schweiz einfach fortschritlich, dass man testen kann was d...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 03.05.17 12:08
Forum: Tripberichte
Thema: TB: Tilidin Retard plus Naloxon Tili200mg/Nalo 16mg

Weiss erhlich nicht mehr was da los war, mein Gedächtnis gleich ein Sieb ^^ Fortan werde ich mich bemühen

(Beitrag anzeigen)


Seite (Treffer 1 bis 25 von 31) »




Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen